Schule die 3te

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von mima-80, 7. Februar 2011.

  1. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    na toll ,da bekomme ich wie schon geschrieben, mein Sohn in die Regelgrundschule kann.
    Seine Erzieherin hat die Sprachschule erwähnt und die Ärztin meinte ne brauch er nicht.
    Und jetzt kommt die Bombe.
    Ich bekam heute nen anruf von seiner Schule die Ärztin hätte gemeint es wäre gut er würde auf ne Sprachschule sprich ne Schule für Lernbehinderungen kommen.
    Komisch das hab ich nicht bekommen. Der Kindergarten weiß es schon seit Freitag, die Leiterin war heute morgen schon da und hat der Leiterin der Schule gesagt das dies nie ein Thema war und sie mit der MUTTer (mit mir) er sprechen wird und die Schule sich nicht bei mir melden soll keine stunde später rief die Schule an.
    Jeder hat ihm eine verbesserung der Sprache ausgesprochen.
    Aber die Klassen bei der Grundschulen sind wohl mit je 30 Kindern voll und die Schulleiterin will ihn nicht haben.(Sie hat zwei Grundschulen.
    Schon bei der Schul an meldung schaute sie mich groß an runzelte die Stirn und meinte SIE SIND JA AUCH ALLEINERZIEHEND. :bruddel: und bin ich die ausnahme.
    Eine bekannte wollte ihre Tochter aufgrund vieler sachen noch raus lassen und das Mädchen soll nun in die Schule mein Sohn nicht. Er bekommt logo. Und ist immer fit gewesen . Das Bielefelder screening ist super gut ausgefallen das einzige die Sprache.
    Die selbst beim Gesundheitsuntersuchung kein problem war. Ich hab es schrieftlich. Wie kann die Ärztin mir was anderes geben als der Schule. :bruddel:
     
    #1 mima-80, 7. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2011
  2. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Schule die 3te

    teil 2.
    Das schlimme ist er freut sich auf seine Grundschule.
    Und selbst wenn ich ihn da drauf bekomme besteht die Gefahr das die Schulleitung ihn innerhalb von 6Wochen runter schmeißen kann.
    Welche möglichkeiten gibt es nun für ihn könnte den ganzen Tag heulen.
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Schule die 3te

    Trotz deines Ärgers sind solche Äußerungen doch wohl unangemessen und tragen vor allem nicht zu sachlichen Klärung bei. :ochne:
     
  4. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schule die 3te

    Eine Sprachheilschule ist in aller Regel keine Schule für Lernbehinderungen.
    Die geistige Entwicklung des Kindes muss auf dem Stand seiner Altersgenossen sein, die in der Regelschule eingeschult werden.
    Sprachheilschule heißt nur, dass für Sprache und Wahrnehmung mehr Zeit investiert wird, dass es kleinere Klassen gibt, mehr Personal, mehr Zeit fürs Kind.
    Bei gleichem Lehrplan, aber auf längere Zeit gesehen (hier ein Jahr mehr).

    Das ist nichts Schlechtes ;), im Gegenteil.

    Ich würde da ganz gezielt nochmal das Gespräch suchen und nachfragen- vielleicht gibts auch Unterlagen, die du anfordern kannst?


    Du kannst doch unmöglich die einzige Alleinerziehende unter 60 Möglichen sein, oder?
    Kann es sein, dass du dich da verrennst, dass das der Grund sein soll?

    Ich würde mich jetzt mal ein bisschen abregen und morgen mal in Ruhe schauen, wie ich weitervorgehe, so wütend erreichst du doch auch nichts- im Gegenteil, es schadet sogar u.U. noch- siehe, was Kathi schrieb.

    :winke:
     
  5. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Schule die 3te

    Ja das stimmt schon , aber was mich nervt die Ärztin wurde angesprochen wie es mit ner Sprachschule aussieht :Antwort ne er hat die Wörter gut nachgesprochen und so. Ok. Außerdem sind die Klassen voll. Ich empfehle die Logo aufgrund der Grammatik.
    So hab es auch schriftlich mit kreuzchen Kind ist Schulfähig und heute ruft die Schule an sie hätten was anderes von der Ärztin bekommen. Die Leiterin vom KIga war mit sie hat es mitbekommen und dann das.
    Das ärgert mich wir haben ja nach der Sprachschule gefragt und sie sagte Nein.
    So
    Er ist nun mal kein Kind für ne Lernschwache Kinder weil er diesbezüglich keine probleme hat aussage von Ärzte und Pädagogen. Er hat halt erst mit 3 angefangen zu sprechen und das fällt halt zwischen durch auf.
     
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schule die 3te

    Eine Sprachheilschule IST auch keine Schule für lernschwache Kinder. ;)
     
  7. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schule die 3te

    Ich habe mich letzte Woche noch mit einem Bekannten unterhalten, dessen Tochter auf eine Sprachheilschule geht.

    Dort wird der gleiche Stoff durchgenommen wie in der Regelgrundschule. Nur sind die Klassen dort wesentlich kleiner und zusätzlich wird noch die Sprache geschult.
    Seh es doch nicht als Strafe für deinen Sohn, sieh es als Chance.

    Ich hätte viel dafür gemacht meine Tochter in eine kleinere Klasse zu bekommen.
     
  8. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Schule die 3te

    @Silvia Ja schon , ich glaub ich hab mich falsch ausgedrückt was mich ärgert ist das es erst heißt alles geht klar er wäre für die Sprachheilschule kein kandidat und er kann auf die regelgrundschule und die ist 500m entfernt und er freut sich auf die Schule wo alle freunde hingehen und nun sagt die Rektorin ne sie hätte was anderes bekommen vom Gesundheitsamt und nicht nur ich rege mich auf sondern seine Erzieherin auch. Ich soll nun mein Kind enttäuschen und ihm bei bringen das er morgens ne Stunde unterwegs ist um zur Schule zu kommen. Aber es sind nun gespräche mit der Rektorin und mir im bei sein Der Kiga leitung sowie einem Arzt offen. Ich sehe es halt nicht ein das zwei unterschiedlliche informationen rausgehen.Ich weiß nicht wie ich es schreiben soll.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...