Stillen, wenn sie nicht isst?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Corina, 17. August 2006.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Kim, hallo zusammen

    Anja bekommt nun seit rund einem Monat Beikost. Mittlerweile isst sie eigentlich sehr gut. Mittags ca. 150 g Gemüse, Nachmittags Banane-Apfel-Hirse und seit 2 Tagen am Abend Maisgriess mit HA-Milch.
    Zwischendurch gibt es aber immer wieder mal Tage, an denen sie sehr schlecht isst. Soll ich sie dann einfach stillen, oder soll ich immer wieder mit dem Brei probieren? Heute ist z.B. so ein Tag.
    Stillen um 5.00 Uhr
    Stillen um 9.00 Uhr
    Mittagessen um 12.00 Uhr-------> hat nicht gegessen, hab sie schlafen gelegt.
    2. Versuch Mittagessen: 13.15 Uhr---------> isst wieder nichts.

    Soll ich ihr jetzt den ganzen Nachmittag das Mittagessen anbieten? Oder um 15.00 Uhr dann den OGB? Oder soll ich ihr die Brust anbieten (da hätte sie natürlich mega-freude, die Nuckeltante).

    Ich muss vielleicht noch dazu schreiben, dass Anja nicht besonders schwer ist: Aktuelle messung von Gestern mit 7 1/4 Monanten: Grösse 67 cm und Gewicht 7 200 g.

    Wenn es nötig ist, poste ich gerne die ganze Gewichtsentwicklung.

    Danke für eure Hilfe

    Corina
     
  2. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    AW: Stillen, wenn sie nicht isst?

    Naja, ist vielleicht nicht ganz geschickt, wenn gerade ich dir antworte, weil meine Maus in etwa das gleiche Kaliber ist wie deine. :wink: Möglicherweise bringt es dir aber trotzdem was.
    Leonie isst auch sehr schlecht. Sie ist jetzt 8 Monate alt und ich habe mit etwas mehr als 6 Monaten mit Beikost angefangen. Mittlerweile isst sie mittags vielleicht 150g (leider nur aus dem Gläschen - und zwar das am heftigsten "duftende": Blumenkohl mit Kartoffel :umfall: ), abends Milchbrei max. ca. 80g. Mittags hab ich sie anfangs noch gestillt, oder eben mit der nächsten Milchmahlzeit keine vollen 3 Stunde gewartet. Abends bekommt sie ihren Brei um 7 und wird dann hinterher gegen 8 nochmal gestillt. Nachmittags bekommt sie noch die Brust.

    Ich würde sagen, dass du weiterhin dran bleiben solltest - hab ich auch gemacht - aber die Brust als Alternative immer noch verfügbar sein sollte. Ich hoffe auch noch, dass sich das ganze mal einspielt. wobei Leonie zwischendrin mal Fieber hatte und von da an wieder alles verweigerte. Ich musste quasi wieder von vorne anfangen. Ich weiss ja nicht, wie Anja reagiert, wenn sie ihren Teller sieht, aber Leonie geht da voll ab. sie freut sich sichtlich auf ihr Essen. Ich denke einfach, dass sie nicht so viel braucht. Sie hatte übrigens bei ihrer U5 auch 68cm und 7000g. Die 2 sind sich also sehr ähnlich!

    Viel Erfolg weiterhin beim Essen!
     
  3. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Stillen, wenn sie nicht isst?

    Danke für deine Antwort, Birgit.

    Im Moment isst Anja wieder besser.
    Ich mache es jetzt auch ein wenig nach gutdünken und setze vor allem mich selber wegen der Esserei nicht unter Druck.
    Anja hat übrigens auch nur Gläschen gegessen. Habe sie etwa 3 Wochen lang gelassen und dann wieder mal mit selbstgekochtem versucht und seither isst sie auch dieses wieder.

    Liebe Grüsse

    Corina
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Stillen, wenn sie nicht isst?

    Hallo Corina,

    ja, sei so lieb und schreib mir mal die ganze Gewichtsentwicklung auf. Bitte dran denken, dass ich das genaue Datum brauche :wink:
    Wann, Wieviel.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Stillen, wenn sie nicht isst?

    Hallo Hedwig

    Im Moment isst Anja wieder schlechter (ausser Mittags).

    So sieht es aktuell aus

    -Ca. 6.00 Stillen (Zeit weiss ich nicht so genau, sie schläft momentan bei uns im Bett)
    -8.45 Uhr Stillen
    -12.00 Uhr Gemüse ca. 150 g
    -15.00 Uhr 1/2 Banane mit etwas Apfel- oder Birnenmus und 2-3 TL Hirseflocken. Isst selten mehr als die Hälfte.
    -17.30 Uhr wenig Stillen
    -18.30 Uhr Versuch, Mais- oder Hirse-Milchbrei zu geben, nimmt 2-3 Löffel möchte aber sehr gerne von uns mitessen. Brot nimmt sie sehr gerne oder auch Teigwaren, soll ich ihr das geben?
    -gegen 19.15 Stillen und ins Bett.
    Meist kommt sie dann nochmals gegen 22.00 Uhr, dann nuckelt sie aber mehr an der Brust. Gegen 2.00 Uhr nehme ich sie dann zu uns ins Bett. Deshalb weiss ich leider nicht, wie oft sie nuckelt oder richtig trinkt.

    Gewichtsentwicklung
    7.1.06: 3180g, 48cm, KU 34 cm----> Geburt
    24.1.06: 3610g, 51cm ----> 17 Tage
    8.2.06: 4150g, 52,5cm,KU 36,8cm---->1 Mon.
    13.3.06: 5080g, 56cm, KU38 cm------->2 Mon.
    11.4.06: 5750g, 59,5cm, KU39,2cm----->3 Mon.
    9.5.06: 6200g, 62cm, KU40,5cm---->4 Mon.
    20.6.06: 6720g, 64cm, KU41,3cm----->5 1/2 Mon. Versuch mit Beikost zu beginnen gescheitert, verweigert alles
    18.7.06: 6960g, 66,5 cm, KU 42cm----> 6 1/4 Mon. Jetzt klappt`s einigermassen mit dem Mittagessen
    15.8.06: 7200g, 67 cm, KU 42 cm----> 7 1/4 Mon.

    Ich hoffe, die Angaben reichen dir.

    Vielen Dank und liebe Grüsse

    Corina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...