Schulkinder und (sozial)kritische Lieder

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 9. November 2009.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane tendiert mehr und mehr weg von den Kinderliedern hin zu dem, was wir so hören. Ich kenne das aus meiner Kindheit auch so, bin mit Schlagern aufgewachsen und mag sie bis heute teilweise sehr gern. Habe dann aber auch meinen eigenen Geschmack entwickelt.

    Nun bat mich Ariane, ich möge ihr bitte "Lila Kuh" von Klaus Lage auf ihren MP3 Player spielen. Und plötzlich gerade ich ins Grübeln. Sie hat dort Kinderlieder, Hörbücher/-geschichten und ausgewählte Lieder von Nena, PUR und den Wise Guys die sie so liebt drauf. Aber Klaus Lage?

    Wie geht ihr damit um, wenn eure Kinder sozialkritische Lieder hören wollen? Ich glaub, ihr geht es weniger um den Inhalt, als um den Titel aber früher oder später wird sie sich vielleicht Gedanken machen.

    grübelnd
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...