Spruch von Friedel Marie Kuhlmann

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Thale, 24. Februar 2003.


  1. Um das Mögliche
    Wahr werden zu lassen,
    müßen wir das Unmögliche
    Wagen!
     
  2. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    hallo :D


    als ich dein gedicht/spruch gelesen habe musste ich an meinen sohn denken der eine schwere op vor sich :-( hat damit er "normal " aufwachsen kann und keinen Schaden davonträgt. :-?

    werde ihn mir kopieren


    liebe grüße jasmin
     
  3. Hallo bleubird

    Hallo Jasmin,

    ich habe schon gelesen das Du Dich hier auch rumtreibst.
    Schön das Dir der Spruch gefallen hat.
    Steht es denn fest wann die Op sein wird. Ich meine im RuB noch nichts genaues (oder es ist durchgesickert!) vernommen zu haben?

    Sei lieb gedrückt
    Simone mit Thale im Herzen*

    P.S. Wie bist Du eigentlich auf diesen Namen gekommen?
     
  4. Hallo ihr beiden,

    herzlich Willkommen in Forum!

    Ihr kennt euch von einem anderen Forum?
    Wie seid ihr denn auf uns gestoßen? (Wenn ich mal so gerade heraus fragen darf.)



    Lieben Gruß Tati
     
  5. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    hallo

    leider haben wir noch keinen festen termin zw. märz und mai (ich werd schon ganz gribbelig)

    warten noch immer auf ein anruf (zeit wird knapp)

    wie geht es deiner tochter schon besser????



    PS wir sind vom rund ums baby forum (kranke und behinderden forum)


    liebe grüße jasmin
     
  6. An Tati und Bleubird

    @Tati,

    wir kennen uns aus dem Rund ums Baby - Forum für kranke und Behinderte Kinder.
    Eine Freundin hat mich auf Eure Seite aufmerksam gemacht, daß Ihr eventuell auch eine Seite für "besondere" Kinder aufmachen wollt. Und ich sehr daran interessiert bin, da der Austausch gerade dann sehr notwendig ist.
    Vielleicht klappt es ja, wäre echt nicht schlecht.


    @Bleubird

    Habe es gerade im RuB gelesen. Am 03.03. nun, ich hoffe Dir geht es nun wenigstens (außer der natürlichen Angst, die jede Mutter um ihr Kind hat) besser, da Du jetzt einen Termin greifbar in deinen Händen hälst.
    Ja, mit Sierkje das ist so eine Sache. Wir schleichen das Lamictal heraus und müssen nun sehen wie S. es aufnimmt. Das Fieber will nicht so herunter und die Krampfneigung sowie deren Itensität ist auch nicht weiter gesunken. Was wir als nächstes machen sollen keine Ahnung! Viel schlimmer ist momentan meine Angst im Zaum zu halten das es ihr genauso wie Thale ergehen könnte. Deswegen ist mein Mann in der Klinik, weil nochmal das ganze stehe ich nicht durch.....
    Wir hoffen und beten das es morgen besser ist.

    Liebe Grüße und Drücker`s
    Simone
     
  7. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    hallo simone

    mein gott ich bete für dich und deine tochter
    bitte mach dich nicht verückt (ich weis ich kann gut reden mir geht es auch gerade sehr schlecht und ich weis wie groß die angst ist )

    ich heule selber den ganzen tag und ahbe rießige angst

    aber es wird alles gut werden auch für dich (thale passt auf ihre schwester auf glaub mir)


    ganz liebe umarmung jasmin
     
  8. Danke Bleubird

    Danke
    es tut so gut zu lesen was Du geschrieben hast und ansatzweise kommt es durch meine Angst hindurch.

    Sei aufgefangen und dolle gedrückt
    Simone
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...