spinnen die ärzte o. kk jetzt?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von gretel, 7. Juni 2005.

  1. da es eine rezeptfrage ist, frag ich mal hier.

    heuschnupfen, leidiges thema.
    bekomme also im april mein rezept und nehme schön tgl. meine 1 tablette.
    nun sind da aber natürlich nicht soviel tabletten drin, wie das quartal tage hat. und ich bin außerdem auf früh- und spätblüher allergisch.:nix:

    sagt mir doch grad die arzthelferin, sie wüsste nicht, ob der arzt mir in diesem quartal noch ein rezept ausstellen kann. :verdutz: :verdutz: :verdutz:

    also jetzt übertreiben die wohl wirklich.

    soll ich jetzt meinem heuschnupfen sagen, er hat sich gefälligst ruhig zu verhalten, bis der arzt wieder ausstellen darf??????????????

    ich krieg 'nen hals bei sowas.
     
  2. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    was soll denn der Mist???:bissig:
     
  3. im zweifel gibt es ärger. aber ich glaub, das trauen die sich nicht. ich war grad seeehr deutlich am telefon.
     
  4. Häää? Steht einem jetzt pro Quartal nur noch eine Krankheit zu?
    Die spinnen, die ....
     
  5. naja, eine krankheit wäre es ja sogar bloß. ;-) ist ja die gleiche wie anfang des quartals.

    ich niese dem die praxis voll und lasse alle vollgeschnieften taschentücher dort fallen. :bissig:
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Gretel, eigentlich hast Du Glück, daß Dir der Arzt die Antihistaminika überhaupt noch verschreibt - die Kassen dürfen die nämlich eigentlich bei "normalem" Heuschnupfen eigentlich gar nicht mehr zahlen - der Arzt kann Dir dann nur ein sog. "Grünes Rezept" ausstellen, was einem Privatrezept gleichkommt.

    Liebe Grüße, Anke
     
  7. ja, ich weiß, dass das bei augentropfen und nasentropfen so ist. aber auch bei tabletten??????????? :verdutz:

    na super.

    wie sieht das mit der desensibilisierung aus? zahlt die noch die kk?
    wenn ja, werde ich das unter diesen umständen dann wohl im winter doch mal machen lassen. sonst werd ich ja arm (naja, übertrieben). aber ich brauche es ja echt so den ganzen frühling/sommer. und ehe es das auch nicht mehr bezahlt gibt.:-?

    gibt es eigentlich hinsichtl. der desensibilisierung untersch. arten o. ist das ein überall gleiches vorgehen?

    ps: also doch nicht in die praxis niesen, was?! danke anke. du hast den arzt gerettet. ich niese dann in die kk, wenn ich das nächste mal hingehe.
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    also rezepte für desensibilisierung kommen bei uns häufig vor. Auch auf Kasse. Aber ich weis snicht genau ob und wieviel man beim Arzt noch zahlen muss.

    Was für Antihistaminika nimmst du denn ein?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...