Schwanger und Schlafstörungen

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von grannysmith76, 30. März 2008.

  1. Hallo ihr,

    ich schlafe seit zwei Wochen derart wenig, dass ich gar nicht verstehe, wie ich die Tage immer so rumbekomme. Ich kann abends zwar relativ gut einschlafen, aber sobald ich nachts wachwerde (meist so gegen 2 Uhr), weil ich zum Beispiel zur Toilette muss oder auch mal einfach nur so, dann schlafe ich erst 2-3 Stunden später wieder ein und bald darauf muss ich auch schon wieder aufstehen, weil ja der Große zur Schule muss. Mensch, da schläft der kleine Knirps so wunderbar seine 11 bis 12 Stunden ohne Mucken durch und die olle Mama knört sich stundenlang schlaflos im Bett rum.

    Gibt es irgendwie was, was ich einnehmen kann, was in der Schwangerschaft nicht schadet??? Baldrin soll man ja nicht unbedingt nehmen und dann mag ich das auch nicht tun.

    Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße
    Uschi
     
  2. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Meine Tante hat Baldriantropfen in eine Duftlampe. Davon konnte sie super schlafen. Das ist denke ich nicht schädlich. Aber du kannst ja mal in der Apotheke nachfragen.

    LG Regina
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Heiße Milch mit Honig:)
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Huhu,

    wie wäre es mit Schüßler Salzen?
    Eine "Heiße Sieben" (10 Tablettchen der Nr. 7, D6 mit heißem Wasser übergießen und mit Plastiklöffel rühren, in kleinen Schlückchen, möglichst heiß trinken) wirkt Wunder - und hat keine Nebenwirkungen für Deinen Untermieter.

    Was Aromatherapie angeht, würde ich bei Stadelmann (Hebammensprechstunde) nachlesen.

    Liebe Grüße,
    Claudi
     
  5. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Dieses Problem hab ich auch!
    Ich hab heute von 5:30 bis 7 uhr nacht wache geschoben. Und noch nicht mal 1 Stunden später durfte ich wieder aufstehen.

    Einen Tip hab ich leider nicht!!!
     
  6. AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Hallo,
    das Problem habe ich auch öfter aber ich tue eigentlich nichts dagegen ich warte ab und irgendwann falle ich dann wieder ins Koma!!
    Ist mein Mann auf Nachtschicht lese ich auch dann mal 2-3 Seiten bis ich wieder müde werde.
    Aber eigentlich bin ich im Moment chronisch müde,
    Alles wird wieder gut!!!!
    Lg
    Susanne
     
  7. AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Ihr seid mir welche...

    danke für die tipps und fürs "mitleiden". ist ja immer wieder gut zu wissen, dass es einem nicht allein so geht.

    gestern habe ich das mit der milch mit honig getestet, nach dem trinken war mir völligst übel und gegen mitternacht habe ich migräne bekommen. hab nu keine ahnung, obs daran lag, aber mir war schon beim trinken irgendwie komisch...

    bin zwar ganz fix eingeschlummert, aber wie gesagt, gegen mitternacht war die nacht bis ca. 4 uhr wieder "gelaufen".
    das nervt und zehrt echt an mir [​IMG]
     
  8. AW: Schwanger und Schlafstörungen

    Hallo,

    ich kenne das aus meiner letzten Schwangerschaft auch! Nach den ersten drei Monaten war's schlagartig vorbei und ich konnte wieder wunderbar schlafen. Vielleicht hast Du genauso viel Glück! :)

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...