Schlaf- Rhythmus

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Meike, 17. März 2006.

  1. Meike

    Meike Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :winke: zusammen!

    Unser Fienchen ist jetzt in der 11. Lebenswoche.
    Ich kann mich partout nicht erinnern, wann unser Großer so etwas wie einen regelmäßigen Rhythmus in punkto Schlaf hingekriegt hat.

    Hannah schläft tagsüber jeden Tag anders. Mal vormittags ausdauernd, dann nachmittags schlecht oder gar nicht. Mal genau umgekehrt. Mal schläft sie stundenlang am Stück, dann wieder pooft sie nur so häppchenweise über den Tag verteilt. Und wenn sie schläft, dann tagsüber bitteschön auch nur im KiWa.

    Das Einzige, worauf ich mich verlassen kann, ist ihr Nachtschlaf. Nach 19 Uhr kann ich sie in ihr Bett legen, sie gluckst noch was vor sich hin, dann schläft sie ein für mindestens 6 Stunden.

    Das ist natürlich super, aber so ein bißchen mehr Beständigkeit tagsüber wäre auch langsam mal nett!

    Hat einer Ideen/ Erfahrungsberichte/ Tipps?

    LG,
    Meike
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Schlaf- Rhythmus

    Gib deiner Kleinen noch etwas Zeit.

    Die Kleinen stellen sich von alleine ein und brauchen selten etwas Hilfe dabei. Aber bevor mal hilft müßte sie schon etwas älter sein.

    Das ist doch super, das sie schon abends ihre festen Zeiten hat.

    Sarah hat in dem Alter auch keinen Rhythmus gehabt. Sie hatte nicht mal einen bestimmten Zeitpunkt, wann sie nachts einschlief. Meist war es erst gegen 1 Uhr oft sogar später. Aber dann schlief sie ihre 10 Stunden.
    Tagsüber schlief sie mal und mal nicht. Bis vor gar nicht mal so lange her hat sie nicht jeden Tag einen Mittagsschlaf gehalten. Und jetzt schläft sie Mittags unterschiedlich lang. Aber damit kommt sie gut zurrecht.

    Ich habe mich damals (Mann, hört sich so lang an) hier im Schlafstörungs-Forum gewand. Sarah hat jetzt ihre festen Punkte, die vor dem Schlafen eingehalten werden. Das hilft ihr zu wissen, das es jetzt Zeit ist schlafen zu gehen. Aber mitlerweile spielt sie im Wohzimmer, dann gehts in ihr Zimmer. Schlafsack an, Mittags gibt es den Schnuller und Abends die Flasche, Danach wird sie wach hingelegt und sie schläft dann schnell ein.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...