seid zwei Jahren nich laänger am Stück als zwei Nächte durchgeschlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von schnullerbacke, 2. Dezember 2005.

  1. Hallo,
    ich habe zwar keinen Säugling mehr habe aberechtprobleme mit dem schlafen.
    Jamiro schläft ohne Problem ein.
    Am Anfang war es natürlich daser nachts gefüttertn werden mußte, ganz normal. Dann war er sehr häufig krank. Dann wurde er nachts oft weinend wachwo man ihm nur den Schnuller geben mußte. Das immer so ca. 2-3 mal.
    Dann einfach so. Und im Moment wird er wach möchte dann mit in unser Bett und ist dann putzmunter für 2-3 Std. Wenn er bei sich liegen bleibt schreit er und Ihr könnt verstehen ich kann es nicht ertragen ihn weinen zu lassen.
    Wenn ich so die letzten zwei Jahre durchrechne kommen wir immer auf zwei Nächte in der Woche in denen er durchschläft und die anderen Nächte sehen aus wie beschrieben. Entweder krank, schlecht geträumt oder putzmunter. Am Tage ist er super gut drauf .Mein mann und ich machen echt langsam schlapp zumal uns Noahs Tod noch so sehr auf der Seele liegt.
    Heute Nacht zB. warer wach von 0:00 Uhr -1:00 Uhr und von 3:00 -5:00 Uhr. Heute Mittag hat auch keinen Mittagsschlaf gemacht obwohl er sonst so 1 1/2 - 2 Std schläft. War aber den ganzen Tag putzmunter. Woher nimmt der kleine Mann bloß seine Energie?
    Ich hoffe ich habe Euch jetzt nicht zu sehr die Ohren voll geheult aber so langsam geht es an die Substanz.

    LG Nicole
     
  2. AW: seid zwei Jahren nich laänger am Stück als zwei Nächte durchgeschlafen

    Hallo Nicole!

    Zuallererst möchte ich dir sagen, dass mich deine Homepage sehr berührt hat :rose:. Mir fehlten die Worte und auch die Erfahrung um dir etwas zu diesem Schicksalsschlag schreiben zu können, deshalb möchte ich dich einfach nur in den Arm nehmen (((((((Nicole))))))).

    Jamiros Schlafprobleme hängen z.T. bestimmt mit seinen und euren Erlebnissen in den letzten Monaten zusammen. Es muss unsagbar schwer sein, für ein Kleinkind, seine Ängste und vor allem eure Trauer einzuordnen und zu verarbeiten. Ihr seid ja für ihn seine Sicherheitsbasis und er spürt ganz bestimmt, dass eben diese Sicherheitsbasis grad "durch den Wind ist" und erst wieder ins Gleichgewicht finden muss. Er wird aber mit euch zusammen die Geschehnisse Schritt für Schritt verarbeiten und irgenwann wird für euch alle wieder mehr Ruhe einkehren, auch nachts. Bis dahin ist es wichtig, dass ihr euch gegenseitig Halt und Nähe gebt.

    Momentan scheint ihr grad eine extreme Phase durchzumachen:
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass längere nächtliche Wachphasen aber oft einfach mit Entwicklungsschüben und mit den Zähnen zusammenhängen. Wenn das so ist, dürften diese extremen Nächte nicht lange daueren und in einigen Tagen ausgestanden sein.

    Eure Nähe wird Jamiro aber bestimmt noch ne Weile brauchen, wenn er in der Nacht aufwacht. Er wird sich aber bestimmt bald wieder damit zufrieden geben, dass ihr in in eure Bett nehmt und dort dann gleich weiter schlafen. Die extremen Wachphasen dürften wie gesagt aber bald wieder vorbei sein, also haltet noch ne Weile durch.

    lg, Johanna
     
  3. AW: seid zwei Jahren nich laänger am Stück als zwei Nächte durchgeschlafen

    Liebe Johanna,
    ganz lieben Dank für Deine lieben Worte! Ich weiß das Jamiro sehr viel mitbekommt, obwohl ich mich schon sehr in seiner Gegenwart beherrsche.

    Heute nacht war er dann ab 0:00 wach aber schlief immer wieder ein. Gestern fing nämlich wieder sein schlimmer Husten an und ich habe mich wieder in sein Zimmer gelegt wo wir beide eigendlich nur gedöst haben. Seinen mittagsschlaf wollte er gerade auch wieder nicht machen. Sag mal woher nehmen die kleinen Würmer ihre Kraft???????
    Ich würd mich am liebsten in die Ecke stellen und schlafen .
    Wie Du schon geschrieben hast brauch er bestimmt unsere Nähe und besonders ich brauche seine auch sehr. Die ganzen Vorschläge ihn doch mal schreien zu lassen *jedes kind kann schlafen* weise ich ab. Ich kann mein Kind nicht schreien und im Stich lassen, schließlich darf ich mich um ihn kümmern, was mir ja mit Noah genommen wurde. Für ihn kann ich nichts mehr machen.
    Du merkst ich schweife wieder ab, aber irgendwie dreht sich alles um Ihn und mit ihm.
    Ich drücke Dich
    Nicole
     
  4. AW: seid zwei Jahren nich laänger am Stück als zwei Nächte durchgeschlafen

    Hallo Nicole!

    Das frag ich mich auch gelegentlich! Bei Marlene ist es aber so, dass sie immer fitter und aufgedrehter wird, je müder sie ist. Wenn sie nachts nicht gut geschlafen hat, dann plaudert sie den ganzen Tag ohne unterbrechung und schießt und zappelt immer rum, sie kommt dann einfach nicht zur Ruhe! Manchmal, wenn ich sie gleich bei den ersten Anzeichen von Überdreht sein schnappe und mich mit ihr hinlege, dann macht sie doch ein Mittagsschläfchen und geht auch abends dadurch einfacher ins Bett. Ich hab eigentlich bis jetzt gebraucht, um das zu kapieren. Draufgebracht hat mich Toni, der genauso überdreht wird, wenn er übermüdet ist.

    Kleinkinder sind da sehr sensibel, ich denke du kannst deine Gefühle nicht vor ihm verbergen und das solltest du auch nicht zur Gänze. Du und er, ihr müsst eure Traurigkeit erst durchleben damit ihr sie verarbeiten könnt. Ich wünsch dir dazu viel Kraft und liebe Menschen, die dich dabei unterstützen :tröst:.

    Ich hoffe mit euch, dass es bald besser wird.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...