Schnuller ja/nein....oder wie stillt man Nuckelbedürfnis?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babuu, 7. September 2004.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo Mädels!!

    Ich hab vor 1 Woche unser 3. Kind bekommen und frage mich ob ein Schnuller gut, sinnvoll oder nötig ist.............

    Mein Sohn bekam damals in der Kinderklinik schon einen Schnuller reingequetscht, ohne dass ich gefragt wurde.Er hatte sich dann daran gewöhnt und ich wollte ihn ihm nicht wegnehmen.Er hat ihn dann aber mit 4 Monaten (zum Glück?) selbst nicht mehr gewollt.Gestillt habe ich ihn 2 Monate und dann war die Milch weg.

    Meine 1.Tochter wollte ich dann lange stillen und hab ihr von Anfang an keine Flasche und Schnuller gegeben weil ja viele immer was von Saugverwirrung usw. erzählen.
    Tja, sie wurde dann 6 Monate voll- und weitere 6 teilgestillt und sie hatte ein emenses Saugbedürfnis und wollte somit auch oft "nur zum nuckeln" oder zum einschlafen an die Brust.

    Bei meiner kleinen will ich das jetzt eigentlich vermeiden und bin so unschlüssig ob ich es mit dem Schnuller versuchen soll.
    Ich habe halt auch schon bei ihr bemerkt dass sie nach einem stressigen Tag (wenn die großen mal wieder sehr wild waren) auch an der Brust einschlafen will oder einfach nicht anders zur Ruhe kommt.Oftmals merke ich auch dass sie halt nicht trinkt sondern nur nuckelt...........

    Wer weiß einen Rat bzw. hat einen Tipp oder eigene Erfahrungen??

    DANKKÄÄÄÄÄÄ :-D :-D :-D
     
  2. Hallo Babuu,

    also bei mir war es auch so, dass die im KH von Saugverwirrung gesprochen haben und ich habe es dann fast eine Woche ausgehalten und meine Hebamme meinte dann, dass die Kinder eben so ein Saugbedürfnis haben und ich ja nicht immer meinen kleinen Finger im Mund des Kindes haben kann.

    Seitdem hat Sula einen Schnuller und ich bin echt dankbar dafür. Es hat übrigens bei ihr nicht zu einer Verwirrung geführt. :-o

    Gruß Nanni
     
  3. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Samuel und auch Josephine haben beide einen Schnuller bekommen, Samuel hat seinen letzten vor ca. 4 Monaten in den Mülleimer verbannt...
    Auf das Stillen hat es bei beiden Kindern keinen Einfluss gehabt. Samuel habe ich mit 3 Monaten abgestillt weil er immer Theater an der Brust gemacht hat, und ich auch wieder arbeiten gehen musste. Josephine ist jetzt 5 Monate alt und ich stille sie immernoch - keine Spur von Saugverwirrung. Manchmal nimmt sie sogar lieber den Schnuller als die Brust zur Beruhigung (vielleicht weil da keine Milch rauskommt?) JEdenfalls klappt es super gut. Und ich denke mir, Schnuller kann man schneller wieder abgewöhnen als Daumen - wobei kein Schnuller ja nicht gliech Daumen bedeutet.
    Liebe Grüße
    Nicole
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also, ich bin froh das es so was wie den Schnuller gibt.Colin hatte auch keine "Saugverwirrung" :eek: .Ich finde, der Schnuller wird oftmals echt zu Unrecht verteufelt.Wenns den Kleinen dadurch besser geht, warum also nicht?
     
  5. Hallo,

    also Noah wurde auch voll gestillt 5 monate und wollte da auch nur zum essen an die brust und absolut keinen Schnuller haben.
    Dann hab ich noch weiter teilgestillt, aber erst mit etwa 7 Monaten hat er sich zum einschlafen nen schnuller genommen, die immer im Bett lagen. Er schläft jetzt ein und ne min später blums, fällt der Schnuller raus.

    Ich denke, jedes Kind ist da vielleicht anders, das eine braucht das Nuckeln mehr, das andere eben weniger.

    Wenn deine Maus sehr unruhig ist, dann versuchs mal mit nem Schnuller wenn sie so zufrieden ist dann eben kein Schnuller.


    Liebe Grüße


    yvonne
     
  6. Lutmilla wird nun seit knapp 6 Monaten unverwirrt gestillt und hat zum nuckeln den Nucki - das brauche ich nicht an der Brust :???: , wir sind zufrieden bisher.

    Sheena
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ariane hab ich bis zum 8. Monat gestillt, dann hat sie selbst abgestillt weil ich schwanger war.

    Fabienne stillt noch heute.

    Beide Kinder hatten von Anfang an ein immenses Saugbedürfnis und von Anfang an einen Schnuller! Und es gab nie eine Saugverwirrung.

    berichtet
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...