Schläft nicht in fremder Umgebung

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Nadine, 13. Juni 2002.

  1. Hallo Regina!
    Ich hab ein Problem mit unserer Tochter (7Monate): sie schläft nich in einer fremden Umgebung.
    Sie konnte das aber von Anfang an nicht!!!!! Sie ist sehr aufgeweckt, schaut viel durch die Gegend,... halt einfach neugierig. Das war auch schon immer. Selbst als sie ein paar Wochen alt war, hat sie nirgends anders geschlafen als in ihrem Bett.
    Und gestern war der Knüller: wir waren bei meinen Eltern. Dort sind wir des öfteren. Sie war todmüde; und anstatt zu schlafen, hat sie geschrien wie am Spiess. Erst als wir wieder zu Hause waren hat sie dann geschlafen (auch erst nachdem ich ihr ein paar mal den Schnuller reinstecken musste).
    Ich nehm ich auch immer bekannte Sachen mit: Schnuller, Schnuffeltuch, Spieluhr. Aber es nutzt nichts.
    Ich weiss mir echt nicht zu helfen, weil wir dann halt schon gebunden sind.
    Wenn sie dann im Kinderwagen liegt, und man mit ihr ein paar Meter läuft, pennt sie gleich ein, schläft aber auch nur eine halbe Stunde.
    Ich hoffe das geht irgendwann mal vorbei, oder?

    LG
    Nadine
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Hallo Nadine,

    leider kann ich Dir nicht helfen, ich wollte Dir nur sagen, dass Tim auch nirgends anders schläft - nicht mal im Kinderwagen. Wir sind dadurch sehr ans Haus gebunden.

    Er ist übrigens auch 7 Monate.

    Ich hab mich schon damit abgefunden :(


    Liebe Grüße

    Sonja
     
  3. Liebe Nadine,

    da weiß ich eigentlich auch keinen Rat - da müssen wir abwarten, ob eine von den anderen Mamis eine gute Idee hat. Wenn es wirklich ein Problem ist für Euch könnte ich mir höchstens vorstellen, dass man es für die Süße zum Einschlafen immer ganz dunkel macht, damit sie dann eigentlich gar nicht mehr merken kann, ob sie woanders ist.
    Oder Ihr legt sie auch zuhause ins Reisebett und nehmt dann immer das Bett mit - ob´s was nützt und den Aufwand wert ist? Normalerweise wird das mit zunehmendem Alter der Kinder schon besser - ich glaube nicht, dass Du Dir da große Sorgen machen musst.
    (Übrigens die Tochter meiner Freundlin ging prinzipiell nur aufs heimische Klo - das war auch nicht einfach! Kinder haben schon komische Marotten manchmal!)

    Liebe Grüße

    Regina
     
  4. Stinken hilft

    Hallo zusammen,
    ich habe mit Sandra das gleiche Problem gehabt und es so gelöst: Sie hat in der Wiege immer ein getragenes T-Shirt von meinem Mann oder von mir liegen. Das nehm ich mit und sie zieht es sich meist über die Augen, wenn sie woanders schlafen soll / will. Klappt einwandfrei. Vielleicht ein Versuch wert?
    Gruss
    Petra
     
  5. Vielen Dank für die netten Antworten.
    Ich werd das mal mit dem T-Shirt probieren :jaja:
    Man hat halt so seine kleinen und grossen Sorgen mit den Süssen, gell :o

    Nadine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...