schon wieder Fleisch?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von BlonderEngel, 12. November 2007.

  1. Hallo,

    hab mal wieder ne Frage :)

    Gestern hab ich zum ersten Mal Fleisch gefüttert (also genauer gesagt, Pastinaken mit Kartoffeln und Kalb). Sie haben zwar nicht alles aufgegessen, aber waren gut satt und es gab auch kein Bauchweh oder sonst was.

    Jetzt habe ich eben Gartengemüse gefüttert. Soll ich dann morgen gleich wieder Fleisch... oder am Anfang nur alle zwei Tage, um das Bäuchlein noch zu schonen?

    Soll ich dann auch wieder Kalb füttern? Also Kalb ist ja Rind, ich habe jetzt nämlich nur noch Gläschen, wo Rind drauf steht, das macht wohl nicht den großen Unterschied? Ich habe auch noch Pute und Hühnchen im Angebot ;)

    Ich weiß, man muss kein Fleisch und so, aber ich will sie ja schon dran gewöhnen und ich habe gelesen, dass Fleisch jeden zweiten Tag gefüttert werden kann/soll.

    Wie macht ihr das?
     
  2. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: schon wieder Fleisch?

    hallo susi !

    ich zitiere mal wieder aus FKE (forschungsinstitut f. kinderernährung dortmund)

    Als Fleisch eignen sich magere Stücke
    von Rind, Kalb, Schwein, Lamm oder Geflügel.
    Verwenden Sie anfangs nur eine
    Fleischsorte. Wenn Ihr Kind diese verträgt,
    führen Sie weitere Sorten ein.

    und:

    Für die Eisenversorgung Ihres Kindes ist es
    am besten, wenn es jeden Tag einen Brei mit
    Fleisch bekommt.

    (äm, wenn ich mich richtig erinnere, kann man bei nicht-allergie-gefährdeten babys schon nach einigen tagen (statt einer ganzen woche) ein neues nahrungsmittel einführen (lt. babyernaehrung.de))

    nachtrag: nee, das gilt erst ab 7 monaten

    :winke:
     
    #2 kojomika, 12. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007
  3. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    AW: schon wieder Fleisch?

    ich age auch das man ruhig jeden tag fleisch geben kann , aber erstmal bei einer sorte bleiben! :rolleyes::winke:
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: schon wieder Fleisch?

    Jeden Tag Fleisch :verdutz:? Das isst doch kein Erwachsener *schuettel*.

    Vegetarische Gruesse, Lulu
     
  5. AW: schon wieder Fleisch?

    Mein KiA hat gesagt nur ein Lebensmittel pro Woche einführen! Da kannst du ruhig jeden Tag ein Glaschen mit Fleisch füttern aber eben nur Kalb um zu sehen ob sies vertragen, von einem mal kann man ja nicht sehen ob deine Zwerge es vertragen!
     
  6. AW: schon wieder Fleisch?

    also ich werde nicht jeden Tag Fleisch geben, ich selbst esse ja auch nur selten Fleisch und auch mein Mann braucht nicht jeden Tag Fleisch.
    Abgesehen davon riecht der Brei mit Fleisch so eklig, boah...
    @Lulu
    bist Du Vegetarierin ? Oder wie oft hast Du denn Fleisch gefüttert?

    Ich werde dann wohl jetzt erstmal bei Rind (Kalb) bleiben...
     
  7. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: schon wieder Fleisch?

    also falls es um vegetarische ernährung geht, dann noch mal ein zitat ;) (auch FKE)

    Manche Eltern möchten bei der Ernährung ihres Säuglings auf Fleisch verzichten. Das ist für Säuglinge weniger empfehlenswert als für Erwachsene. Da Fleisch die beste Nahrungsquelle für Eisen ist, muss dann besonders auf eine ausreichende Eisenversorgung aus anderen Quellen geachtet werden.
    Zu den eisenreichen pflanzlichen Lebensmitteln gehören vor allem Vollkorngetreide, z. B. Haferflocken. Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln
    ist jedoch schlechter für den Körper verfügbar als Eisen aus Fleisch. Da Vitamin C die Verfügbarkeit von Eisen erhöht, ist es notwendig, in einer Mahlzeit Vollkorngetreide zusammen mit Vitamin-C-reichem Obst oder Gemüse zu geben. Den eisenreichen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei ersetzt daher im Rahmen einer vegetarischen Ernährung ein vegetarischer Gemüse-Kartoffel-Getreide-Brei (siehe Seite 27).
    Möchten Sie Fertigprodukte verwenden, nehmen Sie vegetarische Gemüse-Vollkorngetreide-Breie. Falls aus der Zutatenliste hervorgeht, dass der Brei keinen Zusatz von Vitamin C enthält, sollten Sie dem Brei ca. zwei bis drei Esslöffel Vitamin-C-reichen Saft, entweder Orangensaft oder einen anderen, mit Vitamin C angereicherten Saft, bzw. Obstpüree, zugeben. Achten Sie darauf, dass der vegetarische Gemüse-Getreide-Brei keine Milch oder Milchprodukte enthält, da Milch die Verfügbarkeit von Eisen verringert.

    zur vegetarischen kost findet man auch was bei
    http://www.babyernaehrung.de/fleischlos.htm

    ich hab deine frage nicht so verstanden, susi, dass du dich für vegetarische kost interessierst - vielleicht helfen dir dann ja jetzt diese infos hier weiter.

    :winke:
     
  8. AW: schon wieder Fleisch?

    Danke für die vegetarischen Infos!
    Heute gab´s nochmal Kalb, aber nur ein halbes Gläschen für jeden gemischt mit einem zweiten Gläschen Pastinaken und Kartoffeln...
    beide wolltem am Anfang nicht so recht, haben das Gesicht verzogen wie beim ersten Mal. Leo hat auch richtig rumgequengelt, allerdings hat ihn heute meine Mutter gefüttert und dann musste ich übernehmen, weil sie es nicht auf die Reihe bekam.
    Letztendlich haben sie alles aufgegessen, aber gestern das Zarte Bio-Gartengemüse haben sie sichtbar genossen und ohne zu murren gefuttert.
    Ich denke, dass ich 3-4 mal in der Woche Fleisch anbieten werde und dann natürlich versuche auch über vegetarischen Gemüse-Kartoffel-Getreide-Brei bzw. fertigen Gemüse-Vollkorngetreide-Brei die Eisenversorgung zu gewährleisten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...