Schlafen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von luna_4878, 3. November 2010.

  1. Ich hab grad gesehen, dass es zwar schon so ein Thema gibt, aber ich weiß nicht, ob ich darein posten darf, darum mach ich einfach ein neues auf.

    Bisher haben wir mit Simon nie Probleme gehabt, was das Einschlafen angeht. Seit zwei Wochen aber ist es wirklich schlimm geworden.

    Früher haben wir ihn ins Bett gelegt und er ist eingeschlafen. Heute sieht es so aus, dass er total müde ist, man legt ihn ins Bett und das Geschrei geht los. Er hat die letzten Tage soviel geschrien, dass er total heiser ist.

    Die ersten Tage bin ich hin, hab ihn raus geholt, gewippt, geschaukelt, getragen. Sobald er am Schlafen war und wieder im Bett lag, ging das Geschrei wieder los. Also hab ich mich mit ihm zusammen hingelegt. Wir haben am ersten Abend vier Stunden im Bett gelegen. Er ist immer wieder eingeschlafen und hat sich direkt wieder wach geschüttelt. Den zweiten Abend waren es drei Stunden. Das gleiche Spiel wie am Abend zuvor. Die letzten Tage habe ich ihn dann auf einen Rat hin schreien lassen und siehe da, er schläft nach maximal zwei Minuten schreien ein.

    Das Problem ist nur, mir blutet das Herz, wenn ich ihn schreien höre und ich würde so gerne hin gehen.

    Ich weiß jetzt einfach nicht, ob es besser ist, ihn die kurze Zeit schreien zu lassen und er schläft dann schnell oder ob ich ihn lieber wieder drei oder vier Stunden zu mir ins Bett hole und er dann irgendwann einschläft.

    Was ist die bessere Methode?

    Ich stelle blöde Fragen, oder?
     
  2. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Schlafen

    Hallo Sabine,

    du hattest doch geschrieben, dass Simon im Moment auch ganz schlimm mit seinen Zähnchen zu tun hat oder? Dann schläft er doch bestimmt deswegen so schlecht ein. Machst du denn in der Richtung irgendwas wie kühlen o.ä.?

    Ich meine, 2 Minuten klingt jetzt nicht so viel, aber wenn er richtig brüllt und dann vor lauter Erschöpfung einschläft, ist das wohl nicht so toll. Das würde mir auch das Herz brechen.

    Ich drück dir die Daumen!

    Jule, die gerade ähnliche PRobleme hat ;)
     
  3. AW: Schlafen

    Ja, wir kühlen. Er hat zwei Beissringe, die abwechselnd im Kühlschrank sind, er bekommt kaltes Wasser zum Trinken, die Flaschenmahlzeiten sind auch mehr kalt als warm (weil kurz im Kühlschrank), wir bieten ihm einen feuchten Waschlappen zum Kauen an, der auch kurz im Kühlschrank war....

    Veilchenwurzel haben wir auch probiert, aber da mag er nicht drauf kauen. Wir werden es wohl einfach aussitzen und warten, dass die Zähne da sind :)
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schlafen

    Bei heftigen Zahnungsbeschwerden hab ich gern mal ein Virbucol-Zäpfchen gegeben. Ist schon eine blöde Zeit, durch die die Kleinen durchmüssen.

    LG,
    Mullemaus
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...