Schleichtiere und der Farbverlust

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Susala, 7. Oktober 2006.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da ich selber Schleichtiere nicht so mag, fangen wir jetzt erst an welche zu sammeln, weil mein Zwerg begeistert ist.

    Er hat erst zwei (ein Pferd und einen Esel), macht mit denen aber nichts besonders. Sie laufen durch die Gegend und werden fleißig bespielt.

    Schon nach wenigen Wochen verlieren sie allerdings an einigen Stellen die Farbe. Ist das normal?
    Kennt Ihr das auch? Habt ihr Erfahrung mit Umstausch bzw. Rückgabe?

    :winke:
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Schleichtiere und der Farbverlust

    Ich hänge mich mal dran :heilisch:

    Wir haben mehrere Schleichtiere und bei uns geht nur bei dem Pferd die Farbe etwas ab.
    Haben das jetzt erst im Urlaub entdeckt und nun überlegen wir auch ob das ein Umtausch/Reklagrund ist.
     
  3. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Schleichtiere und der Farbverlust

    ............reklamiert doch mal bei schleich und wartet auf deren reaktion. bei unseren tieren ist das auch so, aber nur an den hervorstehenden körperpartien z.b. oberbeinknochen bei der milchkuh,........
     
  4. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Schleichtiere und der Farbverlust

    bei uns ist das nicht so und wir haben bis zu 60stk.

    vieleicht wirklich bei einem einwenig gebrauchsspuren aber eigentlich haben die Tierchen keinen richtigen Farbverluste.
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schleichtiere und der Farbverlust

    Gebrauchsspuren nach langem Benutzen finde ich normal. Den Esel hat er aber erst nach seinem Geburtstag bekommen, wird also noch keine 3 Wochen bespielt und trotzdem haben die Ohren und Hufen schon weiße Stellen an denen die Farbe ab ist.

    Wenn die Briobahn Spuren hätte würde ich mich nicht beschweren. Die ist seit dem Geburtstag im Dauereinsatz. Brio scheint aber auch nicht klein zu kriegen zu sein, auch die Schienen aus meiner Kindheitsind noch klasse. Aufgrund des Preises habe ich gehofft, dass Schleich Tiere so gut wie Brio, Lego oder Playmobil halten....

    Hat irgendwer hier Erfahrung mit Reklamation bei Schleich? Ich möchte den geliebten Esel nur weggeben, wenn es sich lohnt....

    :winke:
     
  6. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Schleichtiere und der Farbverlust

    Susala versuch es einfach. Sie malen diese ja mit Hand an und da kann das gut passieren. Ich glaube sogar man hätte ne Art Garantie.

    Und ich bin mir sicher, dass du diesen ohne wen und aber umgetauscht bekommst.

    Bin mal gespannt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...