Schnuller wieder einführen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Schäfchen, 16. Juli 2005.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Huhu,

    Fabienne ist seit Anfang des Jahres schnullerfrei, aus eigenem Antrieb.

    Seit ein paar Tagen stillt sie sich abends schläfrig. Allerdings endet das meist mit Brustentzug weil sie irgendwann ihre Zähne nicht mehr beherrscht, ich hab dann regelmäßig Zahnabdrücke um den Brustnippel. Wenn ich sie ihr wegnehme, brüllt sie wie am Spieß, beruhigt sich sehr sehr schwer :( Das nächtliche Stillen läuft nach ähnlichem Schema.

    Brauch sie das Saugen? Soll ich den Schnuller wieder anbieten?

    fragt sich
    Andrea
     
  2. Ausprobieren !

    Zahnabdrücke in der Brust tun doch so weh !!!

    Liebe Grüße
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Patricia, geht so. Den "Knutschfleck" aus der einen Nacht hab ich im eigenen Halbschlaf gar nicht für so voll genommen ...
     
  4. Dann bist Du aber ganz schön abgehärtet !!!

    Aber ich würde es wirklich ausprobieren. Amanda ist auch so eine Schnullertante, jedenfalls abends und nachts (tagsüber braucht sie ihn nicht) und ich stehe ihr den noch zu. So bis 3 Jahre finde ich Schnuller okay und Fabienne ist ja dazu ein kleines Sorgenkind. Die darf sowieso. Wenn sie denn möchte.

    Liebe Grüße
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo du Geplagte :verdutz:;-),

    ich würd ihn ihr wiedergeben. Sie ist noch klein "genug" um ein Saugbedürfnis zu haben. Auch wenn sie kein SÄUGling mehr ist, kann ich mir -mit ihrer Vorgeschichte- gut vorstellen, dass ihr das schnullern helfen könnte, zur Ruhe zu kommen und ihre Mitte besser zu finden, eine innere Ausgeglichenheit.
    Außerdem kenne ich zahllose Kinder, die schon mal vom Schnuller weg waren und ihn dann wieder brauchten. Kein Grund also zur Sorge, dass das ein Endlosspiel wird.
    Fabienne ist eh schon so "erwachsen" (Töpfchen etc....), da darf sie mit stillen und schnullern ruhig ein bisschen "Baby" sein.

    Dickes :bussi: für euch
     
  6. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Ja das würd ich auch machen.. sie braucht das bestimmt noch..

    Be@
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Tja, was soll ich sagen?

    Ich hab mangels neuem den "Notschnuller" genommen, den ich noch für die Andenkenkiste hatte . Komischer Blick, dann doch nehmen, wieder komischer Blick und mit einem vorwurfsvollen Gesichtsausdruck bekam ich den Schnuller zurück.

    Wat soll ick dazu sagen?
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.067
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    "Dann nimm doch den Daumen."

    Tröstende Grüße,
    Buchstabensalat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...