Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von lulu, 20. Oktober 2011.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ihr Lieben,

    Mein Grosser aeussert seit einiger Zeit den Wunsch Schlagzeug zu spielen. Wir haben das bisher eher abgetan, aber er persistiert :zwinker:. Er stellt sich das aber so vor, dass wir ein Schlagzeug kaufen und er dann alleine vor sich hin trommelt. Ich halte sein natuerliches Rhytmusgefuehl fuer nicht sonderlich ausgepraegt. Lange Einleigung, kurze Frage: Haben Eure Kinder, die Schlagzeug spielen, Unterricht? Und haltet Ihr den fuer notwendig?
    (Fuer ein "Spielzeug" ist mir so ein Teil naemlich zu teuer, auch gebraucht.)

    Lulu :winke:
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Ja natürlich mit Unterricht. Gerade am Anfang. Später gehts sicherlich auch ohne um so ein bisschen Bandniveau spielen zu können.

    Nette Wünschlein hat dein Grosser :zwinker:

    :winke: J.

    Ps: Ah, sag mal, tendiert ihr zu nem elektronischen Teil oder zu einem 'echten'? Falls letzteres, hätten wir hier noch so ein, zwei, dreihundert Einzelteile rumfliegen, die nicht mehr gebraucht werden :cool:
     
  3. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    nur mit Unterricht. Mein Großer lernt seit 3 jahren und wäre noch nicht einmal ansatzweise so weit wie jetzt.
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Du, Lulu, eins noch: Es gibt kein Instrument, dass man 'einfach so' kann ohne etwas zu lernen. Es gibt natürlich solche, bei denen es schneller nach 'etwas' klingt als andere aber jedes hat seine eigene Technik, die zu lernen ist (u.a. auch, dass es zum Beispiel keine körperlichen Schäden gibt wenn viel gespielt wird) auch wenns vielleicht erstmal nicht so aussieht.

    Ich geb ja zu, ich persönlich hätte bei einem solchen Wunsch meines Sohnes klar auf sein Taschengeld verwiesen. Ein teures Schlagzeug ohne was lernen zu wollen, just for fun, wäre definitiv in diesen Bereich gefallen, egal wie lange er hätte sparen müssen :zwinker:

    :winke: J.
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Jan spielt seit ein paar Monaten Schlagzeug. Mit Unterricht in der Schule ...... wir haben ein elektronisches.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Liebe Jaspis,
    Er erschien geradezu entsetzt, dass ich das nicht einfach so kaufe :nix:.
    Nein, er wird sich ganz klar entscheiden muessen, ob er das *lernen* will oder ob er ein bisschen spasstrommelt. Ein "echtes" Schlagzeug kommt aus Nachbarschaftsgruenden nicht in Frage.

    Lulu
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Ja, das Leben kann manchmal wirklich hart sein für Teenies ;)

    Lulu, à propos du erinnerst dich an unsere ehemaligen Korrespondenz bezüglich elektronisches Schlagzeug? der Kiesel und ich hatten eine ziemliche Kommunikationspanne. Er hat NICHT sein e-Teil verkauft sondern sein altes akustisches. Das e-Teil ist einer Kirchenjugendgruppe geliehen, gehört aber noch immer uns. Ich müsste mal fragen was damit nun ist (ohne Kommunikationspanne und vor allem wenn ich die Möglichkeit dazu habe - die ist im Moment eher rar gesät aus Schlechterreichbarkeitsgründen).

    Was ist eigentlich mit seinem Cello? Aufgehört?

    :winke: J.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Schlagzeugspielen, auch @Jaspis

    Das waere ganz lieb, Du!

    Noch nicht. Aus Ermangelung von praktikablen Ideen zur Freizeitgestaltung seinerseits haben wir ihm Unterricht organisiert. Gegen seinen Willen. Aber der Unterricht gibt ihm schon Halt und zumindest fuer zwei Stuendchen die Woche etwas zu tun :roll:. Allerdings ruiniert er auch seinen ganzen Tag *jawoll*.

    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...