Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Vanessa1979, 15. Januar 2009.

  1. Info: Tochter wurde ganz normal in der 39. SSW geboren wog leider nur 2.400 g 45 cm groß (wegen Schwangerschaftsvergiftung). Jetzt 74 cm groß und 8 kg. Hatte Koliken bis 4 Monat und hat immer noch mit Verstopfung und Blähungen probleme.

    Hifle ich kann nicht mehr, meine Tochter geboren am 02. Juli 2008, hat noch nie durchgeschlafen, das war auch für mich kein Probleme. Sie wurde am Anfang alle 2 Std. wach und dann irgendwann einmal die Nacht.

    Habe mit 5 1/2 Monaten mit Beikost begonnen, was sie auch alles gut gegessen hat.
    Bekommt morgens Obstgläschen, Mittags Gemüse manchmal auch Flasche, Nachmittags Obstgläschen und seit 2 Wochen Abends Brei um ca. 18.00 Uhr (da sie 400 ml getrunken hat und Nachts nochmal soviel meistens um 23 Uhr und dann um 5 Uhr) 19.30 Uhr geht sie schlafen trinkt vorher noch Tee oder verdünnten Saft.

    Sie schläft dann wunderbar bis 0.00, dann schreit sie trinkt nur 80 ml, schläft wieder 2 Std. schreit, will nichts trinken nimmt keinen schnuller läßt sich nicht beruhigen. Irgendwann nach 30 Minuten schläft sie wieder ein, dann nach 2 Std. wieder das selbe Spiel... und um 6.30 Uhr ist die Nacht vorbei!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schlafprobleme

    Hallo Vanessa,

    Obstgläschen und Gemüse sind keine Mahlzeiten sondern unterkalorisch. Machen zwar den Magen voll haben aber kaum Nährwert .…

    Der Speiseplan für ein 8monatiges Kind sieht vor
    Brust oder Flasche ca. 200 ml am Morgen
    evtl. 10 g Flocken plus 100 g Obst am Vormittag
    Mittagessen: Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Fett-Brei 220 g ca. 160 - 180 kcal
    Obst-Getreide-Fett-Brei ca. 220 g
    Milch-Getreidebrei 220 g

    Deinem Kind fehlen zum schlafen schlicht Kalorien wenn es stimmt was Du schreibst. Mindesttageskalorien braucht es 700 kcal.

    Nur ein sattes Kind kann gut schlafen. Hunger ist ein schlechter Nachtbegleiter.

    Grüße Ute

    Fachfrau für Babyernährung
    www.babyernaehrung.de
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Schlafprobleme

    Gegen Verstopfung helfen prebiotische Milchnahrung und prebiotische Milchbreie sowie ca. 200 ml Wasser/Tee als Flüssigkeitszufuhr.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...