Stopft Kartoffel?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Juule, 28. August 2010.

  1. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebes Forum,

    Ich habe vor 2 Wochen mit Beikost (Karotten) angefangen, was mein Sohn auch ganz gut angenommen hat.
    Er hatte vorher (nur Muttermilch) fast bei jeder Mahlzeit Stuhgang.
    Nach Einführung der Karotten hatte er noch ungefähr 2-3 Mal am Tag Stuhlgang.
    Diese Woche (Mittwoch) haben wir dann mit Karotte-Kartoffel angefangen. Er isst davon wieder weniger als Karotte pur. Vielleicht muss er sich erst wieder dran gewöhnen. Jedenfalls hatte er nun seit drei Tagen gar keinen Stuhlgang mehr.
    Kann das normal sein und von der Kartoffel kommen oder soll ich erstmal wieder mit Kartoffel aufhören.

    verunsicherte Grüße, Jule
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Stopft Kartoffel?

    Hallo Jule,

    mit jeder Woche wächst der Nährstoffbedarf deines Kindes. Karotte und Kartoffel ist nicht dazu geeignet diesen zu decken - sondern es handelt sich um "Übungsessen". Kartoffel hat nicht unbedingt die Eigenschaft stopfend zu wirken. Meine Empfehlungen

    1. Öl dazu geben - auf 100g Gemüse-Kartoffel 5 g Rapsöl
    2. zügiger die Komponente Fleisch einführen 5 - 7 Tage sind ausreichend pro Rohstoff
    3. Gewichtskontrolle. Noch sollte Dein Kind ca. 150 g die Woche zunehmen

    wird das nicht erreicht spricht es für deutlichen Mehrbedarf. Es folgt die Formel

    Wer gut isst - der gut schisst

    Wenn Mengen gerade so reichen bleibt weniger Stuhlgang. Beikost festigt ihn etwas.

    Grüßle Ute
     
  3. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Stopft Kartoffel?

    Hallo Ute,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Mir ist schon klar, dass er davon nicht satt wird. Er trinkt ja auch noch genauso viel Muttermilch wie vorher (soweit ich das sagen kann). Also ich habe noch keine Mahlzeit ersetzt.

    zu 2.: gut, dann werde ich Montag oder Dienstag mit Fleisch beginnen und etwas Öl zusetzen. (Wieviel sind 5g ungefähr in Ess/Tee-Löffeln?)

    zu 3: Mit den 150g hatte er noch nie Probleme. Es waren meist um die 200g Zunahme pro Woche.
    die letzten 2 Wochen sahen so aus:
    10.8.: 7700g
    16.8.: 8000g
    24.8.: 8200g
    Und am 14.8. haben wir mit den Karotten angefangen.

    Inzwischen hatte er heute abend auch wieder Stuhlgang.

    Gruß, Jule
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Stopft Kartoffel?

    Supi :winke: 1 Teelöffel = 4 g

    schau doch mal auf Stillbaby.de nach dort findest Du alle wichtigen Angaben und ansonsten auf Babyernaehrung.de unter Beikost I

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kartoffeln gut für stuhlgang

    ,
  2. baby kartoffel stuhl

Die Seite wird geladen...