Schweinegrippe in Spanien?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Susiso, 7. August 2009.

  1. Hallo,
    Ich fliege demnächst mit meiner Familie in den Urlaub nach Spanien und bin besorgt, weil man dauernd hört und liest, dass sich dort so viele Leute mit der Schweinegrippe anstecken. Mein Jüngster kränkelt oft, noch dazu bin ich wieder schwanger und habe Angst, dass wir uns dort etwas einfangen.
    War jemand von euch gerade dort unten und kann mir sagen, ob es wirklich so schlimm ist.
    LG Susiso
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schweinegrippe in Spanien?

    Wir fahren in zwei Wochen, und ganz ehrlich, das ganze Trara um diese Schweingrippe find ich total übertrieben. Die Medien pushen das wieder so richtig schön auf, und jeder hat Schiss, so wie damals mit der Vogelgrippe.

    Die meisten die sie aus Spanien mitgebracht haben, waren auf Malle. Und wenn ich mir anschaue, in welchem Zustand und unter welchen Umständen ein Großteil der Touristen dort den Urlaub verbringt (Ballermann) wundert mich nicht dass man sich da gleich ansteckt.

    Jedes Jahr sterben zig tausend an der "normalen" Grippe, das hängt auch keiner an die große Glocke. Erst vor kurzem hab ich wieder von einem Virologen gelesen, der meinte, dass da kein Monstervirus draus wird, wie so viele meinen. Verglichen mit der saisonalen Grippe jedes Jahr sei das ein "Grippchen". Nur durch die Medien würde es wieder richtig hochgeschaukelt.

    Wir werden nach Spanien fahren, ich hab ein Gel zum Hände desinfizieren dabei, und ansonsten mach ich mir keinen großen Kopf.

    Wo fliegt ihr denn hin? An Deiner Stelle würd ich mir wohl auch etwas mehr Gedanken machen, zumal Du auch schwanger bist. Aber entscheiden kannst es im Endeffekt nur Du.
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Schweinegrippe in Spanien?

    Eine Bekannte (sie ist Arzthelferin) hat mir erzählt, dass sich einige Patienten, die auf Malloca waren, mit Schweinegrippe infiziert haben.

    Mit Tamiflu war die Erkrankung zwar nach einer Woche ausgeheilt, aber ich weiß nicht, ob ich in Deinem Fall fliegen würde.:???: In erster Linie wegen der Schwangerschaft.
    Von einer Behandlung mit Tamiflu während der Schwangerschaft wird zwar nicht grundsätzlich abgeraten, aber man muß das Schicksal auch nicht unbedingt herausfordern. Finde ich zumindest.

    Wenn ich es mir recht überlege, würde ich an Deiner Stelle wahrscheinlich nicht fliegen!
     
  4. AW: Schweinegrippe in Spanien?

    Ja, wir überlegen auch schon hin und her, aber von der Reise zurücktreten geht leider nicht, da keine offiziellen Warnungen ausgegeben wurden. Wir fliegen nach Fuerteventura. Da hört man zwar nicht soviel drüber, aber Sorgen mach ich mir trotzdem. Ich achte schon stärker auf Hygiene und hab meine Kinder auch darauf getrimmt. Ich werde mal unseren Hausarzt fragen, was der dazu sagt. Bei dem Gedanken, dass mein Jüngster so weit weg von zu Haus ernsthaft erkrankt, wird mir ganz schlecht.
    Und darauf was die Medien erzählen kann man sich doch nicht mehr verlassen. Die ändern ihre Meinung doch jeden Tag.
     
  5. AW: Schweinegrippe in Spanien?

    ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du auf fuerteventura sorgen haben solltest, dass sich jemand aus der familie mit der schweinegrippe ansteckt. freunde von mir waren vor kurzem mit der ganzen familie da (unter anderem auch mit kleinkind). ich hab mich mit denen auch über das thema unterhalten, aber sie meinten, dass es absolut entspannt war. klar, man kann nicht immer von einem einzelbeispiel ausgehen, aber wie schon gesagt wurde, die meisten fälle kamen aus mallorca, und da ist die ansteckungsgefahr nun wirklich höher (hierbei einen schönen dank an "eimer-strohhalm-partys und hier und da liebeleien). ;)
     
  6. AW: Schweinegrippe in Spanien?

    Hallo Susiso,

    ich kann deine Bedenken verstehen. Ich selber war nicht in Spanien seit die Schweinegrippe grassiert, aber mehrere Bekannte. Sie haben sich alle nicht angesteckt. Allerdings würde ich als Schwangere im Moment nichts riskieren und vielleicht besser woanders Urlaub machen. Und wenn dein Kind kränkelt ist auch er anfälliger für Infekte und Bakterien. Nachher würdest du dir nur Sorgen im Urlaub machen und das ist ja auch nicht wirklich erholsam. nach Spanien kannst du doch auch noch später fliegen.

    Das wäre meine Meinung zu dem Thema ;-)

    Alles Gute und liebe Grüße, Nellie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...