Schwimmen im Pool?

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von Stephanie, 1. Juni 2003.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo

    meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt, nächste Woche Freitag fangen wir mit Babyschwimmen an.

    Meine Frage ist, ob ich sie auch mit in den Pool meiner Oma nehmen kann. Die Wasserqualität wird ständig überprüft, das ist nicht das Problem. Eher die Temperaturen, die zwischen 22 und 25 Grad liegen, jeh nach Wetter.

    Was meint ihr? Ich denke ja, das es zu kalt für sie sein wird. Allerdings weiss ich auch noch nicht, ob das Babyschwimmen in einem extra stark geheizten Becken oder im 'normalen' Becken sein wird. Ist ja auch von Kurs zu Kurs unterschiedlich..

    Freu mich auf eure Antworten

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Huhu Steffi! :winkewinke:

    Ich denke, das hängt mit davon ab, was Deine Tochter für eine "Schwimmerin" ist.

    Marlene z.B. ist beim Babyschwimmen meist völlig verzückt, aber fast regungslos vor Aufregung auf meinem Arm. Da kann es passieren, daß sie schon mal mit den Felgen klappert, zumal das Wasser dort nicht so richtig warm ist. Die meisten anderen Babies sind ziemlich rege, paddeln und strampeln viel herum. Die werden wohl nicht so arge Temperaturprobleme haben.

    Probier's doch einfach mal aus bei Deiner Oma, indem Du die Anziehsachen und Handtücher mit Wärmflaschen anwärmst und Du sofort aus dem Wasser gehst, sowie Du den Eindruck hast, der Kleinen könnte kalt sein.
     
  3. Liebe Steffi,

    ich denke, dass 22-25 Grad auf jeden Fall zu kalt ist.
    Ein normales Schulschwimmbad hat zwischen 27 und 29 Grad. 27 Grad ist für Schulkinder schon ziemlich kühl und sie frieren schnell.

    Im Wasser merkt man gleich 1-2 Grad Unterschied ziemlich schnell.
    Ich würde dir lieber empfehlen, bei warmem Wetter, ein kleines Schwimmbädchen, Badewanne ect. aufzustellen und darin das Wasser ab 30 Grad einzufüllen.

    Fröhliches Planschen!
    Kerstin
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo :-o

    ja, ich dachte mir ja sowas schon und habe jetzt bei ebay eine Art aufblasbaren Babypool ersteigert. Der wird ihr sicher genauso gut gefallen :)

    Danke für die Tips und Hinweise!!

    fröhliches planschen wünscht

    Steffi :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...