schnupfen bei säuglingen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von darkqueen1984, 27. November 2004.

  1. hallo meine tochter ist jetzt gerade mal drei wochen alt und hat eine total verstopfte nase. der kinderarzt hat uns schon massig medikamente mit gegeben( otriven für säuglinge, inhalat, homeopatische nasentropfen) das haben wir alles schon ausprobieren müssen. aber es wird einfach nicht besser. sie bekommt beim trinken total schlecht luft,also trinkt sie auch nicht richtig-was mir große sorgen bereitet. auch ist meine maus total unruhig und braucht mind. eine stunde um nach dem stillen wieder schlafen zu können. im schlaf wimmert sie immer wieder kurz oder schreit kurz im schlaf. aber schmerzen konnte der arzt nicht feststellen. was kann ich nur tun?? ich bin nervlich schon total am ende.....


    lg darkqueen1984
     
  2. AW: schnupfen bei säuglingen

    Hallo

    Hast du es schon einmal mit babix versucht das ist ein Öl, ein paar Tropfen auf das Hemdchen oder das Kopfkissen und das Atmen geht wieder besser. Marcel ist 7 monate alt und hatte letzte Woche eine super Erkältung, aber dass hat geholfen.

    Liebe Grüsse
     
  3. AW: schnupfen bei säuglingen

    ja habe ich auch schon probiert aber das hilft leider auch nicht. ich bin total am verzweifeln....

    lg darkqueen1984
     
  4. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: schnupfen bei säuglingen

    Hallo Darkqueen,

    Leonie hatte in den ersten Lebenswochen auch ständig eine verstopfte Nase. Hier war der NUK Nasensauger recht hilfreich. Bringt natürlich nur was, wenn der "Rotz" nicht festsitzt, wie wir das ja von uns Großen manchmal kennen. Nasentropfen etc. pp. brachten auch keine Erleichterung bei uns. Meine Hebamme gab mir zwar im Krankenhaus noch einen Tipp, nämlich ein paar Tröpfchen Muttermilch in das Näschen einzuträufeln, aber bei Leonie hat das leider auch nicht funktioniert.

    Viele Grüße
    Kolibri
     
  5. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: schnupfen bei säuglingen

    Hallo!

    Ich würde ehrlich gesagt nicht schon Babix nehmen bei so kleinen, das ist immer so ne Sache mit ätherischen Ölen, kann auch nach hinten losgehen.

    An erster Stelle stand bei mir immer Muttermilch in die Nase (mit einer Pipette eingeträufelt, kann auch ein paar Tropfen sein, manchmal lösen sich dann auch Popel und man kann sie schön rausziehen mit dem Nasensauger oder GANZ VORSICHTIG mit einem Wattestäbchen, aber nur ein paar mm reingehen).

    Dann natürlich isotonische Kochsalzlösung, um die Nase feucht zu halten. Meist wurde Spray verordnet, ich kam besser mit Olynth Salin zurecht, das ist mit Pipette! Zur allergrößten Not zur Nacht Olynth.

    Gute Besserung und Dir gute Nerven, man hat auch immer so schrecklich Mitleid, gell? Kenn ich, aber das geht auch vorbei!

    Christine
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  7. AW: schnupfen bei säuglingen

    @hedwig
    danke der link war sehr hilfreich, mal schaun ob es klappt mit den tips.

    lg darkqueen1984
     
  8. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: schnupfen bei säuglingen

    Wenn Leah Schnupfen hat, halfen auch immer frisch gehackte Zwiebeln in der Nähe ihres Bettes. Ausserdem habe ich grade zu dieser Jahreszeit immer einen flachen Behälter mit Wasser auf dem Fensterbrett, unter dem die Heizung ist. und bei akutem Schnupfen nasse Handtücher über die Heizung, damit die Raumluft nicht zu trocken ist.

    Gute Besserung für Deine Maus.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...