Sind Frikadellen ok ?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von würmchen, 23. Februar 2004.

  1. Hallo,
    David ist z.Z. immer noch das Fleisch aus dem HIPPgläschen. Klein geschnittenes spuckt er aus. Nun mach ich öfters mal Puten/Hähnchenfrikadellen. Wenn ich ihm vor dem Essen eine in die Hand drücke ißt er diese, (beim Essen leider meistens wieder nicht). Es wäre mal eine Abwechslung zum HiPPgläschen, aber irgendwie bin ich mir nicht so sicher ob das "gebratene" jetzt mit 1 1/2 Jahren ok ist !!??
    Was meint Ihr Mamis/Ute/Gabriela???
    Grüsse
    Conny
     
  2. Hallo Conny,

    klar, warum nicht. Wenn du gutes Fleisch nimmst (ich nehm fürs Kind nur bio) und es nicht so stark salzt und würzt, müßte es ok sein. Und halt nicht ganz so heiß anbraten.

    LG Katinka
     
  3. hallo conny,

    wenn er sie isst, warum nicht? brate sie nur nicht zu stark und mache auch aus schweine/rindfleisch deines vertrauens frikadellen, weil geflügelfleisch wenig eisen hat. oder du achtest auf getreide und eisenhaltiges gemüse/obst, dann passt das wieder. laurin isst auch sehr wenig fleisch (nur wurst), ich versuche das durch vegetarisches essen auszugleichen.

    grüsse,
    gabriela
     
  4. Hallo Gabriela,
    also das mit den Putenfleisch ist bei uns im Moment gerade inn. Natürlich essen wir auch welche mit Hackfleisch/Schwein-Rind oder ich bereite auch andere Rezepte damit zu, klar!
    Ich hatte mir nur Gedanken gemacht wegen des anbratens. Ich hatte noch vom Babyalter die Worte im Ohr " ....nichts gebratenes"!!
    Nunja, mit dem Eisen da denk ich schon oft drüber nach, weil ich mir nicht so ganz sicher bin ob sein Bedarf gedeckt ist. Ich meine aber schon; z.Z. trinnkt er ja noch 2 mal am Tag Milasan 2 a´150ml. Isst viel Obst, 1-2 Scheiben Roggenbrot,meistens Vollkornnudeln, mal einen Müsliriegel
    (gut oder nicht??), sonst ebend Gemüse zum Mittag wo ich mit Hipp Gläschen auffrische, Huhn, Pute und Rind. Schwein gibt es bei uns nicht zu kaufen. Ich versuche ihm immer mal wieder was von unsrem Fleisch mit anzubieten, damit er probieren kann, aber mag es anscheinend nicht kauen. Ach das mit den Haferflocken statt dem Fleisch klappt bei im auch nicht, er riecht sofort den Braten und isst es nicht!! :) Wie kann man das am besten bemessen?? Ob das mit dem Eisen durch Getreide/Obst reicht??
    Ach und bist Du das auf deinen Bild ?? Ich find Du siehst auf jedem anders aus!! Witzig!!
    Grüsse
    Conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...