Sie spuckt so viel :-(

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Brini, 1. September 2010.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen, Hallo Ute,

    eine Frage:

    Melissa hat auch immer sehr viel gespuckt, oftmals noch zwei Stunden nach der letzten Mahlzeit. Da Melissa allerdings ein Fläschchenkind war, konnte ich auf die Milupa AR Milch umsteigen (also dickflüssigere Milch) und sie hat nicht mehr ganz so viel gespuckt.

    Jennifer scheint dieses Problem auch zu haben mit dem Reflux (?).
    Vorher war es so, dass halt mal ein Schluck Milch wieder hochkam...nichts wildes und meines Erachtens im normalen Masse.

    Seit gestern kommt aber schätzungsweise die halbe Mahlzeit wieder hoch.

    Wenn ich sie hinlege und sie endlich mal eingeschlafen ist, dann geht nach spätestens 15 Minuten das "glucksen" los... entweder die Milch kommt gleich raus oder ich nehme sie dann hoch zum Bäuern und mit der Luft kommt auch ein grosser Schwall Milch :(

    Oder sie beginnt zu drücken zwecks Windeln füllen und die Milch kommt dabei hoch...

    Am liebsten ist sie jetzt im Tragetuch, klar... weil sie Aufrecht ist.

    Beim stillen nehme ich sie auch mal hoch um zu bäuern, entweder sie lässt es geschehen oder sie brüllt wie am Spiess weil noch nicht satt... was vermutlich eher kontrap-produktiv ist weil sie beim brüllen wieder Luft in Magen bekommt.

    Gibt es noch eine Möglichkeit oder müssen wir da einfach durch?! Es tut mir wirklich leid weil ich merke, wie sie diese "übelkeit" plagt... oft kommt sie jetzt auch alle 2- 2.5 Stunden weil halt die hälfte der Mahlzeit wieder rauskommt....

    Grüssle Sabrina
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    :troest: ich hab leider keinen richtigen Tipp für Euch. Ich würde das bei Hebi und der KiÄ mal ansprechen. :bussi:
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    Liebe Brini,

    ich finde Du machst das schon ganz prima!
    Von dem Tipp "oft bäuern zu lassen ...." halte ich übrigens gar nichts. Es hat mit dem Bäuern nichts zu tun - und es ist so wie Du es erkannt hast, wird das Kind zu früh zum bäuern gehalten, schreit es und schluckt Luft .....

    Ansonsten heißt es "Ohren anlegen und durch".

    Liebgruß Ute
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    Vermutlich möchtest du jetzt nicht hören dass Maik ganze 7 Monate gespuckt hat! :rolleyes:
    Ich denke da musst du durch, solange sie normal zunimmt musst du dir auch keine Sorgen machen.

    Grüßle
    Annette
     
  5. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    Hallo Brini,

    ich dachte am Anfang auch, dass Nia ziemlich viel von ihrer Mahlzeit wieder ausspuckt. Meine Hebamme hat dann mal ein Fläschchen mit Wasser gefüllt und es vor meinen Augen in den Ausguss gegossen. Ich sollte dann mal Stop sagen, wenn ich meine, dass es jetzt die Menge ist, die Nia wieder ausgespuckt hat.
    Es waren dann aber nur knapp 20ml und da ich Nia zu der Zeit vor und nach dem Stillen gewogen habe, wusste ich dass sie 110g getrunken hatte. Es war also gar nicht so viel "Spuckmilch" wie ich dacht. Mich hat das ungemein beruhigt.
    Vielleicht machst du den Test auch mal!
     
  6. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    Bei Annika hab ich immer schon gedacht, sie sei ein Springbrunnen, das ist nicht steigerungsfähig. War es aber, 4 Jahre später bei Svenja :umfall: Ich konnte den Spruch von wegen Speikinder=Gedeihkinder nicht mehr hören, aber irgendwie stimmte es. Heute machen sie das auch nicht mehr ;-)
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    Und vermutlich willst du auch von mir nicht hören, dass die Jüngste auch bis zum 8. Monat oft gespuckt hat?

    Brini, an mir ist da was vorbeigelaufen: :herz:lichste Glückwünsche!

    Augen zu und durch. Es wird mit der Zeit besser.
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Sie spuckt so viel :-(

    jani war auch still- und speihkind :-D (mann, waren das zeiten, als ich nie ohne stoffwindel über der schulter anzutreffen war :wink: )


    hast du mit dem/der kia schon drüber geredet? was sagt die schulmedizin?

    bei uns hat die (große) kotzerei mit der 11, 12. l-woche aufgehört, aber auch heute spuckt der junior noch leicht, zb bei längeren autofahrten :nix:

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...