So langsam geh ich am Stock :(

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Babuu, 21. September 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    ...tja, was hat das Fröschlein bloß?
    Dass sie seit Wochen Nachts teilweise alle 30-45 Minuten stillt hab ich ja mal an anderer Stelle berichtet...

    aber das ins Bett gehen hat bisher eigentlich problemlos geklappt.
    Seit Anfang an wollte sie in IHR Bett gelegt werden (ca. 19.30Uhr). Einfach rein, hinlegen, Gute-Nacht-sagen, und raus gehen...kein Licht, keine Spieluhr...nur ihr Fell und eben auf dem Bauch...

    tja, und jetzt...?
    Seit 2-3 Tagen ist jetzt auch das hinlegen schon ein Drama.
    Seit Fröschlein auch noch stehen kann dauert es keine Sekunden bis sie am Gitter steht und jammert und schreit. Getröstet oder bekuschelt werden mag sie gar nicht...auch nicht bei mir schlafen (das wollte sie noch nie).

    Nachts ist teilweise um 4.00Uhr die Nacht rum- spätestens aber um 6.00Uhr.

    Tagsüber mit den "Tagschläfchen" inzwischen das selbe Spiel!!
    Sie mag einfach nicht schlafen...dabei ist sie hundemüde (und ich erst :umfall:)...

    Hat jemand eine Idee?

    Ich werd mich erstmal hinlegen...zu dem wenigen Schlaf hab ich auch noch ne dicke Erkältung :(
     
    #1 Babuu, 21. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009
  2. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: So langsam geh ich am Stock :(

    Hallo...
    Entwicklungsschub vielleicht? Zahnen? Oder war sonst irgendwas die letzten Tage beim ins Bett gehen?

    Ich kann Dich auf jeden Fall gut verstehen.
    :troest:

    Das ging bei uns ähnlich wie bei Dir; wir waren ein einem Punkt, wo sie endlich gut ohne uns eingeschlafen ist, nachdem so vorher extrem viel Nähe brauchte. Das klappte so ca. 1/4 Jahr... dann von heute auf morgen maulen, meckern, schreien, kurz nachdem man sie hinlegte. Wir haben nichts passendes gefunden.. haben alles versucht. Es half nichts. Besonders frustrierend war dass sie sich, so wie bei Dir nicht trösten hat lassen.

    :( Das macht einen fast wahnsinnig, wenn man trösten will, aber (zumindest war das dann bei uns so) regelrechtes bocken erntete. Und einfach regelrecht tatenlos zusehen muß, wie sie sich hoch schaukelt und erst völlig erschöpft aufhört zu schreien...

    Genauso plötzlich wie gekommen, ging diese Phase dann auch wieder; was blieb ist das Nachtende um 4 Uhr. Aber jetzt wenigstens ohne Schreien sondern nur erzählen.
    Wir vermuteten damals so einiges: Lara ist in der Zeit viel gewachsen, hatte ganz schöne Entwicklungsschübe und zahnte auch in der Zeit extrem. War vielleicht ein bischen viel für die Kleine auf einmal.
    Vielleicht ist es ja bei euch auch so??
    Wie sieht es denn aus mit Zu-Bett-Geh Ritual? Vielleicht dieses, falls vorhanden, einfach mal ändern? Bei Lara hatte dann eine Salzkristalllampe und Schlafmusik etwas geholfen.
     
  3. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: So langsam geh ich am Stock :(

    Ich schicke dir mal eben eine Portion Kraft......
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: So langsam geh ich am Stock :(

    :jaja: das ist gut möglich...sie hat ja ohne Pause "gelernt"...robben, krabbeln, stehen...seit kurzem versucht sie um den Tisch zu laufen...gewachsen ist sie mMn auch wieder ein ganzes Stück etc.

    Das Abendritual ist eigentlich immer das selbe...

    ...danke :bussi:
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: So langsam geh ich am Stock :(

    spontan hab ich jetzt auch auf wachstumsphase getippt.

    wow, sie lernt wirklich viel.....vielleicht so ne art reizüberflutung?

    ich überleg mal weiter.......
     
  6. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: So langsam geh ich am Stock :(

    Hi,

    wie war es denn gestern?
    Lara und Fabian waren gestern beide sehr unruhig... und Lara hat auch gestern das erste Mal seit langem wieder gtröstet werden müssen. Wobei das dieses Mal gut geklappt hat.

    Was mir irgendwie noch durch den Kopf ging... es war Vollmond... unsere beiden sind da immer etwas unruhiger; Lara in der Nacht und Fabian schon beim ins Bett gehen...

    Aber wenn die kleine Maus so viel gerade an Entwicklung durchmacht, denke ich auch, Reizüberflutung/Entwicklungsschub.

    Ich hoffe, dass sich das schnell wieder legt. Wir haben das ganze ca. 3 Monate :umfall: durchgemacht (max. 4 Stunden Schlaf die Nacht) und ich wünsche das NIEMANDEM!!!

    Schau mal, wie es sich die nächsten Tage so anlässt... und falls es nicht besser wird, wie sagen hier so viele: Es ist nur eine Phase...:heilisch: (wie ich diesen Spruch in den 3 Monaten gehasst habe...)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...