schwierige Frage für eine Freundin, @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Conny, 27. Januar 2004.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Heute frag ich nicht für uns, sondern für eine Bekannte. Deren Sohn, 14 Tage jünger als Christoph (also 11 Monate alt), fütterte anfangs immer Gläschen. Der Kleine hat danach aber immer gespuckt, ja fast alles erbrochen. Seit sie selber kocht, hat sie das Problem zum Glück nicht mehr. Der Arzt meinte zuvor, dass man mal einen Allergietest machen müßte, jetzt allerdings, wo sich das Problem wegen Selbst Kochen ja gelöst hat, sei er sich ganz sicher, dass er keine Konservierungsstoffe verträgt. Jetzt frag ich mal ganz blöd: Sind denn in Gläschen Konservierungsstoffe enthalten? Ich dachte die wären frei davon? Oder bin ich da am Holzweg? Er hat sie ja gegessen und nicht verweigert, also vom Geschmackserlebnis her kommt das Speien nicht, aber was kann das sein, dass er die Gläschen ausbricht und das selbst gekochte bleibt?

    Wäre lieb wenn du einen Rat geben könntest,

    vielen Dank

    LG Conny
     
  2. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber auf den Gläschen, zumindest auf den Hipp Gläschen, steht immer drauf :ohne Konservierungsstoffe*
    Sieht man dann nach was das * bedeutet, so steht da: LAUT GESETZ

    Dieser Verweis steht übrigends auch bei den Farbstoffen.

    Für meine Begriffe bedeutet das, dass schon Konservierungsstoffe drinnen sind, aber eben nur so geringe Mengen, dass man ,laut Gesetz, angeben kann, es wären KEINE drinnen.

    Allerdings bin ich mir überhaupt nicht sicher, ob ich recht habe! Ich habe mir das jedenfalls bis jetzt so erklärt.

    Bin gespannt, ob diese Frage jemand beantworten kann. Würde mich auch brennend interessieren.
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Conny,

    Konservierungsstoffe, Farbstoffe sind in der Babynahrung generell verboten. Der Spruch "lt. Gesetz" ist gesetzlich vorgeschrieben und soll verstärken dass es auch kontrolliert wird. ich finde allerdings auch dieser Text verwirrt mehr als er klärt.

    Eine Konservierungsstoffallergie kann es durch Babynahrung nicht geben. Schau auch hier http://babyernaehrung.de/diaet_verordnung.htm

    Grüßle Ute
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Herzlichsten Dank,liebe Ute!!! :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...