Schläft so spät erst ein!!!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Safiyya, 1. Dezember 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo :winke:


    Sarah 19 Wochen schläft eigendlich seit ihrer Geburt erst sehr spät ein. Jetzt ist es fast 1 Uhr und sie ist immernoch wach.
    Sie hatte mal eine kurze Zeit, in der sie relativ früh eingeschlafen ist. Das war um die 21-22 Uhr.
    Aber leider war die Zeit nur kurz.

    Wir haben schon alles gehabt:

    Früh aufstehen
    Mal Tagsüber schlafen, mal nicht, mal mehr mal weniger

    Und immer platzt die Hoffnung, das sie früher schläft.

    Mit dem Durschschlafen haben wir absolut keine Probleme. Sie schläft auch 10-12 Stunden durch.

    Was kann ich denn noch machen?
     
  2. AW: Schläft so spät erst ein!!!

    hallo,

    wir haben so einen fall im moment in unserer nachbarschaft und die familie ist auch schon sehr verzweifelt.
    nun kam ich dahinter das die leute mit dem kind nicht ins frei gehen
    aus angst vor krankheiten wegen dem schlechten wetter und der kälte.
    ich habe geraten das kind warm anzuziehen,
    gut einpacken, creme als hautschutz ins gesicht und ein oder zweimal am tag einen spaziergang an der frischen luft zu unternehmen.
    sie werden das jetzt machen und hoffen das es hilft.
    erstens ist die frische luft gesund und hilft das kinder nicht so oft krank werden und zweitens macht die luft die kinder müde.

    ich weiss natürlich über euren persönlichen tagesablauf nichts,
    mir ist das nur spontan eingefallen, weil wir eben den fall grad bei unseren nachbarn auch haben.

    liebe grüße
    gigi
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Schläft so spät erst ein!!!

    Viel an die frische Luft wäre auch mein 1. Tipp gewesen! Kind ruhig auch bei Wind und Wetter draussen mal spazieren fahren. Ist zwar für die Mam nicht so angenehm, aber 2mal eine halbe Stunde tut beiden gut.

    Desweiteren könntet bzw. solltet Ihr ein Abendritual einführen. D.h. imm zur selben Zeit, erst Abendmahlzeit, etwas Spielen, Singen usw., evt. Baden, Kuscheln, Singen etc. Ins bett - Licht aus...
    Es braucht sicherlich einige Zeit, bis sich die Maus daran gewöhnt hat, aber wenn ihr hier nichts unternehmt gewöhnt sie sich an diesen Rhythmus.
    Ist sonst Euer Tagesablauf annähernd gleich oder hat sie jeden Tag andere Zeiten?
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Schläft so spät erst ein!!!

    Sarah kommt fast jeden Tag raus. Wenn ich nicht kann, dann mein Mann oder meine Schwiegermutter.

    Was ich mir gestern gedacht habe, das sie wegen Hunger nicht einschläft. Gestern hat sie aus Müdigkeit nur ganz schlecht getrunken. Und als sie dann endlich genug hatte ist sie dann schön eingeschlafen. Das war dann um 2.30 Uhr.

    Heute haben wir mit Breikost angefangen und sie bekommt nun auch 1er Milch. Ich werde sie heute abend Baden und dann mal sehen, wie es wird.

    Sarah weint nicht, wenn sie Hunger hat. Sie meckert immer nur. Und das gleiche macht sie, wenn sie müde ist.

    Ich hoffe, das wir das so in den Griff bekommen. Und das sie dann auch wieder genug Schlaf bekommt.
     
  5. AW: Schläft so spät erst ein!!!

    hallo,

    wende dich mit deinem problem bitte auch an das ernährungsforum.
    wenn du dort einen genauen plan postest
    was deine tochter zu sich nimmt kann dir sicher jemand raten,
    ob es ausreichend oder zuwenig ist,
    oder was du ändern könntest.

    liebe grüße
    gigi
     
  6. AW: Schläft so spät erst ein!!!

    Hat sie doch gemacht :)
     
  7. AW: Schläft so spät erst ein!!!

    Hallo Safiyya!

    Neben Hunger ausschließen und viel Tageslicht und frische Luft, könntest du noch folgendes versuchen: Den Unterschied zwischen Nacht und Tag für die nächsten Wochen gaaaaaaaanz überdeutlich zu machen.

    Also tagsüber die Kleine bei Alltags"lärm" schlafen lassen und für etwas Licht beim Schlafen sorgen. Tageslicht ist natürlich besser als Kunstlicht. Ebenso solltest du viel mit ihr Spielen und ihr viel Aufmerksamkeit widmen.

    Abends solltest du eine Klare Trennung zwischen Tag und Nacht einführen, und dir ein schönes Abendritual überlegen, das immer gleich läuft z.B. Babymassage oder so.

    Nachts solltest dur ab 19.00/20.00 nur mehr sparsam mit Kunstlicht umgehen und auch Ruhe einkehren lassen. Und auch selber in deinen Interaktionen mit der Kleinen eher "langweilig" sein.

    Bis zu einem gewissen Grad ist der Wach-/Schlafrhythmus aber von Kind zu Kind verschieden, es gibt eben Kinder die eher spät einschlafen und dafür morgens auch spät aufstehen und solche, die früh schlafen gehen und auch morgens bald fit sind...

    Wenns ganz schlimm ist und alles nichts hilft, dann kannst du auch vorsichtig Schieben, indem du die Kleine morgens mal in 15 bis 30 Minutenschrittchen sanft aufweckst, damit sie ihren Nachtschlaf kürzt und dafür eventuell früher müde wird. Aber das nur als Notlösung, wenns anders nicht klappt.

    lg, Johanna
     
    #7 Giovanna, 1. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Dezember 2005
  8. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schläft so spät erst ein!!!

    Hallo,

    führe feste Zeiten ein. Ich meine damit, mach jeden Tag den selben Ablauf. Spielstunde, Spazierengehen, Essen, Tagesschläfchen etc.

    Am Abend, z.B. nach dem Fläschchen, Babymassage, kuscheln etc. Immer der selbe Ablauf. Vielleicht gewöhnt sie sich dann dran, wenn Du Ihr feste zeiten vorschreibst.

    Nur mal ein Vorschlag von mir.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...