Schlafproblem, wer kann mir Helfen??????????

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von sternchen.74, 22. Januar 2004.

  1. :bravo:

    Hallo Ihr lieben,
    bin erst seit heute hier bei Euch und Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann!? Mein Sohn ist jetzt genau 16 Wochen alt und vom schlafen hält er überhaupt nicht viel. Tagsüber, kann ich froh sein, wenn er mal eine Stunde am Stück schläft. Abends geht er ohne Problem zwischen 19 und 20 Uhr in sein Bett und schläft dann bis ca. 24-1Uhr! Er bekommt dann seine Flasche und wierd wieder hingelegt! Ich spreche kaum mit ihm, mache nur eine kleine Lampe an und wickel tue ich ihn nur wenn es wirklich sein muß! Der kleine Mann ist aber mitten in der Nacht sowas von munter und gutgelaunt, dass er überhaupt nicht mehr einschlafen möchte! Manchmal dauert es 2 bis 3 Stunden bis er dann wieder schläft, aber trotz allem ist er auch dann wieder nach ca 1 bis 2 Stunden wach! Kann es sein, dass er gerade eine wachstumsphase durchmacht und er deshalb so schlecht und wenig schläft? Er ist ansonsten ei zufriedener kleiner Kerl, der viel Lacht und dem es gut geht! Ich bin mittlerweile total übermüdet und wünsche mir einfach nur, dass er mal wieder etwas mehr schläft in der Nacht! Wer kann mir weiter helfen? Habt ihr vielleicht ein paar ratschläge für mich?
    Ich würde mich wirklich freuen!
    Lieben Dank
    Thekla
     
  2. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Wie oft bekommt er denn am Tag die Flasche bzw die Brust???
    Mein kleiner ist ja etwa im selben Alter wie deiner, und der hat nachts auch net besonders lang geschlafen. Jetzt wo er im fünften Monat ist gebe ich ihm in die Abendflasche immer etwas Guten Abendsbrei von Alete mit rein (So 2- 3 Löffel). Und seit da an schläft er super. Am Tag verlangt er etwa alle 3 - 4 Stunden die Flasche, hält aber auch mal länger durch. Und abends lege ich ihn so zwischen 22 Uhr und 23 Uhr ins Bett, und er schläft meist durch bis um 10 Uhr in der früh. Ab und an hab ich das auch mal das er nachts um 2 Uhr nochmal wach wirs. Doch seit ein paar Tagen schläft er durch :jaja:

    Ansonsten wenn dein kleiner satt ist, könnte ich dir villeicht noch raten mal ein warmes Kirschkernkissen oder ähnliches an seine Füße zu legen. Babys schlafen sehr unruhig oder gar nicht wenn sie kalte Füße haben.

    Und wegen dem schlafen am Tag:
    Geh doch öfter mal mit ihm raus. Die frische Luft allein macht die Kinder schon kaputt und sie schlafen viel :jaja:

    Hoffe ich konnte helfen
    Liebe Grüße
    Sabine
     
  3. Hallo Thekla,


    schreib mal auf was Dein Kleiner so ißt. Das lassen wir Ute mal checken um auszuschließen, das er Hunger hat.
    Und dann schreib doch mal wirklich eine Woche ein Schlaftagebuch, jeden Schlaf von bis. Ich hab nämlich manchmal auch gedacht, mein Kind würde nicht schlafen, aber im Lauf des Tages summierte sich dann doch Schläfchen um Schläfchen.


    Schläft Dein Kind im selben Zimmer? Bei Nimu hat es oft geholfen wenn ich mich schlafend gestellt habe. Irgendwie hat sie dann immer beschlossen auch wieder zu schlafen. Es war einfach langweilig. (Nimu liegt alledings in meinem Bett, ich muß nicht aufstehen, Licht anmachen usw.)

    Leg Dich tagüber mit hin, der Haushalt kann warten. Ich habe festgestellt, das Nimu tagsüber besser schläft wenn ich auch schlafe. Und ich brauchte einfach manchmal noch ein bißchen mehr Schlaf um die Nerven zu behalten.

    Übrigends hat Nimue auch manchmal eine Phase in der sie mitten in der Nacht gaaanz munter und fröhlich ist. Bisher ist das immer wieder vorbei gegangen. Und oft lag es wirklich daran, das sie tagüber zu viel schlief.

    Nach meiner Erfahrung kann ich sagen, es gilt die Schlafmenge die das Kind braucht rauszufinden. Kinder die am Tag zu wenig schlafen sind überreizt und schlafen auch Nachts schlecht und Kinder die zu viel am Tag schlafen sind schlicht nicht müden genug.


    :winke:
    Silke
     
  4. :) Hallo ihr lieben,
    vielen Dank , dass ihr mir geantwortet habt!
    Justin trinkt am Tag ca. 6 - 7 Flaschen Alete 1 ! Pro Mahlzeit trinkt er ca. 140ml, mal mehr mal weniger! Also, er wird nicht wach, weil er Hunger hat, das kann ich 100% sagen!Wenn er Nachts um 12 oder um 1 Uhr seine Flasche trinkt und dann wieder um 2 wach wird, habe ich es schon versucht ob er noch was trinken möchte, dass ist aber nie der Fall!
    Wir gehen sehr viel spazieren aber trotz allem will er einfach nicht müde werden! Das mit dem Schlafprotokoll habe ich auch schon gemacht, aber mehr als 10-11Stunden kommen bei ihm echt im Moment nicht zusammen!
    Ich habe Hipp Gute Nacht Brei mit Banane, dass habe ich ihm allerdings bis jetzt noch nicht gegeben, meint ihr, dass kann man einfach so am Abend mit in die Flasche geben? Normalerweise wierd es doch auch als Breichen gegeben?
    Vielleicht macht er ja wirklich gerade eine Phase durch, wo er nicht so viel Schlaf braucht!
    Hoffe es wird bald besser!
    Lieben Dank an Euch und alles Liebe für Eure Zwerge
    Thekla 8)
     
  5. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Kann es villeicht auch sein das er zuviel trinkt?!? Mein kleiner hat das Anfangs auch gemacht und hatte dann immer Bauchweh und Blähungen.
    Aber am besten machst du wirklich mal so einen Plan wo du die genauen Zeiten aufschreibst wann er wieviel schläft. Villeicht hat ers ja nur gut verteilt auf den Tag :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...