Schlaf Kindlein , schlaf...BITTE

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Hr.Tommy, 7. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tja, wo soll ich anfangen? Also erst mal hallo:winke: zusammen, ich bin 29 Jahre alt und seit gut 19Monaten stolzer Pappa eines kleinen Mädchens. Ihr Name ist Angelina und sie entwickelt sich wirklich super.... Sie konnte schon mit 9 Monaten stehen und rennt seit ihrem 13ten durch die Bude.Sie brabbelt zwar noch nicht sooo viel aber man merkt das es so langsam kommt. Aber wie alle Eltern wissen gibt es nicht nur Spaß und Freude.
    Ich hab mich schon durch etliche Foren gelesen , aber die Tipps die dort angegeben werden praktizieren wir eigentlich schon von alleine.
    Ich werde mal einen " Typischen Tag" (wenn es so was gibt ;) beschreiben....
    Also sie steht so zwischen 8,30-9.00 Uhr auf. Danach wird sie zu uns ins Bettchen geholt und bekommt erst mal was zu trinken ( Kakao, Saft) , es wird dabei gekuschelt und die Welt is noch in Ordnung . Wenn sie dann ihren Durst gestillt hat muß der Schlafsack runter und schon gehts los auf die tägliche Endeckungstour.
    Kurz darauf machen wir sie fertig , also waschen, anziehen, Zähne putzen u.s.w.
    Endweder wir gehen Vormittags noch spazieren oder einkaufen oder was halt so anfällt.
    Gegen 12 Uhr gibts Mittag und halb Eins gehts ins Bett , weil sie dann schon Totmüde is.
    was komisch ist , das es Mittags zu 99% keine Probleme gibt , das heißt wir wickeln sie , dabei trinkt sie ihre Flasche , dann Rollos runter , Einschlafmusik angemacht noch mal gedrückt , gekuschelt und Küsschen gegeben
    und schon kann man rausgehen. Manchmal brabbelt sie noch eine Weile aber man muß nicht mehr rein um sie zu beruhigen.
    Nach ca. 2-2 1/2 stunden wecken wir sie und sie hat wieder beste Laune (in den meisten Fällen ;))
    Nachmittags schauen wir das wir was für sie machen , also Spielplatz , Troki ( Hallenspielplatz) schwimmen gehen ....na ja was uns halt so einfällt.
    So gegen 18.30 wird zu abend gegessen ( Mittags warm , abens Brot )
    und gegen 19.30 machen wir sie bettfertig . Das heißt das wir sie so gegen 20uhr hinlegen.
    Nachdem sie in ihrem Schlafanzug ist nehmen wir sie noch für ein paar Minuten mit ins Wohnzimmer ,schauen ein Buch , kuscheln und sie trinkt noch was .(Fernseher ist aus)
    Dann gehts ab ins Bett , sie reibt sich schon wie wild die Augen , trinkt noch den rest aus ihrer Falsche , dann mache ich die Musik an und setze mich noch zu ihr ans Bett .
    Vor ein paar Monaten war es so ( eine Phase) , das ich ihr noch 2-3 Minuten den Rücken gekrault habe und dann rausgehen konnte , sie is dann von alleine eingeschlafen.
    Wenn ich das heute probiere komme ich nicht mal bis zur Türe .:achtung:
    Also muß ich bei ihr bleiben , noch ein bißchen das Händchen halten und wenn sie kurz vorm wegknacken is kann ich mit Verabschiedung rausgehen. Das ganze dauert so ca. eine halbe Stunde und mit VIIIIEL Glück schläft sie dann auch. Bei meiner Frau braucht sie noch länger , immer so eine Stunde .
    Wenn wir sie schreien lassen würden (was wir auch schon probiert haben) geht gar nichts mehr , soll heißen sie schreit sich so ein das es noch schwerer wird sie zu beruhigen, was ja auch nicht sinn der Übung sein soll.
    Wir verstehen einfach nicht woran es liegt , früher hatte sie wenigstens ein paar Tage dazwischen wo sie gut und fast von alleine eingeschlafen ist , aber die Zeiten sind vorbei .:(
    Zu 85% schläft sie dann auch die Nacht durch aber der Kampf vorher is echt eine Qual.
    Wir haben ein festes Abendritual , haben versucht es vorzuverlegen ( so auf ca 19.15 ins Bett bringen)aber das hat alles keinenWert .
    Wir widmen ihr viel Zeit und und sind alle liebevoll zueinander und selbst wenn wir einen sehr intensiven Tag mit ihr hatten is dieses Spiel schon die Regel geworden.
    Haben es auch schon mit " Zuckerbrot und Peitsche" probiert wobei Peitsche null Gewinn bringt . Wenn mann sie anpflaumt ist sie nur so verstört das sie richtig gas gibt ( was nicht heißen soll das wir ihr ihre Grenzen tagsüber nicht aufzeigen, natürlich ohne Prügel oder so was )
    Also egal was der Tag bringt der Abend mit ihr ist so richtig anstrengend und wir wollen das endlich mal in den Griff bekommen , für uns und für die Kleine weil so die schönen Stunden am Tag wieder zu nichte gemacht werden. Wenn also jemand einen guten Tipp hat wie die kleine abends besser zur Ruhe kommt wäre ich sehr dankbar !!:danke::danke::danke:
    http://www.schnullerfamilie.de/images/smilies/danke.gif
    MfG Tommy :)
     
  2. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schlaf Kindlein , schlaf...BITTE

    Hallo Tommy

    ich mach dieses Posting mal zu, da das gleiche ja unter Schlafproblemen steht und dort eigentlich ganz gut aufgehoben ist. Und du wirst dort sicherlich gute Antworten erhalten.

    Lieben Gruss
    L.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...