Stottern

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sfanie, 10. Januar 2008.

  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Mico redet fast perfekt, bis auf die S-Laute, was ja auch noch normal ist. Vor einem Jahr hat er immer ein wenig gestottert, wenn er was erzählt hat. Da schoben wir es immer auf die Aufregung. Das ganze legte sich dann auch wieder und er redete ganz normal. Ohne stottern.

    Seit ca. einer Woche stottert er wieder und das ganze wird jeden Tag schlimmer. Er muß teilweise einen Satz 5x anfangen, bevor er ihn zu Ende bringen kann.

    Hat da jemand von Euch Erfahrung damit? Ich und mein Mann sind jetzt am überlegen, ob wir zu einem Logopäden gehen sollten, nicht dass das ganze noch mehr ausartet.
     
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Stottern

    Liebe Steffi

    Wir gehen ja zur Logo. die hat uns gerade am Dienstag gewarnt wir sollen uns nicht verunsichern lassen, wenn Colin evtl. anfängt zu stottern.

    ALLE Kinder machen dies durch genau in diesem Alter. Bei den einten merkt man was bei den anderen nicht. Und bei weis gott wieviel % vergeht es einfach wieder.
    Also mach dich nicht wahnsinnig, dass ist nichts spezielles.

    Einfach ganz ganz ruhig mit ihm sprechen und sagen.

    Mico atme mal ganz gut durch und versuch es dan nochmals zu sagen. Wen das nicht klappt sagst du ihm ob er es evtl. anderst sagen kann. Jedoch Steffi einfach ihn noch ein paar mal durchatmen lassen und ihm die Zeit geben. Wir sagen Colin, wenn er mit der Sprache nicht mehr weiter kommt. Colin atme einmal und sprich ganz ganz ruhig, überlege kurz was du genau sagen möchtest.

    Bis jetzt hat Colin manchmal Mühe mit dem Nachkommen, wenn er spricht aber bis jetzt können wir noch nichts von Stottern berichten obwohl die Logo. gemeint hat, dass man es hin u. wieder ganz schwar hören würde.
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Stottern

    Nike stottert teilweise auch ganz schön.

    Sie fängt den Satz gut an und gerät dann ins trudeln. Ich sage ihr dann: Maus, langsam, erst mal tief durchatmen und dann weiter.

    Sie holt dann tief Luft und kann dann ohne stottern weiter sprechen.

    Das scheint echt am Alter zu liegen.

    Der Kopf ist schneller als die Sprache und so harkt es das eine oder andere mal.

    LG
    Juli
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Stottern

    Da kann ich von meiner sagen, Gott sei dank war es nur eine Phase. :umfall:

    da war sie etwa 3,5 meine ich. *grübel* und das ging so bis nach ihrem 4. Geburtstag.
    Ich hatte immer das Gefühl,sie stolpert über ihre Sätze.
    Kopf will es schnell,aber die Zunge kommt nicht nach. :umfall:
    Immer zusprechen,tief durchatmen und daaaann nochmal loslegen.

    Ich denke,zum Teil ist es mein Vorbild. Ich spreche ziemlich schnell (zumindest sagen das meine Mitmenschen) und ich vermute,das hat ein Stück mit beigetragen.

    Ich würde mir in dem Alter wirklich keine Sorgen machen. :)
     
  5. AW: Stottern

    Hallo Steffi,
    lies mal hier, wenn Du magst.

    Lieben Gruß!
     
  6. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stottern

    Danke für die Tipps.

    Hab gestern Abend auch noch gegoogelt und auch so einen ähnlichen Beitrag gefunden.

    Bin ja ziemlich beruhigt, dass das anscheinend "normal" ist. Hab jetzt auch meine Eltern schon informiert, dass sie diesen blöden Satz: sprich langsam, Mico weglassen. Mein Vater hat das ganze, glaub ich, in den falschen Hals bekommen.

    "Ich meinte es ja nur gut". Ist mir schon klar, aber deshalb kann ich ihn doch darauf hinweisen, dass er damit vielleicht noch alles schlimmer macht. Naja, der beruhigt sich schon wieder!!

    Ich warte jetzt mal ab und sprech nachher vielleicht mal mit Mico`s Erziehrin im KiGa. Mal schauen, was die noch dazu meint.

    Danke erstmal.
     
  7. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Stottern

    Hallo,

    mein Sohn ist ja fast gleich alt.
    Joni hatte vor einiger Zeit auch mal so eine Phase, die hielt ein paar Wochen an.
    Und dann war plötzlich alles wieder normal.

    Ich hatte den eindruck, das diese Phase um einen "Sprachsprung" herum war.
    Er sprach schon vorher sehr gut und seitdem ist es noch besser.
    Eine Ärztin meinte, er hat einen Wortschatz wie ein 4 1/2 jähriger.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...