sex und eheglück

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von jackie, 29. Januar 2006.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke: in die runde

    will euch mal zwei bücher empfehlen, eines "muß" ich lesen f meine buchrezensionen, das andere wurde luc und mir von einer wohlmeinenden freundin geschenkt.

    beide zählen zu dem erfrischendsten und sinnvollsten was ich in punkto selbserkenntnis und weiterentwicklung in der letzten zeit gelesen habe.

    [ISBN]3636062360[/ISBN]

    sexy mama untertitelt: 101 tipps, wie sie als mutter ihr liebesleben nicht zu kurz kommen lassen

    das tolle an dem buch ist, dass der titel täuscht. das sind keine tipps à la, wie style ich mich am besten für IHN sondern da gehts um frau und mutter und weibliche lust.

    aus den kapitelüberschriften:
    - warum mütter bessere geliebte sind
    - guter sex fängt bei ihnen selbst an
    - reden sie mit ihrem partner über sex
    - manchmal sind sie heiss, manchmal nicht

    etc




    [ISBN]3442337224[/ISBN]

    auch dieses buch kann ich nur wärmstens empfehlen. fasenweise predigt frau zurhorst etwas und wenn sie zuviel von bedingungsloser liebe und völliger hingabe spricht, wird einer wie mir leicht schummrig. :umfall:

    trotzdem - die essentielle aussage inklusive praktischer beispiele bringen einen neuen blickwinkel und können sicher so manche schiefliegende beziehung in einen neue dimension bringen. autorin zurhorst spricht von der tiefen sehnsucht in uns allen nach echter begegnung und liebe. (jetzt gebrauche ich auch schon schwülstige ausdrücke :cool: ihr verzeiht :-D )

    so lange wir aber nicht fähig sind, uns selbst in unserer gesamtheit anzunehmen, solange wir die erfüllung im anderen anstatt in uns suchen, solange werden wir in einander ähnelnden beziehungen auf die nase fallen (was sie das boris becker phänomen nennt :lol: )

    sie spricht sicher nicht dafür, auf biegen und brechen zusammen zu bleiben. nein, hier geht es darum, sich mal genau anzuschauen, was da mit unserer beziehung im alltag passiert, einer beziehung, die doch eine jede/r zuversichtlich und begeistert in liebe begonnen hat, und die aber trotzdem in über 50% aller fälle zerbricht. udn sie geht der frage nach - warum genau der partner zu dieser zeit? wo ist mein anteil an dem ganzen, habe nicht ich diesen partner ausgesucht (und er mich)?


    :herz: lichen gruß und neu/wiedergefundene liebeswonnen wünscht
    eure jackie
     
  2. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: sex und eheglück

    Danke für den Tip!
    Das erste Buch brauche ich glaube ich nicht :-D

    Aber das zweite hört sich sehr gut und tiefsining an.
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: sex und eheglück

    Jackie, das zweite: Liebe dich selbst ... habe ich mir heute "organisiert" :)

    Ich hab angefangen zu lesen, als Tim bei der Logopädin war und ich war dermaßen gefesselt, dass ich - als die Logopädin die letzten 5 Minuten (wie üblich) mit mir reden wollte, den Einstieg nicht fand :oops: und nur "dumm" dastand und keinen zusammenhängenden Satz rausbekommen habe. Die wird sich gedacht haben: der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum :umfall:

    Ich glaube, das ist ein Buch für mich.

    Danke für die Empfehlung - ich stehe üblicherweise nicht auf so "reißerische" Titel.

    :winke:
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: sex und eheglück

    ja, sonja mir gehts genauso, reißerische titel turnen mich eher ab

    diese beiden bücher sind die rühmlich ausnahme!

    ich freu mich, dass es dir gefällt, das ehebuch. ich bin auch ganz begeistert :jaja: :prima:

    :winke:
    jackie
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: sex und eheglück

    Morgen!

    Ich hab gestern angefangen den Nachfolger von "Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest" zu lesen:

    [ISBN]3442337542[/ISBN]

    Wer den ersten Teil gelesen hat und danach zwar begeistert war aber nicht wusste "wie umsetzen" oder einen faden Beigeschmack von Aufopferung / Schuld hatte, sollte den zweiten Teil auf jeden Fall auch lesen :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: sex und eheglück

    :winke:

    ich habs auch schon gelesen, hatte sogar ein rezensionsexemplar vom verlag.


    bis auf die eva-hermann-passage hat es mir sehr gut gefallen, bin aber noch nicht ganz durch.

    :bussi:
    jackie
     
  7. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: sex und eheglück

    :winke:

    Hm, ja, klingt so, als könnte ich das zur Zeit brauchen. Das zweite zumindest. Aber will ich mich wirklich damit beschäftigen oder lieber weiter den Kopf in den Sand stecken? Das weiß ich grad nicht:crazy:.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  8. AW: sex und eheglück

    und für alle, deren beziehung vielleicht auf der kippe steht...und eigentlich auch für alle anderen, kann ich diese buch empfehlen:


    Ich lieb' Dich nicht, wenn Du mich liebst - Nähe und Distanz in Liebesbeziehungen
    [ISBN]3548366554[/ISBN]

    Text auf der Rückseite:

    Warum funktionieren so viele Liebesbeziehungen nicht? Schuld daran ist oft ein Ungleichgewicht der Emotionen: Ein Partner liebt mehr als der andere. Je stärker er unter Verlustängsten leidet und klammert, desto mehr zieht sich sein ohnehin distanziertes Gegenüber zurück. Delis analysiert einfühlsam die Grundstruktur des Teufelkreises. Vor allem aber zeigt er Wege auf, wie Paare wieder zu einer gleichberechtigten und erfüllten Partnerschaft finden können.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...