Schmelzflocken ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von simba71, 27. März 2005.

  1. Hallo erstmal
    Mein Sohn Martin ist jetzt 15 Wochen alt, er bekommt die Hipp Pre Nahrung und trinkt davon ca. 700-850 ml pro Tag auf 5 Mahlzeiten mit einem Abstand von mind. 3 Std. Nachts schläft er 6-9 Std.. Seit ca. 2 Wochen trinkt er aber nur noch die ersten ca.80 ml und den Rest "trinkt" er indem er auf dem Sauger rumkaut :-? dadurch dauert eine Mahlzeit jetzt statt 20 min. oft 45 min.
    wenn ich die Flasche wegnehme weil ich denke er ist satt, schreit er als hätte er noch nix gegessen :verdutz:
    Meine Hebamme meinte dann ich soll doch mal versuchen ob es besser klappt wenn die Milch(Pre) angedickt ist und er mit dem Breisauger, mehr oder weniger sich so seine Portion "erkaut", denn an der flüßigen Milch verschluckt er sich dann schon ziemlich oft und schreit dann natürlich auch wieder :-?
    Ich hab dann erst mal mit einer Flasche (mittags) Teelöffelweise die Menge der Schmelzflocken erhöht und die Flasche klappt tatsächlich am Besten.
    Jetzt sagt meine Schwägerin auf keinen Fall Schmelzflocken die machen dick,nimm Reisflocken.Ach ja Martin ist mit seinen 15 Wochen ca.63 cm und 7800 gr.
    Jetzt hab ich hier die Beiträge gelesen und mir ist schon klar, er ist noch keine 4 Monate, aber wir haben kein Allergierisiko, er kaut ständig auf seinen Händen, er sabbert seit 3 Wochen ständig.
    Ich habe extra die Mittagsflasche gewählt 1. falls er Bauchweh bekommt (hat er aber nicht) 2. damit ich dann ab dem 5. Monat evtl. einfach Schmelzflocken Löffelbrei machen kann und da dann die neuen Zutaten drunter mischen kann, aber langsam glaub ich ich bin völlig auf dem Holzweg :-(
    Hat jemand entweder Tips was ich machen kann damit er die Flasche wieder trinkt oder wie ich am gescheitesten weitermache mit den Flocken :verdutz:

    Vielen Dank schon jetzt für alle Antworten
    Gruß Simba71
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo simba und herzlich willkommen im forum!

    sowohl schmelz- als auch reisflocken sind keine lösung für euer problem.
    welches flaschensystem verwendest du? welche sauger?

    lies bitte mal hier und meld dich nochmal, ja?
    http://www.babyernaehrung.de/trinkprobleme.htm

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hallo Kim
    danke für deine Antwort, ich habe mir dem Link durchgelesen, aber leider keine Übereinstimmung bei uns gefunden. Ich habe Galsflasche Plastikflaschen , Weithalsflaschen First Choice und Avent, mit Silikon und Latexsaugern, ich habe lalle Sorten versucht, er kann gar kein Vakuumziehen, weil er gar nicht zieht :-? er beißt auf dem Sauger rum und das was dabei rausläuft trinkt er.Wenn die Nahrung Breiig ist kann es sich natürlich viel weniger verschlucken als bei der flüssigen Nahrung. Es klappt also mit den Schmelzflocken in der Pre Nahrung besser, das einzige was mich nur stutzig macht ist, daß er zwischen den Flaschen einen abstand von 3,5- 4,5 Std. hat außer wenn ich die Flocken rein mache dann hat er spätestens nach 3 Std. schon wieder hunger.Da Martin eh ein schwerer Brocken ist, will ich ihn natürlich auch nicht unnötig "mästen", den eigendlich scheint ihm die Pre Nahrung ja zu reichen.Blähungen haben uns bisher zum Glück noch keine Probleme bereitet.
    Ich werde mal gößere Sauger besorgen die ab 6 Monate evtl. liegt es daran Kleidung trägt er ja auch schon Gr. 68/74 ist ja auch für Kids ab 6 Monaten ;-)
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    hast du denn sauger-/ flaschenmäßig irgendetwas verändert, bevor das anfing?
    du schreibst ja im ausgangsposting, dass schon ca 80 ml getrunken werden, bevor das kauen anfängt....

    welche sauger du benutzt hast, bevor du mit den reisflocken angefangen hast, weiß ich immernoch nicht *g*...

    und bitte lass die flocken weg! wenn er sich jetzt ans kauen, anstatt ans saugen gewöhnt, wirds noch schwieriger.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hi,
    nein ich habe nichts verändert. Ja der stärkste Hunger ist dann wohl gestillt wenn er damit anfängt, aber wenn ich dann sage ok du bist wohl satt und die Flasche wegstelle, dann gibt es richtig geschrei, halt so als wenn mal einem Kind nach der halben Flasche die Flasche wegnimmt :bruddel:
    ich wollte eigendlich die Silikonsauger von NUK verwenden, damit kam Martin aber nicht richtig zurecht, also haben wir auch Latex von NUK gewechselt, aber schon als er so in der 9 Woche war. Ich hab auch Latexsauger vom DM da hat er bisher auch nie einen Unterschied gemacht und kam damit auch gut zurecht. Allerdings fing das ganze ungefähr Zeitgleich damit an das er seine Hände entdeckt hat und auch auf der Faust rumkaute :verdutz: jetzt hat er seit 2 Tagen entdeckt das an der Faust ein Daume ist und das man an dem Nuckeln kann, evtl. erledigt sich das Thema ja dann auch wieder von selbst *hoff*
     
  6. Tach zusammen,
    Wie interessant, unser Pascal kaut auch gerne auf seinen Fäusten rum!
    Und das Trinken wird auch langsam etwas "lebhafter"!
    Noch klappt es innerhalb ca. 10-15 Minuten, so 200 pro Mahlzeit (1er Nahrung)
    Aber wir bekamen auch schon den Tipp mit Reisflocken zu probieren.

    Werde hier die Äuglein (auch wenn sie jetzt schon müde sind ;-)) offenhalten!

    Alles Gute,
    Stefan
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo simba,

    welche latexsauger von nuk? größe? first choice?

    liebe grüße
    kim
     
  8. Hi,
    das sind die normalen Gr.1 Milchsauger Gr. 2 ist ja eigendlich erst ab 6 Monaten. First Choice mochte er gar nicht hab ich mal versucht, aber die Hebamme meinte er saugt am Gaumen ziemlich weit hinten und da sei wohl bei Saugern wie die von Avent und First Choice nicht so einfach. Die Avent Flasche nehmen wir jetzt als Teeflasche da mag er die anderen nicht so und verschluckt sich oft da klappt Avent am besten.Er will eigendlich für alles andere Schnuller :verdutz: Im Maxi cosi spuckt er seinen Schlafschnuller (Latex)immer aus da knatscht er wenn überhaupt nur auf dem Silikonschnuller.
    Bei Tee den Silikon von Avent und bei der normalen Flasche die normalen von NUK. Ich dachte auch erst das gibt doch Schnuller und Saugverwirrung aber so machen wir das seit der 6 Woche (ab da mußte ich abstillen)und bis vor 2 Wochen lief das auch alles ohne Probleme.
    Bin ich froh wenn Freitag ist, da seh ich meine Hebamme, bin im Moment ziemlich verwirrt, auch was die Beikost angeht. Meint ihr ich sollte die Flocken auch nicht als Gundlagenbrei für Möhre, Banane, Apfel nehmen? Deswegen wollte ich ihn ja schon mal langsam an den Brei gewöhnen, damit ich dann ab der 16. Woche mit dem Löffel den Brei füttern kann und halt langsam die o.g. Sachen dazu.
    Liebe Grüsse von der verwirrten
    Simba
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...