Ständig Knatsch in der Schwangerschaft?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von wikema, 20. Mai 2005.

  1. Hallo liebe Mitkugeln!

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob es hierher oder in den Kummerkasten gehört, aber ich denke hier lesen es mehr (nicht?) betroffene.
    Kurze Vorgeschichte:
    Ich bin ungeplant schwanger geworden (Jetzt 15. Woche). Wir haben einen 16 Monate alten Sohn. Mein Mann studiert noch (Physik) und ich wollte jetzt eigentlich anfangen zu studieren (habe vorher eine Aubilung abgeschlossen und mein Abitur nachgemacht). Und was bestimmt auch noch zur miesen Stimmung beiträgt, wir sind ständig am Überziehungslimit unseres Dispos.
    Soviel zur Situation.
    Eigentlich wollte ich nun wissen, ob es bei euch seit der Schwangerschaft auch öfter mal schlechte Stimmung gibt.
    Mir ist einfach schlecht, ich bin s..müde und würde mir wünschen, dass mein Mann mich mehr unterstützt und auch mal aufbaut.
    Er hat aber anscheinend genug mit sich zu tun. Wenn er aus der Uni oder Arbeit kommt, spielt er noch ein bischen mit Louis, erzählt mir wie doof sein Tag war und wie stressig der nächste Tag wird, erwartet das ich ihn aufbaue und dann schlafe ich auch schon auf der Couch ein.
    Momentan komme ich mir eher vor wie eine alleinerziehende Mami von 2 Kindern :)
    Seid ihr auch manchmal so alleine mit euren Wehwehchen?
    Außerdem schaffe ich absolut nichts mehr im Haushalt. Vielleicht nerve ich ihn ja damit so??? Im Schlafzimmer gibt es ein Gebirge von nicht zusammengelegter Wäsche, wo ist meine Küche - unter dem Geschirrberg verschwunden???
    Sobald Louis seinen Mittagsschlaf macht, schlafe ich auch. Dann gehen wir spazieren, spielen draußen, versorgen unsere Tiere (Pferd, Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen) oder machen Ausflüge. Na ja, und dann kommt mein Mann heim, wir essen (inzwischen viel zu oft Fischstäbchen oder Pizza, hauptsache es geht schnell), der Kleine geht ins Bett und das war´s.

    Bitte bitte sagt mir, dass es euch wenigstens manchmal auch so geht, das man trotzdem auch zwei Kinder auf die Reihe kriegt. Ach ja, und dann würde ich gerne noch hören, dass meine Beziehung momentan zwar leidet aber nicht unbedingt am Scheitern ist.
    Zuspruch gesucht!!!

    Danke für´s Zuhören
    Nicole
     
  2. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu!

    Nur ganz kurz:

    Wir haben hier auch ständig Knatsch zur Zeit, obwohl Nummer 2 geplant war und unsere Situation hier "gefestigter" ist als bei euch (finanziell und so).

    Ich renn einfach wie ein Hormonmonster durch die Gegend. Bin ständig müde und auch die Übelkeit macht mir zu schaffen.

    Ich denke, grade so am Anfang der Schwangerschaft ist das für den Mann alles noch total irreal. Es ist noch nix zu sehen, nix zu fühlen. Und ich bin es auch leid, meinem Freund meine Stimmungswechsel erklären zu wollen, er _kann_ es einfach nicht begreifen. Ich versuche, da Nachsicht zu üben, das verlange ich ja auch von ihm.

    Und verlange auch nicht zu viel von dir, ja? Haushalt liegt im Argen, zu Mittag zur Fischstäbchen.. ?? Na, und? Es gibt schlimmeres. Wenn es denn die nächsten Wochen so sein sollte, dann ist es eben so. Es kommen auch wieder bessere Zeiten, in denen wir uns wohler fühlen und mehr wegschaffen können!

    Kopf hoch, das wird schon!

    Meike
     
  3. Auch hier gehts drunter und drüber, Schwangerschaft war zwar auch nicht geplant, aber eben kein Beinbruch.

    Nur da es meine 5. ist bin ich körperlich nicht mehr so fit, grade jetzt zum Ende hin.

    Die Wohnung gleicht auch einer Gebirgskette, Klamottengebirge überall, gewaschene sowie ungewaschene Berge , bügeln ist nicht drin.

    Kind verwüstet ständig grade mühsam aufgeräumte Räume, Küche gleicht einem Schlachtfeld etc.

    Bin total müde, weil die Nächte anstrengend sind, und mein Männe sieht auch die Notwenigkeit der Unterstützung nich.

    Verordnete Haushaltshilfe kann mangels Hilfe nicht beantragt werden, soll heissen, eine Caritas oder sonstige Tante kommt hier nicht rein, die Bekannte, die helfen könnte bekommt Hartz IV und kann nicht angegeben werden, also bleib ich mit meinem "Familienglückchaos" alleine und versinke....

    Also, du bist nicht allein!!!

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  4. Vielen vielen Dank für eure Antworten! Ich bin richtig erleichtert, dass ich kein absoluter Sonderfall bin.
    Heute wars nicht ganz so schlimm. Ich habe mich durch die Küche gekämpft, wir haben von den Schwiegereltern unsere Hochzeitsreise geschenkt bekommen und Louis hat heute zu mir "süsse mama" gesagt (Mann, war ich stolz).
    Jetzt scheint gerade wieder Sonne am Ende des Tunnels :)

    Tschakar!

    Nicole
     
  5. conny87

    conny87 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    kloster lehnin
    bei mir ist auch nur nch stress und ich freu mich momentan einfach nicht mehr auf mein freund wenn er zu uns kommt! (wir wohnen nicht zusammen.)
    ich bin einfach nur froh wenn er weg ist und wenn er es dann ist vermiss ich ihn schon irgendwie ein wenig...
    bei mir war die schwangerschaft auhc überhaupt nicht geplant aber nun freun wir uns drauf, wollte eigendlich erst meine lehre zu ende machen und dann über kinder nachdenken, aber nun ist alles anders gekommen, trotz pille.

    :winke:
    conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...