sos:bald 22m und noch immer kein durchschlafen (lang)

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von maja, 16. Februar 2003.

  1. hallo regina!
    eigentlich hatte ich ja schon gehofft, wir hätten den nächtl. terror weitgehend hinter uns, aber denkste!
    um neujahr haben wir unsere süße in ihr zimmer übersiedelt, sie wird jetzt bald 22 m, und zu diesem zeitpunkt schlief sie ganz ordentlich, so von 20- 6.30/an guten tagen 7.30!
    die erste woche klappte ganz toll, ich dachte schon, die nächte gehörten wieder uns...seufz!
    dann begannen aber ihre eckzähne sich auf den weg zu machen und vorbei wars mit der nachtruhe...das hab ich ja noch eingesehen, aber jetzt sind alle 4 zähne durch und fast jede nacht das gleiche "spiel":
    mein schatzi wird zw. 2.00 und 4.00 munter und lässt sich nur durch ihre morgenflasche zum weiterschlafen bringen, wir haben alles andere schon probiert, no way!
    da bin ich aber durchs herrichten und meinen frust putzmunter und brauche oft zwei stunden um wieder einzuschlafen, bis ich dann endlich schlafe, ists schon zeit zum aufstehen...
    ich möchte endlich wieder einen tag beginnen, ohne grantig zu sein, ich hab schon ein schlechtes gewissen, bin aber todmüde, in der früh, wenn die kleine quietschvergnügt ist.
    mittags schläft sie meist von 12.30 bis 14.30 ohne theater bei mir im bett nach ein wenig kuscheln ein, abends in ihrem bett auch ohne probleme!
    ich schlaf halt mittags mit, weil ich so k.o. bin, aber diese zeit war sonst "meine" zeit zum lesen, schnullern etc., das fehlt mir auch extrem, will nicht alles von meiner "mittagspause"verpennen..
    soll ich die nacht bzw. morgenflasche strecken, aber die fehlt ihr ja dann , denn später in der früh mag sie dann keine mehr, wenn sie nachts schon eine hatte?!
    hunger kann ich als grund ausschließen, wir essen 19.00 zu abend und um 19.45 bekommt sie noch ihr abendflascherl mit 250 ml!
    ich bin schon ziemlich verzweifelt, möchte wieder mal mit einem lächeln aufstehen können, wer hat einen rat für mich??
    auch die kügelchen vom homöopathen haben bis jetzt nicht gewirkt!
    ligrü von der schlappen maja
     
  2. Liebe Maja,

    zwei verschiedene Dinge kannst du ausprobieren (aber bitte jedes für sich einige Tage lang probieren - nicht so schnell hin- und her wechseln!).
    Zum einen kannst Du die nächtliche Trinkmenge gaaaanz langsam reduzieren und die Mahlzeti somit "ausschleichen" zum anderen, dies trifft vorallem dann zu, wenn Deine süße nachts so richtig fit und munter ist, musst Du (lieder,lieder) wahrscheinlich das Tagschläfchen ein wenig reduzieren. Es kann nämlich sein, dass sie nachts richtig wach ist, weil sie einfach ihre Schlafmenge schon hat - dann muss man schauen, w man die Zeit einspart: entweder mittags oder abends ein bißchen später ins Bett. Beide Methoden haben ich hier im Forum schon empfhlen und beide haben schon geholfen. Vielleicht kannst du ein bißchen stöbern und die betroffenen Mamis ausfindig machen zum Austausch!
    Ich halte dir die Daumen, dass es klappt!!

    Liebe Grüße

    Regina
     
  3. liebe regina!
    danke für deine tipps, hab jetzt vom homöopathen neue kügelchen bekommen, mal sehen, ob die helfen :-?
    falls nicht, werd ich mit deinen ratschlägen zu werke gehen, gestern hat mein schatz wieder mal zumindest bis 5.30 durchgepennt, welch eine wohltat, man wird ja so bescheiden!!! vielleicht warens schon die kügelchen oder auch zufall...
    ich geb die hoffnung nicht auf, dass ich doch noch zum durchschlafen komme, bevor ich schlaflos bin und auf sie warte, weil sie sich die nächte in discos um die ohren schlägt!!! :-D
    danke und ligrü von maja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...