schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von septembermond, 22. Dezember 2009.

  1. Hallöchen und guten Morgen ins Forum,

    ich habe schon rum gesucht, aber nichts der gleichen gefunden was meine Frage beantworten könnte..

    also bei uns ist folgendes

    Wir haben vor 3 Wochen angefangen auf Rat unserer Hebamme und Kinderärztin, weil Lukas von der Pre Nahrung nicht mehr satt wird, auf die 1er Nahrung von Aptamil umzustellen. Er ist jetzt 3 Monate alt.

    Wir haben angefangen das wochenweise umzustellen. Also jede Woche eine Flasche ersetzen. Jetzt sind wir grad bei 3 x am Tag HA1 den Rest kriegt er noch Pre..

    Am Anfang hat es auch noch gut geklappt. Er hat zuerst Abends die einser gekriegt .. und auch wunderbar vertragen. Danach haben wir die Morgenflasche HAPre gegen Einser ausgetauscht und auch noch okay gewesen. Aber dann fing er ein paar Tage später an mit fürchterlichem Bauchweh nach jeder Flasche, egal ob HAPre oder HA1. Daraufhin habe ich auf Anraten unserer Hebi die Flaschen mit Baby Fenchel Tee von Hipp angemischt statt Wasser.. ging auch immer ganz gut. Nur gestern hatte er gar keinen Stuhlgang gehabt , nur immer total vollgepullerte Windeln... und heut früh eben bei der einser genau das gleiche Spiel. Er versucht zu pressen, schreit fürchterlich dabei und es kommt nichts. Ist das noch normal? Ich mache mir schon richtig Sorgen und bin drauf und dran nachher zu unserer Kinderärztin zu fahren, wenn sie heut Nachmittag aufmacht... oder bin ich überempfindlich? Was meint ihr?

    oder kann ich was anderes als Aptamil holen? Z.B. Hipp oder Beba oder Milasan? was ist besser für die Verdauung? Sonst hatt er nie Probleme mit der Hapre.. da klappte immer alles super! Und er trinkt aber beide Sorten gerne..die Einser und die Pre..


    momentan bin ich echt ratlos, und hoffe, dass das mit seinem Stuhlgang heute noch klappt. Er hatte das zwar schon immer, dass er mal einen Tag zwar nichts hatte, dafür war aber am Tag danach die Windel ordentlich voll, entweder Morgens oder Abends...

    sorry ist etwas lang geworden, aber ich weiß wirklich keinen Rat mehr und unsere Hebi erreich ich auch grad nicht.. *seufz*
     
    #1 septembermond, 22. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2009
  2. AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    Hallo,
    also laut Ärztin und Hebamme soll es bis zu 7 Tagen ohne Stuhlgang kein Problem sein. Ob es an der Milchumstellung liegt kann ich auch nicht sagen, aber wir hatten diese Probleme bei der Umstellung auf Brei.
    Hast du es mal mit einer Bauchmassage probiert? Mit Babybäuchleinöl den Bauch im Uhrzeigersinn massieren und dannach die Beinchen fest gegen den Bauch drücken. Eine andere Möglichkeit wäre etwas Milchzucker an die Flasche zu machen, das ist eine natütliche Verdauungshilfe.
    Meine Ärztin hat mir damals empfohlen (als Finn schon 7 Tage keinen Stuhlgang hatte) mit dem Fieberthermometer nachzuhelfen, das hat auch sofort zum Erfolg geführt. Sollte meiner Meinung nach aber nur in Ausnahmefällen gemacht werden.
    Viel Erfolg.
     
  3. AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    Hallo,

    danke für die Tipps. gott sei Dank hat es sich mittlerweile von selber erledigt.. Lukas war vorhin nach der Flasche total kaputt und ist sofort eingeschlafen. Hab dann nur gehört, wie er wach wurde im Bett und bin rein und das ganze Zimmer hat gerochen :D kein Wunder bei der vollen Windel ;) war auch alles normal der Stuhlgang von Farbe und Festigkeit

    scheint alles wieder besser zu werden. Pupsen funktioniert auch prima. Habe einfach mal anderen Tee noch fix besorgt..hab mir gedacht, vielleicht hat er ja auch den Hipp Bio Fenchel Tee (ab 1. Woche) nicht mehr so gut vertragen. Habe jetzt den von Nestle..und siehe da ..mit HA1 und mit Nestle Tee angemischt, hats geklappt..manchmal kommt man nicht gleich auf die einfachsten Dinge...

    werd das aber im Auge behalten...
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    :winke:

    warum habt ihr denn überhaupt 1er Nahrung eingeführt??? Wieviel Pre hat er denn getrunken (welche Menge und aller wieviel Stunden)?? Und warum ausgerechnet HA???
    Er ist ja noch klein und von Pre darf er wie bei Mumi soviel haben, wie er mag und leichter verdaulich ist es auch. Vielleicht hat er mit der Umstellung einfach zu kämpfen :???:
    LG Uta
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    Hallo Nadine,

    Du kannst auch das Aptamil HA 1 wie Muttermilch vollkommen nach Bedarf füttern. Und das ist auch wichtig, nur dann bekommt ein Kind wirklich die Menge die es braucht.

    Aptamil macht immer weichen Stuhlgang durch diese GOS/FOS Zugabe. Egal welche Stufe Du gibst. Wenn ein Aptamil-Kind selten Stuhlgang hat ist es wie beim Stillkind. Dann reicht die gegebene Menge so aus aber es gibt halt keine nennenswerten Reste. Es braucht Dich nicht beunruhigen wenn sich einige Tage nichts tut in der Windel.

    Die Winde müssen abgehen - das ist auch ein Zeichen dass keine Verstopfung vorliegt. Nur Kinder mit harten Stuhl"bollen" welche die Winde nicht durchlassen bekommen einen dicken, schmerzhaften Blähbauch. Alle anderen Kinder pupsen freudig vor sich hin :wink:

    Du brauchst auch keine Wochen um umzustellen sondern kannst es binnen weniger Tage machen. Es wird leider immer noch ein Hype darum gemacht - als ob 1er Nahrung schlimm wäre. Nein sie macht einfach nur besser satt bei gleicher Kalorienzahl .…

    Tee nicht regelmäßig dazu mischen. Höchstens 200 ml am Tag.

    Viele Grüße Ute
     
  6. AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    hallo, ich bin neu hier und brauch irgendwie hilfe!meine Tochter 7wochen alt und bekommt von anfang an die flasche,sie trinkt jetzt so 130ml pro mahlzeit,die erste hälfte klappt gut und dann tut sie nur noch rum nuckeln das kann sich manchmal bis zu ner guten stunde hin ziehen!ich gebe auch die HAPre und versuche so 3 stunden abstand zu lassen bis ich sie dann wieder füttere aber seit einer woche kann ich das nicht mehr so einhalten da kommt sie zwischendurch auch noch und hat wieder hunger,sollte ich da nicht auf die 1 umsteigen damit sie wirklich mal 3 stunden satt ist?!weil ich kann manchmal nicht mal wirklich auf die toilette gehen weil wennder der hunger kommt oder sie ist manchmal so quengelig das sie nur bei mir auf dem arm einschläft und wenn ich sie in ihr bett lege wacht sie wieder auf,aber das ist auch nicht immer,manchmal ist sie das liebste kind und rund um zufrieden!ist sehr lang geworden aber ich hoffe du kannst mir da helfen?!bye;)
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    Hallo Jenny,

    bitte schreibe deinen Beitrag neu.

    Mit Absätzen damit ich es lesen kann. Und bitte einfach neues Thema aufmachen.

    Macht es mir bitte so leicht wie möglich. Es ist meine ZEIT die ich hier investiere.

    Ute
     
  8. AW: schlechte Verdauung bei Aptamil HA1??

    Hallo Ute,

    danke für deine Tips. Momentan ist unser Zwerg krank und verträgt jetzt aber prima die 1er Nahrung..sind jetzt auch komplett durch mit umstellen. Er hat nur ab und noch ein paar Blähungen.. aber die kriegen wir eigentlich gut mit Gymnastikball und Fliegergriff hin :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aptamil ha 1 erfahrungen

    ,
  2. erfahrung aptamil ha 1

    ,
  3. aptamil ha erfahrungen

Die Seite wird geladen...