Schmeissen und hauen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Melanie, 7. Januar 2003.

  1. Hallo Kerstin,

    ich schon wieder.

    Es ist auch so, das es halt schon länger geht und ich in "Babyjahre2 nichts dazu gefunden habe.

    Janina schmeisst liebend gerne alles weg. Und das nicht nur, wenn sie Frust hat oder etwas nicht darf, dann natürlich noch viel schlimmer. Sie schmeisst es halt durch die Gegend und guckt uns dann immer ein bißchen provozierend an. Also nicht nach dem Motto: wie hört es sich an, wenn etwas fällt. Das ist ja normal. Irgendwie anders.

    Und dann liebt sie es, zu hauen. Auch nicht nur, wenn sie Frust hat.

    Wir schlagen ihr auch nicht auf die Finger oder schmeissen Sachen durch die Gegend (so als Vorbild). Manchmal tut es sogar richtig weh, wenn sie mit irgendetwas schmeisst. Wir sagen ja auch imer wieder nein, oder nicht hauen, oder das tut uns weh, aua. Aber sie macht weiter.

    Außer bei Kindern, da macht sie sowas nicht.

    Gib mir einen Tip, will ja keinen Schläger heranziehen :)

    Melanie

    Ansonsten schmust sie immer noch ganz viel und zieht die Leute aus, damit sie am Bauch kitzeln kann :bravo: (Fängt früh an, hat sie nicht von mir :-D )
     
  2. Hallo Melanie,

    schön, dich zu lesen!

    Das kommt mir ja fast so vor, als wollte sie euch ein bisschen herausfordern, um zu sehen, wo ihre Grenzen sind (beziehe ich auf den Blick!).

    Mia macht das auch! Sie zieht mir den Teller weg und schaut mich mit großen Augen an, als wollte sie sagen "na, darf ich das?, nun schimpf doch endlich!"

    Anscheinend weiß sie ganz genau, was in Ordnung ist und was nicht. Sie muss es nur immer wieder austesten, ob das noch gilt und ob die gleiche Konsequenz kommt, wie sonst auch.
    Ich würde dir raten, zu ihr hinzugehen und in einem festen, bestimmten Ton zu sagen "Janina, nein!!" Wenn es nicht hilft, dann nimm sie mal am Oberarm dazu und schaue ihr in die Augen. Eigentlich müsste sie dann verstehen, dass es dir erst ist.

    Wenn du noch mehr Fragen hast, ich freu mich, dich hier zu lesen!
    Liebe Grüße Kerstin :D
     
  3. Hallo Kerstin,

    da muß man aber mächtig konsequent sein :-D

    Hab meinem Mann das direkt erklärt und was soll ich sagen, es funktioniert. Sonst hat sie uns ja eigentlich nicht wirklich ernst genommen, noch nicht mal, wenn wirklich laut wurden. Aber jetzt fängt sie sofort an, mit ihrer Schreimasche, wenn sie etwas nicht darf.

    Sie nimmt mich wirklich ernst, und es geht alles viel einfacher, als ich gedacht habe. Danach hat sie sich sehr schnell wieder beruhigt und macht es auch nicht mehr. Das vereinfacht die ganze Sache ungemein.

    Danke für den Tip

    Schönes Wochenende

    Melanie

    (Mein Mann liest gerade und sagte nur: und wenn sie es dann noch macht, bekommt sie einen Fußtritt :o :) )
     
  4. Hallo Melanie,

    schön!!! :bravo:
    Ja, ja mit der Konsequenz ist das so eine Sache. Wenn ich ehrlich bin, halte ich das auch nicht immer durch. :oops: Für die Kids ist es halt das beste. Du musst dir überlegen, bei was du das durchziehen willst und was dir nicht so wichtig ist.

    Ich wünsche euch gutes Durchhaltevermögen!! :jaja:
    Grüße Kerstin :D
     
  5. Hallo Ihr Lieben,
    habe da auch so ein Problemchen, Kevin ist jetzt fast 10 Monate alt. Er haut und beißt uns super gerne, das macht er aber auch nur bei uns Elternteilen oder bei Oma und Opa. Er macht das schon länger, so seit ca. 4 Monaten, es hat auch schon mal nachgelassen, aber jetzt wird es immer schlimmer, hatte gerade eben schon wieder diese Situation, er macht es nicht aus boßwilligkeit, er macht es einfach so weil es ihm spass macht. Wir sagen dann auch immer zu ihm in einem tiefen Ton : NEIN, das tut uns weh. Doch dann macht er erst recht weiter. Dann haben wir auch schon mal versucht ihn gar nicht zu beachten wenn er das tut, aber auch fehlgeschlagen. Er hat und haut und zieht an den Haaren und beißt. Beißen tut er überall rein, in sein bettgestell, laufstall unsere Arme, Beine usw. :shock:
    Wir wissen echt nicht mehr was wir machen sollen. Haben wir denn da einen Biber auf die Welt gebracht. An den Zähnchen kann es doch nicht durchgehend liegen, oder? :-?

    Und es tut uns schon echt weh. 8-O

    Hat vielleicht jemand einen Rat?

    Ich freue mich schon auf eure Antworten

    Gruß Bianca
     
  6. Hallo Bianca,

    bei Mia mache ich das so:
    sobald sie auholt um zu hauen, halte ich blitzschnell ihren Arm fest (wirklich fest) und sage NEIN!! Ich will nicht geschlagen werden!
    Sie hört dann auf, muss aber ihren Zorn woanders auslassen, indem sie z.B. irgendetwas wegwirft.

    Als Mia ihre Beißphase hatte, habe ich ihr manchmal schnell ihren Arm vor meinen geschoben, sodass sie in ihren gebissen hat. Wenn es ganz schlimm war, hat sie auch schon mal einen Miniklapps auf den Mund bekommen (sofort, nachdem es passiert war) und der Satz " es wird nicht gebissen!"

    Achte darauf, dass die Folge sofort und wehement kommt. Du solltest deinem Kind in die Augen dabei schauen und dein Blick muss ein anderer sein, wieder Alltägliche.
    Du kannst ihn auch mal wegheben, wenn die Attaken mal wieder anfangen. Dann darf er halt nicht auf deinen Schoß oder auf den Arm, wenn er dir wehmacht. Genauso bei Oma und Opa. Sobald er beißt, runter vom Arm. Das hat überhaupt nichts mit Liebesentzug o.ä. zu tun. Schließlich musst du dich auch wehren.

    Halte durch!
    Kerstin :D
     
  7. Danke für deine schnelle Antwort, werde es direkt gleich wenn er aus seinem Mittagsschlaf erwacht in die Tat umsetzen, denn dann schlagen und beißen lässt dann nicht lange auf sich warten. Muss ich mir denn Gedanken machen, weil er überall reinbeißt? Vorallem in Holz. Habe da mal einen bericht im Ferseh gesehen, da hatte auch eine Mami einen Sohn, der hat alles was aus holz war gegessen und angenagt, sogar Bäume im wald :(

    Ich denke, das ist ein extremfall, aber ich finde es schon extrem beängstigend.
     
  8. Hallo Bianca,

    zu deiner Holzbeißfrage kann ich dir leider keine Antwort geben. Frag doch mal Ute, ob sie mal hier kurz reinschauen kann.

    Übrigens kann es schon sein, dass du die Folgen mehrmals anwenden musst, bis er versteht, dass hier "neue Seiten" aufgezogen werden. Er wird abtesten, ob das jetzt für immer so ist, oder nur mal eine kurze Zwischenphase!
    Also Geduld!!

    Kerstin :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...