Schmerzen im Steißbein ?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von mone, 17. Oktober 2008.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    ...ich glaube zumindest, dass es dort ist. :rolleyes:

    Nachdem ich wochenlang von Übelkeit geplagt wurde begleitet vom *ich-kann-keine-treppe-steigen-ohne-danach-nicht-völlig-k.o.-zu-sein*-syndrom :hahaha: geht es mir mitlerweile eigentlich blendend... :)

    ...bis auf die tatsache, das ich seit der 8. woche schmerzen links oberhalb des popos habe...

    ich merke das nicht immer, aber mehrmals am tag...gerade, wenn ich länger gesessen habe, gibt es beim aufstehen plötzlich einen stich, der mir sprichwörtlich das bein wegzieht...
    wenn dieser stich einmal da war dauert es auch stunden, bis das *nachziehen* wieder verschwunden ist...
    auch, wenn ich lange laufen muss, fange ich irgendwann an zu humpeln, weil die stelle so weh tut...

    meine hebamme meinte nur, ich solle ab und an mal mit gespreizten beinen stehen und den popo schnell hin-und her zappeln lassen bzw. mit hohlkreuz hinknien...

    ok...
    zumindest das knien mit hohlkreuz hilft für den moment...am besten in der badewanne mit warmen wasser...
    abends nutze ich auch oft ein kirchkernkissen...

    aber irgendwie ist keine besserung in sicht !

    toby hat auch schon versucht, mich zu massieren...aber er kann drücken wo er will...der schmerz lässt sich irgendwie nicht lokalisieren :rolleyes:

    was soll das erst werden, wenn ich erstmal einen richtig dicken bauch habe, der den rücken ja noch zusätzlich belastet ? :umfall:

    habt ihr ähnliche probleme (gehabt) und was macht ihr dagegen ?

    bin für jeden ratschlag dankbar !

    lg Simone
     
  2. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    Ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft, aber erst viel später (so 5.-6. Monat). Meine Frauenärztin macht auch Akupunktur und das hat einigermassen geholfen. Sie sagte damals, das läge daran, dass das Kind dann auf einem Nerv liegt oder so liegt, dass ein Nerv gequetscht oder gereizt wird.

    Aber ansonsten kann ich dir auch keinen Rat geben. Hast du eine Hebi, die du fragen kannst? Oder frag deinen FA mal.

    Gute Besserung!
     
  3. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    hi...

    dass das später in der schwangerschaft auftreten kann, wie von dir beschrieben, habe ich auch schon öfters gelesen...
    vielleicht ist es ja auch blöder zufall und hat mit der schwangerschaft gar nichts zu tun ?

    dienstag habe ich wieder termin bei der hebamme und am 17.11. beim FA...werde dann nochmal nachfragen...
    wenn es schlimmer wird, vielleicht auch mal zum orthopäden ?

    lg Simone
     
  4. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    Hallo Simone!

    Hört sich eher nach Ischias an. Meine Hebamme macht dann Akkupunktur ( hatte gerade gestern mit Ihr darüber gesprochen, aber bei mir ists das Becken, bzw. Symphyse). Das soll gut helfen.

    Ich denke, auch schon in der 16./ 17. Woche verändert sich der Körper und die Haltung, was dann bestimmt dazu führen kann. Es gibt ja auch viele, die Ischias-Schmerzen haben und nicht schwanger sind :hahaha:.

    Ich würde mit dem FA darüber sprechen und evtl. eine Hebamme suchen, die Akkupunktur anbietet.

    Lg Martina
    ----------------------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Krümeline 12/08
     
  5. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    Oooh Du arme :tröst:
    Ich hatte es in beiden schwangerschaften auch.
    und auch schon seeeh früh.
    und hoffe ich bekomme es nicht wieder :(

    es ist bestimmt der ischias :troest:
    fieser schmerz, :troest:
    An dieser stelle oder in dem umkreis, hatte ich dann
    auch während der geburt von Kim
    höllisch schmerzen :-(
    ich wünsche Dir, dass es bald aufhört.
    laß dir von deinem mann mit etwas öl, diese stelle massieren.
    so kannst du auch herausfinden, ob
    du es als angenehm empfindest oder eher als störend.
    (wobei das nichts für die Geburt heißt)
    aber dein patner bekommt auch schone in gespür dafür,
    wie er dir dann eventuell während der geburt helfen kann!!

    lg nadine
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    habs ja schon seit der 8. Woche :(
    vielleicht ist es wirklich nur blöder zufall und hat gar nix mit der SS zu tun...

    PS: ich meinte auch eigentlich ischias :rolleyes:
    keine ahnung, wie ich auf steißbein gekommen bin... :umfall:

    lg Simone
     
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    oje...
    ich denke es reicht, wenn man das ganze gleich 2 x durchmachen musste !
    ich drücke dir die daumen :)

    oh gott...
    das klingt jetzt echt grauenvoll...
    alleine der gedanke daran... :ochne:

    mhhh...
    das versucht er ja schon...
    aber wie gesagt...
    wenn er mich massiert, kann ich die stelle gar nicht orten...
    es tut zwar gut, aber eben so, wie sich jede massage gut anfühlt...
    die stelle selber ist unauffindbar :(

    naja...
    dienstag mal die hebi fragen...

    sieht aus, als hättet ihr alle gute erfahrungen mit akkupunktur...
    ich leider nicht...
    hab zwei mal akkupunktur bekommen gegen nackenverspannung, und immer, wenn die nadeln in den handrücken kamen, ist mein kreislauf zusammen gebrochen...

    wo werden denn für den ischias die nadeln gesetzt ?
    vielleicht geht ne andere stelle bei mir ja auch besser !

    lg Simone
     
  8. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schmerzen im Steißbein ?

    Hallo,

    auch ich leide mit dir. In der ersten SS kam es bei mir wesentlich später. Bei dieser ist es teilweise so schlimm, dass ich kaum laufen kann. Es hat sich vom Ischias (dort hat es auch schon um die 10. Woche oder so angefangen) ausgebreitet und inzwischen ist mein ganzes Becken und die Symphyse betroffen.
    Ich gehe zur manuellen Therapie (Richtung Osteophatie) was mir seeeehhrr hilft und habe von meiner Hebi Globulis. Weiß aber noch nicht welche, da muss ich am Dienstag erstmal fragen.

    Ich wünsche dir gute Besserung oder wenigstens, dass es erträglich bleibt oder wird!

    LG Siko
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...