Skifreizeit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elchen, 20. September 2015.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Yannick fährt im Februar das erste mal mit der Schule für neun Tage nach Österreich. Und ich habe als reiner Sommerurlauber keinen Plan was man so braucht. Ski Sachen werden geliehen, aber Hose, Jacke, Schuhe braucht er natürlich. Kann jemand was bezahlbares empfehlen oder hat im besten Fall was abzugeben? Schuhe 43/44 , Hose 170/176.
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Skifreizeit

    Ich hole die ganzen Klamotten bei den Discountern - das ist nicht so teuer und für eine Schul-Skifreizeit völlig ausreichend. Bewährt hat sich bei der Großen eine zweite Skihose, da die erste mittags oft schon nass war. Gerade die Fahranfänger fallen ja doch noch oft hin, da ist so eine Hose schon mal durch bis Mittag. Dazu Skiunterwäsche, Socken, Unterziehrollis etc. haben wir alles gut bei Aldi und Lidl bekommen, ebenso Moonboots für den Schnee (die normalen Winterschuhe wären da zu schnell ramponiert worden).
    Helm konnten sie leihen, nur eine Skibrille mussten wir kaufen, da meine Kinder Brillenträger sind und die normalen Skibrillen nicht über die Brille drüber gehen. Das war die teuerste Anschaffung, die mich auch am meisten geärgert hat, da wir das Ding nicht unbedingt weitervererben können, da es nicht mal über jede Brille drübergeht. Und weiterverkaufen ist auch schwierig, da eine Anprobe zwingend erforderlich ist. Aber ich hoffe mal, dass Ihr dieses Problem nicht habt...

    Bekommt Ihr keine Packliste? Da sollte dann nämlich eigentlich draufstehen, was sie für die Zeit, wo sie nicht auf der Piste sind, noch brauchen. (Jogginghose für abends z.B.)

    LG, Bella :blume:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Skifreizeit

    Hallo,

    also Moonboots machen eigentlich wenig Sinn, da die Sohle auf Schnee zu rutschig ist, da wären Winterschuhe mit Profil besser. Wobei wir ja hier Skilager letztes Jahr hatten und hier in Bayern keiner mit richtig fetten Winterstiefeln in den Bus gestiegen ist ;-) Zum einen sind sie ja meist mit den Skischuhen unterwegs und sehr selten draußen mit Winterschuhen zum anderen reichen da wirklich auch die normalen Winterschuhe mit denen sie in die Schule gehen für die paar Tage. Zweite Skihose zum mittags wechseln geht auch nur, wenn man die Möglichkeit hat mittags wieder zur Herberge zu kommen. Bevor man aber 2 billige Skihosen kauft, macht vielleicht doch ein Skihose bei der keine Feuchtigkeit durchgeht Sinn. Felix war letztes Jahr immer bis zum Abend trocken, trotz zwischendurch auch freiwilligen rollen im Schnee. Skiunterwäsche wäre noch gut, wobei das mein Yannick auch das zu unlässig findet und behauptet die Skihose wäre warm genug.

    LG
    Su
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Skifreizeit

    Elchen,

    gibt es bei euch keinen Skibasar ? Bei uns gab es immer einen an der Schule direkt und dann hat der örtliche Skiclub jedes Jahr einen veranstaltet. Denn es gab immer jede Menge Kinder, die nur für diese Skifreizeit eingekleidet werden mußten und da fand dann ein reger Austausch statt. Vielleicht könnt ihr in der Schule am schwarzen Brett ein Gesuch aushängen. Denn wenn du alles neu kaufen mußt, dann läppert sich das ja ganz schön zusammen...

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Skifreizeit

    An einen Skibasar habe ich auch gedacht, war aber nicht sicher ob das in allen Teilen Deutschlands statt findet, oder nur in Skiregionen....
     
  6. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Skifreizeit

    Su,
    unsere Kinder machen im Skilager auch Nachtwanderungen, Ausflüge ohne Ski oder gehen rodeln, da braucht es schon richtige Winterschuhe. D.h. auch ein Kind, das den hessischen Winter normalerweise mit Nikes und dicken Socken überbrückt, braucht dann extra für diese Woche nochmal Stiefel - die dann auch nur in dieser Woche mit Todesverachtung angezogen werden... *seufz*

    Ebenfalls ist es hier so, dass zumindest die Anfänger mittags ins Quartiert zurückkommen, bei Christina hatten sogar alle warmes Mittagessen im Quartier, da sie oben am Berg gewohnt haben. Da hat sich das mit der 2. Skihose schon rentiert, wurde sogar von den Lehrern empfohlen.
    Deswegen sage ich ja, an der Schule nach einer Packliste fragen oder Eltern konsultieren, deren Kinder das Skilager schon mitgemacht haben. Da bekommt man die besten Tipps, was sich für genau diese Skifreizeit bewährt hat, denn meistens fahren die Schulen ja jedes Jahr in dasselbe Quartier und machen auch ein ähnliches Programm.

    Hier gibt es auch einen Skibasar, da FB sogar einen Skiclub hat. Der hat nur den Nachteil, dass er zeitlich nach den Aktionswochen der Discounter stattfindet, d.h. bekomme ich auf dem Basar nichts Passendes, schau ich dumm aus der Wäsche. Anders als bei Euch lohnt es sich hier nämlich überhaupt nicht, in qualitativ hochwertige Skikleidung zu investieren, da die Teenies das sowieso nicht mehr anziehen. Wir sind keine Wintersport-Familie und wenn hier ausnahmsweise mal Schnee liegt, gehen meine Großen auch in Jeans und Turnschuhen zum Schneemann-Bauen raus... :umfall:

    LG, Bella :blume:
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Skifreizeit

    Ja genau Bella, das meinte ich überall ist es anders. Hier wird wirklich nur Ski gefahren und die Herberge ist zu weit weg um dort Mittag zu Essen. Und ja es gab auch Jungs die nur mit Nike gefahren sind :zahn: Meiner hat ja wenigstens die Dockers für sich entdeckt, wobei er nicht das Original hat, aber den Stil hat.

    Ich weiß nicht wie teuer die Skihosen bei Aldi und Co sind, bei Tchibo haben die ja mittlerweile auch gute Preise. Aber angenommen die kosten da auch 40 Euro, kann man auch eine für 80 Euro kaufen, so war halt meine Rechnung. Meine Kinder fahren mit den Skiklamotten von Jako-O bzw. jetzt Fit-Z die halten super dicht. http://www.fit-z.de/fitz/produkt.htm?c=PC_808943&mc=94&nav1=HK_JUNGS&nav2=TH_JUNGS_Wintersport ev. ist das auch eine Idee das neu dort kaufen und wieder gut verkaufen ;-)

    Ach ja, was meine Kinder mittlerweile tragen zum Skifahren sind Rücken Protektoren, sowas hier: http://www.fit-z.de/fitz/produkt.htm?c=PC_649640&mc=94&nav1=HK_JUNGS&nav2=TH_JUNGS_Wintersport Yannick mag die sogar weil sie schön warm halten.

    Leider haben wir noch nicht die Größe oder vielleicht die Gleiche, sonst hätte ich Dir gerne ausgeholfen mit Sachen. Wobei mir einfällt das mein Mann sich dieses Jahr neue Winterschuhe kauft, er hat die von Sorel für noch einmal Skilager würden die ev. noch langen?! Größe würde genau passen .

    LG
    Su
     
  8. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Skifreizeit

    Das kommt auf uns erst in der 9. zu, dafür gleich doppelt :umfall:
    Ich werde es dann über ebay versuchen, zwei Skihosen pro Kind finde ich auch eine gute Idee.

    Wir werden schon mal anfangen zu sparen für die 10 Tage Italien in zwei Jahren.

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...