Schüler u. Handy...welches?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von yuppi, 2. Dezember 2009.

  1. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Mich würd mal interessieren, falls eure 5./6. Klässler ein Handy mithaben...welches sie haben, und wo sie es verstauen?

    Josh hat zu Beginn dieses Schuljahres ein LG KP100 bekommen.

    Jetzt ist das Display hinüber... wohl weil er den Ranzen in die Ecke gedonnert hat und das Handy in der Aussentasche war.

    Er kann wohl noch phonen, ABER er sieht die Nummer nicht mehr, bzw. den Eintrag nicht mehr komplett. Sprich er ruft, wenn was is bei mir auf der Arbeit an, (wo ich aber nicht mehr bin wenn er Schule aus hat), anstatt auf meinem Handy.


    Wir benötigen also ganz dringend ein neues günstiges, stabiles Handy.

    Bin ja am überlegen ein Klapphandy zu holen..da wäre das Display geschützt. Aber da wäre wohl wieder Gefahr, dass er es zu weit aufklappt :umfall:

    Was haben eure Kinder denn für Handys?
     
  2. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Meiner ( 5. Klasse) hat ein Sony Ericsson W 705, aber... in den Ranzen kommt das nicht!
    An unserer Schule ist nämlich Handy- Verbot!

    Hilft jetzt nicht so wirklich weiter, gell...:engerl:
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Petra ..*lach* für Zuhause hat er auch mein altes W850i, aber das kommt mir ebenfalls NICHT in den Ranzen.
    Bei uns an der Schule ist auch Handyverbot, was auch gut ist. ABER er geht im Nachbarsort zur Schule, muss Bus teilw. Bahn fahren (wenn er den Bus verpasst).
    Daher ist ein Handy dringend nötig.
    Ich arbeite ja 60km von unserem Wohnort weg. Und kann da nicht mal schauen gehen, wo mein Sohn steckt.
    So kann er mir bescheid geben, wenn er den Bus verpasst hat, vorausgesetzt er würde sehen, welche Nummer er anwählt.

    Gestern hat er blindlings herumtelefoniert und gottseidank die TaMu erreicht, die ihn dann abholte.
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Beim nächsten Handy die wichtigsten Nummern als Kurzwahl, dann muss er nur eine Zahl lang drücken und erwischt dann gleich denjenigen den er brauch ;)
    Und ein klapphandy kann man nicht weiter als der Widerstand hergibt aufklappen.Eric hat mein altes Motorola v3 und das ist noch heile.

    Lg,
    Michaela
     
  5. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Janine hat ein älteres Klapphandy von Siemens, das ist im Handyfach im Rucksack (2. Reißverschlussfach, dahinter sind in einem Extra- Fach die Bücher und davor ist noch eine Klappe für Brotdose etc.

    Ich würd immer wieder ein Klapphandy nehmen, da besteht auch nicht die Gefahr, dass plötzlich irgendeine Nummer gewählt wird.

    Wir haben übrigens direkt meine Nummer aufs Display gelegt (statt "SMS schreiben" , "Menü" oder so ein Quatsch), da muss sie nur eine einzige Taste drücken.

    Handys sind bei uns zwar auch verboten, aber sie hat es auf stumm geschaltet trotzdem dabei. Mittlerweile hat sie es seit 2 Jahren - und vertelefoniert noch nichtmal 15,- Euro im Jahr... :umfall:
     
    #5 ConnyP, 2. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2009
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Laura hat ein Nokia E65. Aber auch nur, weils ein Bekannter ausgemistet hat. Ich find es ziemlich robust. Aber wenn ich die Wahl gehabt hätte, wär es ein älteres Modell gewesen, ohne SchnickSchnack.
    Sie bekommt es auch nur mit, falls sie Probleme mit der Busanbindung hat, damit ich reagieren kann oder Bescheid weiß, das sie später kommt.

    LG
     
  7. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    Bei der Art des Handys kann ich dir leider nicht helfen.
    Aber vielleicht schenkst du ihm beim nächsten auch gleich eine (für ihn coole, damit er sie auch benutzt) Handytasche?

    lg
     
  8. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Schüler u. Handy...welches?

    hehe guter Hinweis, glaube anstatt Tasche wirds ehr ne bruchsichere Box :weglach:


    Danke für Eure Hinweise! Dann wirds aufjedenfall ein Klapphandy, somit ist zumindest das Display geschützt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...