Ständiges Auf und Ab beim Flasche geben

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mama89, 5. Februar 2016.

  1. Mama89

    Mama89 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    5. Februar 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, unsere Tochter wurde am 09.11.15 mit 2750 g (2 Wochen vor ET) spontan geboren, Gewicht bei Entlassung 2550 g, zu der Zeit schlief sie sehr viel, immer wieder wecken und füttern.

    Gewicht U3 08.12.15 3580 g, Gewicht 12.01.16 4470 g

    Wir verwenden NUK First Ch Weithalsflaschen anfangs mit Latexsauger, nun Silikon Gr. 1 M

    Beginn Flaschennahrung mit Hipp Pre, nach Lieferschwierigkeiten auf Aptamil Pre seit 2. Lebenswoche, ab Anfang Dezember'15 schwieriges Trinkverhalten, sie saugt sehr stark, manchmal kann es nicht schnell genug gehen und ständiges gezappel u. gebrüll, wir sind beide gestresst, Flasche geben wird zum Horror. Unterschiedliche Trinkmengen mal ganz viel, mal ganz wenig, Tagestrinkmenge mal knapp 600 ml, mal knapp 700 ml, Stuhlgang kam alle 3 bis 4 Tage

    Nach Rücksprache Kinderarzt auf Aptamil Comfort seit 15.01.15 (da auch alle 3-4 Tage nur Stuhlgang, Blähungen), siehe da Kind trank auf einmal 200 ml - kamen auf einmal auf eine Tagesmenge von 700-800 ml... zu früh gefreut... 1 Woche alles supi, 2x tgl. Stuhlgang....
    und nun geht das Theater wieder von vorne los...mal trinkt sie die ersten Flaschen am Tag ganz gut mit ca. 170 ml... dreht aber ständig den Kopf ganz enggedrückt an Mama's Brust und Sauger flutscht natürlich wieder raus... gebrüll, erneuter Versuch ansetzen, mit Sauger im Mund wird gebrüllt, gezappel ohne Ende, Kopf geht hin und her... irgendwann trinkt sie dann doch mal, schafft mit viel Glück 170 ml...schläft meistens ein während dem Trinken...teilweise im Schlaf wird weiter genuckelt...sobald nicht mehr gesaugt wird... Flasche raus... entweder sie schläft komplett weiter oder wird wieder wach und streckt Zunge raus/lutscht Finger-Hand (dies macht sie seit neuestem ganz gerne:) )
    Trotzdem schaffen wir mit viel müh und not Tagestrinkmenge zwischen 620 und 780 ml, Stuhlgang ist meistens alle 2 Tage flüssig/breiig grün-gelblich, und die Pupse stinken gewaltig:))

    Brauche bitte einen Rat damit das Trinken wieder Spaß macht und Stressfrei abläuft, wir beide zufrieden aus der Situation raus gehen, hab das Gefühl sie möchte mehr kann aber nicht, durch das Zunge rausstrecken und lutschen an der Hand unmittelbar nach der Flasche, hab ich den Eindruck das sie noch Hunger hat, doch beim erneuten Anbieten wirds natürlich verweigert:/ hab angst das sie wieder abnimmt:/
    Und mir graust es wenn wir unterwegs oder woander zu Besuch sind, ständig dieses Theater ist.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. gebrüll an der flasche

Die Seite wird geladen...