Schwangerschaftsdepression ...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 23. Mai 2006.

  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Moin Mädels,

    kennt sich jemand von Euch mit dem Thema aus? Wo fängt eine SS-Depression an und wie kann sie sich äussern?
    Bei einigen Sachen die mir an mir auffallen bin ich mir nicht sicher ob das "normale hormonbedingte" Verhaltensweisen in der Schwangerschaft sind, oder ob da nicht schon etwas ernsthafteres dahinter steckt.

    Fragende Grüsse
    Martina
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    Tina, wo sowas anfängt, weiß ich ncht. Was ich aber weiß, ist, dass Dir auch mehr als genug abverlangt wurde in letzter Zeit. Ich fände es nicht weiter verwunderlich, wenn Du da öfter mal miese/ traurige Stimmung hättest.
    Was erwartest Du?
    Du bist hochschwanger.
    Dir werden Sachen vor den Kopf geknallt, Dein Baby sei vielleicht nicht gesund.
    Zu groß ist es angeblich auch.
    Du mußt Dich mit der Diabetes rumärgern.
    Du hast noch 2 Töchter rumspringen, davon eine lebhafte 8-jährige und ein Kleinkind mit knapp über einem Jahr, was bestimmt gerade sehr ansrengend ist.
    Du machst Dir Gedanken um Eure Zukunft, mußt noch eine Wohnung suchen, kannst Dich mit Deinem Ex rumärgern...

    Erschrocken, dass so viel zusammenkommt???
    Mal so zusammengenommen, ein paar klitzekleine Gründe für eine Depression.

    Ich glaube und hoffe aber, dass es nur eine vorübergehende Phase ist, bedingt durch SS-Hormone und die *Umstände*

    Auf jeden Fall drück ich Dich ganz, ganz lieb - und Du weißt ja, wo Du mich findest!

    :tröst:
     
  3. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    :bussi: Danke dir Conny, aber mir geht es weniger um die Stimmungsschwankungen und das extrem-nah-am-Wasser gebaut sein (eine falsche Bemerkung reicht und ich habe Tränen in den Augen ...). Bedenklich finde ich meine extreme Schreckhaftigkeit, die mir seit letzten Donnerstag aufgefallen ist und was mich auf das Thema Depression bringt - je weniger ich schlafe, desto besser geht es mir psychisch (wobei mein Körper schon den Schlaf verlangt).

    Jetzt ist es vielleicht klarer.
    Liebe Grüsse
    Martina
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    :tröst:

    Suche Hilfe, wenn Du das Gefühl hast, es könnte Dir guttun. Deine Hebamme?

    Alles Gute
    Zaza
     
  5. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    Hallo Martina,

    ich kenn mich da zwar nicht so aus, aber es gibt eine Internetseite zum Thema, die ich mal gefunden habe, weil eine Freundin extreme postnatale Depressionen hatte: http://www.schatten-und-licht.de/
    Da gehts allerdings eher um die postpartalen Depressionen... Aber bei dir liegen ja "vorher" und "nachher" so eng beieinander. Deswegen würde ich mir die Seite an deiner Stelle mal anschauen, da werden die verschiedenen Krankheitsbilder auch sehr gut dargestellt.

    Liebe Grüße
    Rita
     
    #5 Rita, 24. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2006
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    Hallo,

    nahe am Wasser gebaut war ich bei Fabienne auch.Grausig war das.

    bei dir kommt ja auch mächtig viel zusammen.Dein frauenarzt macht dich zu allem überfluss ja auch noch ganz hibbelig.
    Hast du eine gute hebamme, die dich vielleicht mal beraten könnte?

    Ansonsten lasse dir doch nochmal in der HSK einen termin geben, und schildere ihnen deinen verdacht.Die haben doch bestimmt kompetendere Hilfe für dich.

    Und wenn du da nicht alleine hingehen möchtest, Conny und/oder ich begleiten dich gerne :jaja:

    Lg,
    Michaela
     
  7. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Schwangerschaftsdepression ...

    @Michi, in der HSK bin ich sowieso am Dienstag wieder *seufz* - aber eine gute Idee das eventuell anzusprechen.

    Ansonsten @all - ich hab meine Hebamme mal angesprochen. Da sie noch recht "frisch" im Beruf ist, hat sie selbst mit einer Schwangerschaftsdepression keine Erfahrung. Sie hat aber mal nachgeschlagen und meinte, dass eine Schwangerschaftsdepression nicht aus heiterem Himmel kommt - da müsste vor der Schwangerschaft schon quasi eine "Grunddepression" vorgelegen haben. Na ja - und dazu bin ich dann doch zu positiv eingestellt *erleichtertbin*.
    Sie meinte dann, dass das (wie ihr ja auch schon richtig meint) "einfach nur" die Begleiterscheinung des Drucks, der Belastung und der ganz normalen Schwangerschaftshormone ist. Macht es jetzt nicht wirklich angenehmer, aber ich bin doch ein wenig erleichtert.

    :bussi: Martina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...