Singapur?!

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Ignatia, 22. November 2009.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dorthin sind wir "eingeladen" worden.

    Ein Freund von uns muss dienstlich für mind. 2 Jahre dorthin. Großes Haus, Garten, Pool, ein Traum.

    Nun sagte er zu uns, wir dürften jederzeit bei ihm vorbeikommen und dort im WoZi "campieren" ;)

    Das reizt mich ja ungemein. ABER, der Flug für 2 Erw. und 2 Kdr kommt fast 2700 Euro :umfall:

    Ok, Unterkunft ist frei, aber man möchte ja auch noch was unternehmen und man muss vorher ja noch Impfungen etc machen lassen.

    Mal sehen ob wir es schaffen, in 2 Jahren soviel Geld zusammenzusparen :)

    Sandra
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Singapur?!

    Toll :jaja: aber wie Du schon sagst, dann muss man auch Zeit und Geld genug mitbringen, ein bissl herum zu reisen, finde ich :jaja:
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Singapur?!

    Impfungen brauchst du fuer Singapur nicht. :)
    Aber klar, sonst laeppert sich in einem Urlaub immer einiges zusammen, das darf man nicht vergessen.
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Singapur?!

    Oder ein Urlaub ohne die Kinder :engerl:!??!!!
    Das halbiert die Kosten fast.

    Die Eltern einer meiner Freundinnen haben solche Grossreisen ohne die drei Kinder unternommen. Die Kinder waren derweil immer fuer zwei Wochen bei den Grosseltern. Das Eltern-Kind-Verhaeltnis scheint dadurch nicht gelitten zu haben. Meine Freundin hat auch heute noch eine lebendige und liebende Beziehung zu Mutter und Vater.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...