Sie isst kaum noch was...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Anavlis, 4. Juni 2004.

  1. ... ich weiß nicht mehr weiter. Seit ca. 1 1/2 Wochen läßt Annas Appetit immer mehr nach. Was sie gut isst sind Brötchen/Brot mit Käse, Früchtebrei, Obst. Ihr Tagesplan sieht ungefähr so aus:

    7.30 Uhr 230 ml Milumil 3
    8.30 Uhr in der Regel eine Scheibe Brot (derzeit meist nur eine halbe)
    13.00 Uhr Mittag (variert immer mal mit dem Essen) den isst sie aber auch teilweise gar nicht
    15.00 Uhr Brötchen oder Dinkelstangen, ab und zu mal nen Früchtebrei und Obst ist sie auch ganz gerne
    abends gibts dann noch ne Stulle und die Flasche mit 230 ml Milumil 3 die trinkt sie in der Regel auch leer

    Ich finde es ganz schön wenig, weil das Mittagessen wie gesagt nicht so doll angenommen wird von ihr.
    Sie zahnt aber momentan auch heftig (5 Backenzähne kommen und die oberen Eckzähne) Vielleicht habt ihr ja Tips wie ich meine kleine Maus zum Essen anregen kann.

    LG Silvana
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Silvana,

    ich kann dich beruhigen! Es ist ganz normal. Und es ist einer der guten Gründe warum ich Babynahrung aus der Flasche über den 1. Geburtstag hinaus empfehle. Solange sie zwei Flaschen Milumil hat verhungert sie nicht :-D und hat alle wichtigen Mikronährstoffe - bekommt also keinen Mangel. Dass das stückige Essen im Moment nicht so gut kommt liegt sicher am Zahnen. Biete ihr ruhig viel Obst an - Erdbeerzeit :achwiegu: der Vitaminbringer und wenn sie Brotstückchen oder mal ne Pellkartoffel aus der Hand ist - prima.

    Anbieten ja, zwingen nein, und notfalls auch noch ne 3. Flasche geben wenn du merkst sie hat Hunger kann aber nicht Essen. Das vergeht auch wieder.

    Grüßle Ute
     
  3. Danke dir Ute, ne 3. Flasche haben wir teilweise schon gegeben. Meist so um die Mittagszeit da Madame so müde und hungrig war aber vor Bauchknurren nicht schlafen konnte. Trinken tut sie dafür aber super. Ich hab nur Angst um die schönen Milchzähne bei den vielen Flaschen. Wir wollten eigentlich anfangen die Flaschen abzusetzen. So richtig Zähneputzen tut sie ja noch nicht, meist komme ich nur an die vorderen Beißerchen an und die ersten Backenzähne aber der Rest bleibt mir verborgen.

    LG
     
  4. Wenn Max tagsüber auf dieses Pensum kommt, sind wir hochzufrieden!

    Jan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...