Schlafen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Kebiha, 6. Dezember 2011.

  1. Kebiha

    Kebiha Tourist

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Mamis,

    Schlafen - ein Thema das sich schon 100 mal diskutiert worden ist.

    Bei uns is es so, dass mein kleiner weder über Tag noch Nachts richtig schläft.
    Einschlafen ohne Theater gibt es nicht und wenn er selbstständig aufwacht, auch
    wenns nach 5 Minuten is, dann kommt er nicht mehr in den Schlaf.

    Ich will auch nicht zu tief ins Thema gehen, Fakt ist, ich habe gemerkt, dass wir
    selbst Schuld sind mit unseren Einschlafhilfen. Schaukeln hier, kraulen da etc.
    Ich hab dieses Buch gelesen, jedes Kind kann schlafen lernen und was ich daraus
    mitgenommen habe ist, dass mir klar ist das wenn die kleinen wach werden, sie diese
    Hilfen auch wieder brauchen. Sie müssen lernen alleine einzuschlafen, auch nach dem
    wach werden in der Nacht wieder rein zu finden.

    Und jetzt kommt das große ABER:
    unser kleiner hat die Marotte im Bett immer aufn Bauch und sich dann an den Gitterstäben
    hoch zu ziehen. Dann steht er im Bett und schaukelt hin und her.
    Über Tag is das ganz schlimm. Obwohl er müde is stellt er sich hin.

    Wie soll ich ihm das denn abgewöhnen ? Das schlafen ist ein echter Kampf bei uns.
    Ich hab ihn auch schon mal etwas machen lassen und bin dann erst nachn paar
    Minuten rein, aber dann spielt er halt im Bett. Meckert dann aber auch noch rum,
    heult teilweise, weiler ja eigentilich müde is.

    Was meint Ihr ? Was kann ich tun ?

    Lg
    Kebiha
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schlafen

    Als erstes das von dir genannte Buch in die Tonne hauen.

    Nee ehrlich, ich hab mir das mal durchgelesen aus Interesse und halte da überhaupt nichts von (schreien lassen etc.). Ich glaube das Buch wurde hier auch schon vielfach kontrovers diskutiert.

    Ich hatte mir damals mal ein anderes Buch ausgeliehen, da waren nützliche Tipps drin (auch für Kleinkinder). Wenn ich noch auf den Namen komme, sag ich dir Bescheid. Das war wirklich gut.

    Um dir Tipps geben zu können, müsstest du aber nochn bißchen ausführlicher schreiben. Wie sieht der Tagesablauf aus? Wie ist das mit dem Essen? Habt ihr ein Abendritual?

    Schlussendlich bleibt dir ja noch die Möglichkeit, wenn dein Kind auch nachts schlecht schläft und aufwacht, es mal im Schlaflabor vorzustellen.

    LG
     
  3. Kebiha

    Kebiha Tourist

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Schlafen

    Hi,

    ich habs aus Neugierde gelesen und ich muss sagen, der o.g. Aspekt klingt schon
    einleuchtend.

    Also, wie sieht unser Tagesablauf aus.

    Naja, also ok, wir stehen Morgens auf wenn die Maus wach is.
    Meist so um die 07.30 Uhr rum. Natürlich erst noch knuddeln und dann aufstehen.
    Dann gehen wir in sein Zimmer, wird er frisch gemacht, angezogen etc.
    Dann gehts in die Küche, wo er erstmal seine Trinkpulle kriegt und den Durst stillt.
    Zwischenzeitlich rühr ich seinen Brei an. Da is dann 08.30 Uhr.
    Mittag wird gegen 12 Uhr gegessen, ein 10 Monats Menü. 15.30 Uhr gibts nen Obstbrei
    und Abends gegen 19.30 Uhr die Abendflasche.

    Über Tag schlafen is ja ein Kampf.
    Meist schläft er ca. 45 Minuten ab 10.30 Uhr und nachm Obstbrei noch mal 45 Minuten.

    Ja.
    Abendritual sieht so aus.
    Halbsieben rum gehen wir in sein Zimmer und machen ihn Bettfein. Dann geht er mit zur Couch, knuddeln, runter fahren, dort gibts auch die Abendflasche. Dann gehts in die Falle,
    Schnulli rein, Spieluhr an. Ja.

    Ich hoff ich hab nix vergessen ..
     
  4. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlafen

    ganz abgesehen davon, dass ich nichts vom egnannten Buch halte, ein anderes Thema:

    mir kommt es zu wenig vor, was das Kind isst. Also, um 15:30 Obstbrei (was ist das denn? reiner Obstmus, mit Getreide, mit Öl, in welchen Proportionen?) und dann um 19:30 Flasche und dann bis 8:30 nix???
    Sorry, ich habe bisher nicht mitbekommen - wie alt ist Dein Sohn? Da er sich schon hochziehen kann, nehme ich an, nicht wesentlich jünger als meine Tochter (sie ist heut 1 J geworden)
    Meine Tochter wäre nicht bloss nicht geschlafen, sie hätte hier die Bude zusammengebrüllt und zwar aus HUNGER!!!

    Was ist denn eine "Trinkpulle"?
    und viewiel Brei isst er danach?
    was ist ein 10-Monats-Menü? kenn ich nciht, in meinem Laden gibt es nur 4-, 8- und 12-Monats-Gläschen.

    Das schöne Buch, das Noreia meint, kann "Schlafen und Wachen" sein.
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schlafen

    Nee das Buch war es nicht...Ach mensch ich komm nicht drauf. Das war ein blaues :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...