Selber anziehen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von La Bimme, 5. Januar 2004.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    sagt mal, ab wann fingen Eure Kinder an, sich selber anzuziehen?
    Fridolin macht keine Anstalten, außer dass er bereitwillig seine Ärmchen streckt, wenn ich ihm den Ärmel hinhalte, mundgerecht sozusagen.
    Ausziehen tut er sich nur die Jacke. Hose selber runter oder Socken aus - nee.

    Ich warte ja noch darauf, dass mehr von ihm selber kommt. Aber mittlerweile wundert sich die Kita, dass er nicht schon selbständiger ist - andere Kinder in seinem Alter sind das wohl.
    Da frage ich mich dann schon, ob ich betriebsblind bin und es meinem Sohnemann zu bequem mache. Und mir zu unbequem.

    Wie war das bei Euch?
    Hat irgendwer Tipps, wie man ihm das Selbständige schmackhaft machen kann? Nackt herumlaufenlassen, bis er selber merkt, dass er sich anziehen muss, kann ich ja schlecht.

    Liebe Grüße
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Katja,
    ich wunder mich auch, dass Levin nicht mehr Anstalten macht.
    Er zieht sich Jacke aus, Socken aus, Latz aus, auf meine Aufforderung die Hose hoch und seine Snowboots ganz alleine an. Abends im Bett zieht er auch gerne Schlafanzug und Windel aus...
    Ich denke, das aus- und anziehen kommt schon von alleine :jaja:. Ich habe vor ihm noch mal den Coat-Trick zu zeigen, dass er seine Jacke alleine anziehen kann. Das macht bestimmt auch stolz. Und ansonsten ziehe ich ihn halt an.
    Lulu
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    jani gehört auch zur eher faulen sorte :-D


    obowhl, er versucht's schon manchmal, ist dann aber schnell frustriert und fängt an zu meckern...


    :winke:
    jackie
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    @lulu:
    Boah, so viel macht er schon?

    @jackie
    Ich bin mir sicher, dass es auch bei Fridolin eher Faulheit ist. Wenn ihm die Hose aus irgendwelchen Gründen nicht passt, kann er sie nämlich sehr wohl runterziehen.

    Hat noch wer ultimative Tipps?
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Findest Du das viel :???: ???
    Hm, ohne Aufforderung denkt er gar nicht daran mit der Hose zu helfen. Hausschuhe und Socken anziehen probiert er nicht mal. Nur die Winterboots, die haben es ihm angetan. Zumachen tu ich sie dann - logisch.
    Lulu
     
  6. Ich hab hier zwei Exemplare: Elias, der alles andere interessanter findet als sich anzuziehen und dem IN DIESER HINSICHT die Zielstrebigkeit fehlt - liegt in seiner Persönlichkeit, und Maria, die sich schon sehr früh alleine anziehen WILL und das auch einfach tut, ohne Umschweife,ohne Perfektionismus und dann geht eben auch einiges schief. Morgens steht sie auf, zieht sich den Schlafanzug aus, geht zu ihrer Kommode und sucht sich Pulli und Hose raus und zieht sich an. Die Nachtwindel noch an... :-D . Einfach süß, Die Überraschung ist oft sehr lustig, wenn wir aus unseren Träumen erwachen...

    Die Phase "alleine machen" kannte ich bei Elias auch nicht, ihm ist das einfach nie so wichtig gewesen. Nein, falsch, er ist ein wenn schon denn schon Typ, perfekt oder gar nicht.

    Faulheit finde ich ein "böses Wort", das würde ich so nicht nennen, eher Prioritätenverschiebung, das trifft es eher.
     
  7. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Ich hatte mir bei Joel auch schon so meine Gedanken gemacht. Er hält auch bereitwillig alles entgegen: Arme, Beine, reicht mir die Socken, die Schuhe, aber selber mithelfen??? Nee. Warum auch, wenn die Mama alles macht???

    Heute morgen war echt lustig. Ich wollte ihm einen Pulli überziehen, er hat geschrien und ihn immer wieder über den Kopf ausgezogen, mir seine Hose hingehalten. Er hat so lange gemotzt, bis ich ihm die Hose endlich angezogen habe. Dann durfte ich auch den Pulli überziehen :-D
     
  8. surfmami

    surfmami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sind da Mädchen anders? Julia wollte schon recht früh alles alleine machen, ähnlich wie Märilus Kleine.

    Seit sie in den Kiga geht, ziehe ich sie manchmal morgens wieder an, damit es schneller geht; ist aber auch nicht die beste Lösung. Jetzt in den Winterferien habe ich oft mit ihr ein "Wettspiel" aus dem Anziehen gemacht nach dem Motto: "ich bin schneller angezogen als Du". :-D

    Sonst wüsste ich auch nicht - schrittweises Herangehen, mit den leichten Sachen wie Unterhose, Socken oder Hose (bloss keine Strupfhose :-? ), viel Loben, an einer Babypuppe üben, er soll DICH mal anziehen :-D

    VG
    Anna :winke:

    P.S. Haben die in der Kita noch Tipps?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...