"spielverhalten"

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steffi, 19. März 2007.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hi,

    ich habe eine frage, es geht um jantos spielverhalten. obwohl eigentlich kann man es so auch nicht nennen...

    ich beschreib es einfach mal.
    seit einiger zeit verbreitet er nur noch chaos. er spielt nicht mehr mit seinen sachen sondern er baut sie auseinander, wirft alle boxen (in denen ist das spielzeug sortiert) durcheinander, autos, bausteine, tiere etc. fliegen alle auf einen haufen und das wars dann. dann verlässt er das spielzimmer.

    sonst konnte er sich ewig mit einer sache beschäftigen, zb. hat er einen ganzen nachmittag mit der werkbank gespielt, oder er hat mit seinen bausteinen gebaut usw.

    ich habe gestern zwei stunden damit verbracht, das spielzimmer aufzuräumen. wir haben kisten mit aufklebern versehen, damit man weiß was wo rein kommt, wir haben das zusammen gemacht. ok gut, nach einiger zeit hatte er nicht mehr so viel lust.
    ich habe auch einen teil der spielsachen rausgenommen und weggelegt, damit es 1. nicht zu viel u zu unübersichtlich ist und 2. die sachen nach einiger zeit wieder mehr reiz bekommen.

    heute war es wieder so, nachdem er nur 10 min alleine im spielzimmer war ist wieder alles durcheinandergeworfen worden. ich hätte echt heulen können.

    wie ist es bei euch so? ist das "normal" oder woran könnte es liegen, dass er das macht?

    ratlose grüße
    steffi

    ps. wie kann ich es ändern :cool:
     
    #1 Steffi, 19. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007
  2. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: "spielverhalten"

    hi,

    kennt das niemand? :(
     
  3. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "spielverhalten"

    Hallo,

    Luca ist ja fast ein Jahr jünger als Janto. Ich bin zur Zeit froh, dass er sich überhaupt alleine beschäftigt. Das macht er nämlich noch nicht lange. Er spielt bei uns im Wohnzimmer und manchmal kippt er die Kiste mit Duplos auch aus. Allerdings hat er nur eine Kiste mit Duplos und eine andere Kiste mit gemischen Sachen (Fahrzeuge, BAusteine...) Also kann er nicht sooo viel Chaos anstellen.
    Hat Janto vielleicht immernoch zu viele Spielsachen, dass er nicht weiß mit was er sich beschäftigen soll? Vielleicht ist es für ihn ja auch eine Art zu spielen.

    Leider konnte ich dir jetzt nicht wirklich helfen. Ich würde wahrschienlich mal probieren noch einen Teil von den Sachen weg zu räumen.
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: "spielverhalten"

    Magst du mal ein Bild von unserem Kinderzimmer sehen ? Es sieht aus als wäre ein Hurricane da durchgefegt. Ein bißchen nervt es mich schon, aber Matleena genießt es alles auszuräumen und die Spielsachen in andere Kisten zu räumen, auf jede Menge Taschen zu verteilen und dann in ihrem Chaos zu tronen. Und sie kann dann in diesem Chaos ewig lang vor sich hinpuzzeln und immer wieder neue Spielsachen ausprobieren.

    Ich lasse sie machen, denn scheinbar hat sie viel Spaß dabei und das ist mir das Wichtigste. Wenn es irgend geht versuche ich das größte Chaos abends mit ihr zu beseitigen was nicht immer funktioniert. Das einzige was ich zu verhindern versuche ist, daß sie dieses Chaos in der ganzen Wohnung verteilt. Wenn Sie sich ausbreitet ist das für mich ein Zeichen, daß im Kinderzimmer kein Platz mehr ist und dann wird eine Runde das Gröbste beseitigt.

    Hast du mal beobachtet, ob er nicht vielleicht Rollenspiele spielt ? Matleena spielt sehr selten lange mit einem Spielzeug aber wenn man genau hinsieht merkt man, daß sie gerade ganz eifrig einkauft oder andere Rollenspiele spielt.

    Hm, das ist keine große Hilfe, aber vielleicht tröstet es dich, daß du nicht alleine bist.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: "spielverhalten"

    hi,

    @ siko

    hmm, ich denke nicht, dass es noch zu viel spielsachen hat.
    momentan befinden sich im spielzimmer folgende sachen:
    - autos und trecker.
    - bausteine
    - eine kiste mit sachen für runa, da spielt er nicht mit
    - bücher
    und kuscheltiere.

    ich denke es ist ok.

    @ sandra

    bei janto ist es eher so, dass er 10 min alles surcheinanderwirft und dann ist es vorbei. er spielt dann nicht mehr mit den sachen.
    ich werde ihn aber trotzdem mal genau beobachten.



    mein gedanke heute war, ob er die spielsachen langam langweilig findet.
    letzte woche war er fast den ganzen tag draußen und er hat sich prima beschäftigt und gespielt.
    er hat auch einen sprung gemacht, vielleicht braucht er jetzt andere dinge. versteht ihr was ich meine?

    steffi
     
  6. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: "spielverhalten"

    Die Idee ist nicht schlecht. Habt ihr nicht vielleicht Freunde mit denen ihr mal Spielzeug tauschen könntet ? Dann würdest du ja merken, ob er mit anderen Spielsachen "anders" spielt. Geht er schon in den Kindergarten ? Wenn ja, frag doch mal die Erzieherin wie und womit er da spielt.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  7. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: "spielverhalten"

    uii, das ist eine gute idee, ich werd mich gleich morgen drum kümmern!
    nein er kommt erst im august in den kindergarten!

    danke, steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...