Sind wieder da!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von EvaSch, 2. Februar 2006.

  1. Hallo

    Auch wenn ich mich nicht oft zu Wort melde und noch nicht sehr lange dabei bin, wollte ich euch doch nur sagen, das Erik und ich endlich nach einer Woche das Krankenhaus verlassen durften.

    Er hatte eine Hypospadie Distal (oder auch Coronar, die Ärzte streiten sich, der Eine so, der Andere so) und wurde daran am letzten Do operiert.
    Der Eingriff selbst mit noch einer Voruntersuchung (ich vergess da den Begriff) dauerte insgesamt ca. 2,5h und dann durfte ich in den Aufwachraum zu ihm.
    Er schrie natürlich wie am Spieß und ich wusste nicht, wo ich ihn anfassen sollte.
    Von Do. bis Fr. durfte er sich auch nicht auf den Bauch drehen, sein Würstel war doppelt so groß wie normal und Infusionen en Masse hingen an ihm dran.
    Den ersten Tag gabs nur Milch mit Glucose und diese Butschelbrühe machte ihn natürlich nur zeitweise satt, naja, eher gar nicht.
    Um 0:30 durfte er dann, da er die Brühe so gut vertragen hatte, endlich wieder Miclh süffeln und war seeehr zufrieden danach.
    Seit Do gibts nun auch Eusaprim Suspension, zur Unterstützung des Heilungsprozesses und zusätzlich Refobacin Augensalbe, nicht ins Auge sondern auf die Wunde.

    Sein Würstel ist bisher super am Abheilen.
    Donnerstags hat er sich schon auf den Bauch gedreht, als ich auf der Toilette war und er hatte, trotz fehlendem Schmerzzäpfchen, keinerlei Schmerzen.
    Er bekam ins. 4Zäpfchen, die er eigentlich nicht so dringend gebraucht hätte.
    Samstags durfte er dann offiziell auf den Bauch, aber nur kurz und kontrolliert.
    Sonntags nervte er mich dann so das ich fragte, ob er nun länger darf und die Schwester sagte, da kein Arzt erreichbar, Ja zu der Sache und meinte, es sei schon Alles so gut verheilt, da geht das schon.

    Als dann spät Abends der Professor Hadidi vorbeischaute fragte ich natürlich, wann wir heim dürfen und er meinte Morgen, also letzten Montag *freu*
    Er war sichtlich über Eriks Heilung erstaunt, er hätte nicht gedacht, das es so gut und schnell heilt, vor Dienstag hätten wir nämlich nicht rauskommen sollen, eher noch später.
    Aber Erik hat ihn da ein Schippchen (oder wars Schnippchen?) geschlagen und so durften wir Montag raus und er verhält sich so als wenn nix gewesen wäre.

    Er pinkelt endlich in einem Bogen und strahlig, hatte heute seine erste Erektion *lach*, dreht sich auf den Bauch und freut sich des Lebens.
    Er kann auch endlich richtig krabbeln und fängt auch zu Brabbeln an.
    Einzig die Suspension bekommt ihm nciht so gut, da bekommt er Blähungen von. Sein Rhythmus ist auch hinüber, er kommt früher und geht früher.
    Gegessen hat er Anfangs nur Milch, Glas wurde verweigert, seit gestern gehts wieder.

    Ich bin so froh, diesen Schritt gewagt zu haben und freue mich so sehr, das die OP so gut verlaufen ist und mein Sohn soooo stark war.
    Er ist ein wahrliches Goldstück und ein so großer Kämpfer.

    Danke fürs Lesen.

    MfG Eva
     
  2. AW: Sind wieder da!

    hallo eva,

    schön, dass die op deinem erik weitergeholfen hat, und dass er nun wohl endlich im hohen bogen pinkeln kann :hahaha:

    ach übrigens ... schippchen ist bei uns, wenn man trotzig die unterlippe vorschiebt.
    du meintest wohl doch eher schnippchen, was? :winke:

    viele grüße,
    mandy
     
  3. AW: Sind wieder da!

    Ha, siehste, soooo viele gleich klingende Wörter :hahaha:
    Natürlich meinte ich Schnippchen und sein Schippchen kann er auch gut ziehen :hahaha:
     
  4. AW: Sind wieder da!

    hihi .. unser eric kann das schippchen-ziehen auch ganz prima ... muss wohl am namen liegen ... :p

    grüße,
    mandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...