Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sandra1977, 27. Dezember 2005.

  1. Hallo,

    Mein Sohn der 5 Jahre spielt bei unserem Kinder Fußball Verein mit .Da er richtig Fußballbegeistert ist habe ich ihn dort angemeldet. Er hat sich ab und zu Schürfwunden und Prellungen zugezogen, aber das gehörte ja auch dazu und es machte ihm nichts aus er wollte danach immer weiterspielen. Vor einiger Zeit hat er sich aber das erste Mal ernsthaft wehgetan als er unabsichtlich den Ball mit voller Wucht an seinem Hoden bekam. Was ihm natürlich höllisch wehgetan hat. Seit diesem Vorfall hat er keine Lust mehr zum Fußball spielen zugehen, weil er Angst hat das ihm das gleiche wieder passieren kann. Alles gute Zureden half bisher nichts. Vielleicht braucht er ja noch Zeit um das alles zu Verarbeiten?? Ich zwinge ihn jedenfalls nicht. Ich finde es halt nur schade, weil er davor so begeistert war vom Fußballspielen. Habt ihr auch Erfahrungen mit euren Kindern die sich mal weh getan haben und dann nicht mehr spielen wollten?? Vielleicht kann ich es ihm ja noch mal irgendwie erklären??Ich selber habe natürlich auch Angst das ihm so was wieder passieren kann,aber beim Fußballspielen gehört das ja leider manchmal dazu

    Sandra
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

    Ralph war auch so fußballbegeistert.

    Als er sich dann mit 5, 6 Jahren im Hallentraining mal verletzt hatte, hat er aber mindestens ein oder zwei Jahre ausgesetzt.

    Seitdem spielt er ununterbrochen - er wird bald 14. Und Fußball ist sein größtes Hobby (neben Fischen).

    Liebe Grüße
     
  3. AW: Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

    Hallo!
    Ui, das muß ja auch sehr schmerzhaft gewesen sein!
    Wie wäre es, wenn Du ihm ein *wieheißtdasdochgleich?* Hodenschutz kaufst?
    Vielleicht fühlt er sich damit sicherer und bekommt dadurch wieder Lust auf Fußball?
    Mein Großer spielt sogar, wenn er vom Arzt Verbot bekommt!:bruddel:
    LG
    Maren
     
  4. AW: Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

    Hm das wäre eine Überlegung wert.Aber gibt es das für Kinder in diesem Alter?Und wo kann man das kaufen oder bestellen?
     
  5. AW: Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

    Das weiß ich nicht, aber ich würde einfach mal in einem guten Sportgeschäft fragen.
    LG
    Maren
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Sohn möchte,nach einer Verletzung kein Fußball mehr spielen

    Hallo,

    ja einen Hodenschutz bekommst du in einem Sportfachgeschäft.Mein Sohn hat auch einen , da er Hockey spielt.

    Mein papa hat vor etwa 13 Jahren aus genau diesem grund mit dem Fussball spielen aufgehört.Er bekam zwar keinen Ball in die Familienplanung sondern einen tritt.Er hatte sich schwere Verletzungen zu gezogen.Die Familienplanung war komplett dunkelblau.

    Ist ja sehr schmerzhaft, von daher verstehe ich deinen Sohn, das er erst mal vom Fussball "bedient" ist.

    Lg,
    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...