Seit 5 Tagen Magen-Darm...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sonnenblume, 22. April 2013.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    ... darf ich mal jammern? :(

    Hallo!:winke:

    Mein Kleiner ist heute den 5. Tag mit Magen-Darm zu Hause.

    Die Spuckerei haben wir seit gestern überstanden, aber der Druchfall (stark wässrig) will und will nicht besser werden :heul:.

    Ich gebe ihm Perenterol, was aber gar nicht anschlagen will. Bislang konnte ich ihn täglich zur Einnahme ermutigen, weil er mir das "Versprechen" abnahm, dass es damit besser wird. Da es eben nicht besser geworden ist, verzagt er mittlerweile (verständlicherweise) und weigert sich, das Durchfallmittel weiterhin zu nehmen.

    Wir waren am Freitag beim Arzt. Der meinte nur, man müsste abwarten und den Infekt aussitzen.

    Wie lange dauern bei euren Kindern MD-Infekte, sofern man hier überhaupt einen Zeitraum benennen kann?
    Bei uns ist es seit gut 6 Jahren wieder der erste "richtige" Infekt, sodass ich keine Ahnung mehr habe, wie lange es das letzte Mal bei meiner Großen gedauert hat.
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Was isst er denn? Bei uns gibt es immer Kartoffel-Möhren, entweder mit dem Kochwasser zu Kartoffelmöhrenbrei gestampft oder als Stückchenkost, wie das Kind beliebt. Möhren sollen ja ne stopfende Wirkung haben, geriebener Apfel auch.

    Wir haben sowas im Normalfall in 2 - 3 Tagen durch.
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Bananen, Salzstangen und Nudelsuppe.
    Zu Karotten-Kartoffelstampf konnte ich ihn absolut nicht bringen, obwohl er das normalerweise sehr gerne ißt.

    Trinken tut er eigentlich gut, wobei ich das Gefühl habe, dass mehr aus dem Kind rausläuft als rein :zwinker:.
    Der Arzt war allerdings beim Abtasten zufrieden und meinte, das wäre in Ordnung so.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Kannst du ins Trinken Elektrolyte einrühren?
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Hi Patricia!

    Ohje gute Besserung! Bei Noah hat der letzte MDV (erst vor kurzem an Ostern) gut ne Woche gezogen, er hatte allerdings nur Durchfall. Geriebener Apfel+gematschte Banane hat diesmal gut geholfen bei ihm (und diesmal hat er das sogar gern gegessen, beim letzten davor garnicht) ne KArottensuppe hab ich mal gemacht die kam mittelmäßig an aber er hat sie 2, Tage gegessen und neulich sogar mal danach gefragt also kann sie so übel nicht geschmeckt haben.

    LG Julia
     
  6. Soli

    Soli Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    22. April 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Trinken ist, auch wenn´s hinten wieder duchläuft, extrem wichtig. Gut sind auch Isotonische Sportgetränke. Schau mal, ob du so was irgendwo bekommst. Am besten zum Anrühren, dann kann man Wasser statt Selter nehmen und wenn möglich mit wenig Zucker.
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Ich kann ins Trinken schon Elektrolyte einrühren :jaja:, dann geht das Trinken aber nicht mehr ins Kind :umfall:, deshalb habe ich ein Art Iso-Getränk besorgt, das trinkt er wenigstens schluckweise. Besser als nichts... :(
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Seit 5 Tagen Magen-Darm...

    Nochmal Hi!

    Wir waren auch beim Doc und der sagte es kann 2,3 Wochen dauern bis sich die Darmflora erholt hat (ich weiß das war jetzt grad nicht das was du hören möchtest aber es is wohl so) wir musten in der Tat danach noch new Weile echt aufpassen was er aß und einmal musste ich ihn dann ne Woche Später nochmal mit Durchfall vom Kiga holen (allerdings wurde er nen Tag später auch richtig doll krank, Erkältungsvirus-mäßig, ob das zusammenhing keine Ahnung). Getrunken hat er gsd genug. Mag dein Kleiner vielleicht Karottensaft?


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...