Steinmauer bewachsen lassen

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Minibi, 10. Mai 2006.

  1. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Hallo ins Schnullerland,

    ein netter Nachbar hat uns jede Menge an Natursteinen überlassen ( ca. 10x10 bis 20x20cm)
    wir haben in unserem Vorgarten eine Winmühle stehen und nun habe ich heute in einem Kreativitätsanflug einen Kreis ausgelegt mit diesen Steinen, dieser ist an der tiefsten Stelle ca 10cm hoch, in der Mitte ist nochmals ein kleinerer Kreis draufgekommen auf dem nun die Windmühle steht.

    Ich hatte mir das so prima ausgedacht und wollte ganz tolle Stein-Blühpflanzen da runterwachsen lassen.

    Doch nun kommen mir zweifel...

    Wie sollen die Pflanzen denn Kontakt zur Erde haben, denn es gibt ja keine Pflanzen mit so langen Wurzeln und unten reinpflanzen geht ja auch nicht, denn die wachsen ja nicht nach oben.

    Bitte lacht jetzt nicht.
    Irgendwie stelle ich mich jetzt ziemlich doof dran.

    Mag mir jemand helfen?

    Lieben Gruß
    Bianca
     
  2. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Steinmauer bewachsen lassen

    Hi

    Hauswurz kommt mit ganz wenig erde aus ,habe ich mir sagen lassen :bissig:
     
  3. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Steinmauer bewachsen lassen

    Hallo,

    Hauswurzen kommen in der Tat mit sehr wenig Erde aus, aber ich glaube nciht, daß es das ist was Du Dir vorgestellt hast.

    Irgendwie verstehe ich nciht so ganz, wie Du die Steine gelegt hast.
    Ist da keine Erde drunter?
    Kannst Du nciht einen Erdhügel machen und da die Steine versetzt reinsetzten?

    Glockenblumen oder kleine Strochenschnäbel sind tolle Blütenpflanzen, die schön über Steine ranken :jaja:

    LG
    Regina :blume:
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Steinmauer bewachsen lassen

    Ich kann mir das auch nicht so recht vorstellen.

    Aber: Wir haben eine geschichtete Natursteinmauer. Also Erde als "Berg" und da natursteine eng aneinander übereinandergeschichtet. Da ist halt wenig Erde zwischen, aber genügend dahinter und diese Mauer lässt man bewachsen, das spült dann auch die Erde nicht aus den zwischenräumen.

    Es gibt speziell "Steingartenpflanzen", die werden auch als solche verkuaft - die machen sich gut. Wenn man den Wurzelballen ein bissel "stopft", damit er in Zwischenräume passt, stört das nicht. Was ich gern mag, ist Phlox - der blüht wunderbar und wächst schnell, ist anspruchslos und ein wunderschöner Bodendecker und "Pflanzschalenverstecker".
     
  5. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Steinmauer bewachsen lassen

    ich hab mir jetzt Phlox gekauft :) blauer ..ich hoffe der geht gut an ..bin echt gespannt
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...