Schlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von sunshinemaker, 9. März 2008.

  1. Hallo!
    Ich bin neu hier und moechte gleich mal eine Frage an euch stellen: ich habe eine 2,5 Jahre alte Tochter, bis vor ca. 2 Monaten machte sie nie Probleme mit dem Schlafen. Ich legte sie abends zwischen 19:00 und 20:00 Uhr ins Bett und sie schlief bis in der Frueh zwischen 7 und 9 Uhr durch.
    Seit einiger Zeit jedoch moechte sie nicht mehr alleine in ihrem Bett schlafen. Wenn wir sie "ueberzeugen" koennen in ihrem Bett einzuschlafen und ihr zu sagen, dass sie in der Frueh ins grosse Bett kommen darf, sind wir schon mal zufrieden.
    Allerdings hat sich die Frueh zuerst auf 3 Uhr vorverlegt (was ja noch ging) aber jetzt ist es meistens schon vor Mitternacht.
    Risultat ist, dass dann keiner gut schlafen kann, weil sie auch ziemlich um sich herumschlaegt in der Nacht.
    Hat jemand aehnliche Erfahrungen gemacht und kann helfen??

    Schoenen Sonntag und danke fuer Tipps!
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Schlafprobleme

    Würde es denn gehen, dass ihr sie nach dem einschlafen wieder in ihr Bett zurückbringt?
    Ich denke, das ist eine Phase, die genauso von alleine wieder verschwindet, wie sie gekommen ist - sie braucht momentan einfach mehr Nähe.
     
  3. AW: Schlafprobleme

    Das ging bei ihr leider noch nie, da wacht sie immer auf.
    Wahrscheinlich hast du recht, dass es wieder von alleine verschwindet, ich erinnere mich gerade daran, dass sie schon mal mit einem knappen Jahr eine Phase hatte, in der ich mich jeden Abend mit ihr hinlegen musste.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...