Statt Brot, Brei???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Laila`sMama, 16. Dezember 2004.

  1. Hallo,

    die Frage hört sich vielleicht komisch an, aber Laila mag kein Brot mehr essen. Sie war ja noch nie die große Brotesserin und hat immer mehr mit dem Brot gespielt und dessen Belag gegessen, als alles andere, was zur Folge hatte, das ich Ihr das Brot wegnahm und sie abends nur noch Gemüse aß und Milch trank, aber dann irgendwan habe ich wieder angefangen ihr Getreidebrei zu machen. ich dachte halt, sie würde nie satt werden von den paar Gurkenscheiben o.ä. .

    Jetzt sieht es so aus, das sie morgens und abends nur noch Getreidebrei bekommt. Den liebt sie so sehr, da sie den ganze Teller super leer isst.

    Kann das so bleiben? Oder ist das zu Babyhaft? Ich muß auch dazu sagen, das Laila keine gute Kauerin ist. Vieles was zu hart ist, wird wieder ausgespuckt. So wie zum Beispiel: Fleischstückchen, Brotkante, Karotte..eben alles was man kauen müsste.
    Eine Freundin sagte mir, so würde sie aber vielleicht nie lernen, das sie auch kauen muß beim Essen, wenn sie bis jetzt immer alles nur schlucken brauchte. Kann das wirklich sein?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen..

    Viele liebe Grüße
    :winke:
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Statt Brot, Brei???

    Schlimm finde ich es eigentlich nicht, wenn sie lieber Getreidebrei ist. In vielen Laendern der Welt wird zum Fruehstueck ein Getreidebrei gegessen, und die Menschen koennen auch kauen.

    Wenn du dennoch Bedenken hast, kannst du es vielleicht mit einem Muesli aus zartschmelzenden Hafterflocken probieren oder in den Getreidebrei irgendwelche Stueckchen mischen, wie z.B. Bananenstueckchen.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Statt Brot, Brei???

    Sie ist mit Milchgetreidebrei bestens versorgt :prima: das Brotessen kommt von alleine wieder.

    Grüßle Ute
     
  4. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Statt Brot, Brei???

    Hallo!


    Das ist einfach wohl eine Phase, dass sie momentan kein Brot mag. Emma hat sich auch ewig schwer getan mit Kauen und stückigem Essen:monster: . Sie isst auch noch viel Brei, aber ich biete ihr hinterher immer "was Festes" an. Mach das doch auch, zum "Training" quasi.
    Bei Emma ist vor ein paar Tagen der Knoten geplatzt: jetzt futtert sie sogar mit Begeisterung Schwarzbrot!

    Manchmal mag sie abends gar keinen Brei und isst Brot, manchmal will sie nur Brei. Ist halt so.

    Ist doch super, dass sie den Brei noch gerne isst. Da bekommt sie alles was sie braucht. Irgendwann kommt die Zeit, dann will sie keinen Brei mehr sondern wieder Brot. :bissig:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...